Gutscheine könnten Turbo für Gastro-Öffnung sein

Hits: 107
Wirte freuen sich auf den Neustart. (Foto: aerogondo2/Shutterstock.com)
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 03.05.2021 16:48 Uhr

BEZIRK. Wenn mit 19. Mai der Neustart der Gastronomie kommt, könnten sich die Gastro-Gutscheine als Turbo erweisen.

Fast 13.000 Gutscheine im Wert von jeweils 10 Euro wurden mittlerweile verschenkt, vor allem um den Jahreswechsel herum wechselten viele Gutscheine den Besitzer. Eingelöst werden können diese in allen Gastronomiebetrieben im gesamten Bezirk. Aktuell noch bei der Abholung oder Lieferung von Speisen und Getränken, später eben auch für eine gemütliche Einkehr.

Umsatzbringer in der Region

Gerhard Trautner vom Tourismusforum Rohrbach ist zuversichtlich: „Viele Menschen warten schon auf die Möglichkeit, ihr Lieblingslokal zu besuchen“, ist er überzeugt. Und viele Gäste werden nach der langen Abstinenz hoffentlich den Gasthausbesuch ausgiebig genießen wollen. Zusammen mit den Gutscheinen könne man durchaus von einem höheren Umsatz beim Wirt ausgehen, meint Trautner: „Die Gastro-Gutscheine können schon an die 500.000 Euro Umsatz in der Region erzeugen.“

Schönes Muttertagsgeschenk

Die Gutscheine sind nach wie vor in allen Filialen der Sparkasse Mühlviertel West erhältlich. „Gerade jetzt sind diese auch ein ideales Muttertagsgeschenk“, macht Gerhard Trautner darauf aufmerksam, diese im Sinne der heimischen Gastronomie noch zu nutzen.

Kommentar verfassen



Reisinger trifft Hartl zum Online-Talk

HASLACH. Die Online-Veranstaltung „Dominik Reisinger lädt zum...“ geht am Freitag, 21. Mai, in die zweite Runde.

So geht Bio: Bioschule entwickelt Österreichs erstes elektronisches Schulbuch für den Biolandbau

AIGEN-SCHLÄGL. Nach dreijähriger Entwicklungsarbeit wurde das erste elektronische Schulbuch für den Biolandbau an der Bioschule Schlägl seiner Bestimmung übergeben.

Radl-Check am Aigen-Schlägler Marktplatz

AIGEN-SCHLÄGL. Die Initiative „UNSA Aigen-Schlägl“ ist am Samstagvormittag mit einem Radl-Check beim Bio-Wochenmarkt vertreten.

Tannenbaum vom Ortsplatz Niederkappel gestohlen: Polizei sucht nach Tätern

NIEDERKAPPEL. Bislang unbekannte Täter rissen in der Nacht auf Samstag eine etwa fünf Meter hohe Tanne, die erst am Freitagabend auf dem Kirchen- und Ortsplatz in Niederkappel aufgestellt wurde ...

Downhiller in der Motocross-Sandgrube

JULBACH. Ungewohnten Besuch gab es auf der Motocross-Strecke in Julbach: Downhill-Fahrer hatten die Sandgrube kurzerhand in Beschlag genommen und sich mit ihren Fahrrädern ins Abenteuer gestürzt.

Photovoltaik-Partnerschaft an der Mittelschule hat sich bewährt

LEMBACH. Den Tag der Sonne am 3. Mai nutzten die langjährigen Projektpartner der Photovoltaik-Anlagen der TNMS Lembach, um über bisher erzielte Erträge und künftige Chancen für ...

Am Hopfenerlebnishof ist eine neue Generation am Werk

ST. ULRICH. Ein Generationenwechsel ging – wegen des Gastro-Lockdowns weitgehend unbemerkt – am Hopfenerlebnishof Allerstorfer in St. Ulrich über die Bühne. Helmut Allers­torfer übernahm mit Jahresbeginn ...

Aigen-Schlägler Mittelschüler holten Künstler für Kunstprojekt im Freibad ins Boot

AIGEN-SCHLÄGL. Pünktlich zur Eröffnung der Freibad-Saison wurde das Freibad in Aigen-Schlägl einer Rundum-Erneuerung unterzogen. Maßgeblich beteiligt waren diesmal auch Schüler der örtlichen Mittelschule, ...