EU-Wahl in den Perger Gemeinden: Nur in Saxen verliert FPÖ deutlich

Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 27.05.2019 14:09 Uhr

BEZIRK PERG. Grundsätzlich gibt es auch in den Gemeinden keine großen Überraschungen bei den Ergebnissen der EU-Wahl. Die schwarzen Hochburgen blieben ihrer Partei treu und sorgten in manchen sogar für ordentliche Zuwächse. In manchen traditionell roten Gemeinden musste die SPÖ allerdings doch ein paar Prozentpunkte abgeben. Die FPÖ hat nur in einer Gemeinde deutlich verloren. 

Das beste Ergebnis für die ÖVP gab es in Münzbach mit 56,24 Prozent, den größten Zuwachs in Windhaag: Hier konnten die Schwarz-Türkisen sogar noch knapp 12 Prozent zulegen und liegen jetzt bei 52,48 Prozent. Auch in Naarn (+10,07 Prozent) und in Schwertberg (+10,28 Prozent) liegen die Zuwächse über dem Durchschnitt.

Auch in SPÖ-Gemeinden keine Zuwächse

Das stärkste Ergebnis für die SPÖ gab es ebenso wenig überraschend in Langenstein: Dort wählten 39,54 Prozent rot. Was sich durchzieht, dass es auch in einigen roten Gemeinden ein paar Prozentpunkte zu bedauern gibt. Das hatte man sich sicher anders erhofft. In Schwertberg sackte man von 37,6 Prozent auf 34,05 Prozent ab, in Ried von von 33,31 auf 30,6 Prozent und in Langenstein gab es trotz Top-Ergebnis ein Minus von 2,3 Prozent.

In Klam legt FPÖ sogar gut zu

Die FPÖ blieb fast überall verschont vor einem Debakel. Nur in der FPÖ-Hochburg Saxen musste sie ein Minus von knapp 9 Prozent hinnehmen, in Klam steht dafür ein Plus von 5,62 Prozent.

Die Grünen konnten am meisten in St. Georgen an der Gusen punkten, dort schaffte man das erfreuliche Ergebnis von 15,5 Prozent der Wählerstimmen. 

Die NEOS haben ihr bestes Ergebnis in Katsdorf eingefahren: Mit einem Plus von 1,6 Prozent liegt man nun bei 8,71 Prozent. 

Alle Ergebnisse gibt's im Überblick im PDF unten Zum Downloaden oder auf: https://wahl19.bmi.gv.at/411.html

 

Artikel weiterempfehlen:
PDF Download

Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Motorradfahrer kam von der Fahrbahn ab und stürzte

GREIN. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Grieskirchen geriet am 24. August um 13.30 Uhr auf der B119 auf das Straßenbankett und stürzte.

Open Air Kabarett in Katsdorf

KATSDORF. Bei der Open-Air Kabarettnacht der ÖVP Katsdorf stellt Fredi Jirkal am Samstag, den 31. August sein neues Programm vor.

Grüner Cocktail mit Ulrike Böker beim 5. Luftenberger Sommerkino

LUFTENBERG. Am 31. August 2019 laden die Grünen Luftenberg zum 5. Sommerkino mit Ehrengast Ulrike Böker.

Bewegung und Kreativität bei der Ferienpassaktion

MAUTHAUSEN. Im Rahmen der Ferienpassaktion haben sich 23 Kinder von den Aktionen des Tourismusverbandes Mauthausen begeistern lassen.

Verein verhilft jungen Nigerianern zu wirtschaftlicher Unabhängigkeit

SCHWERTBERG. Der Verein HELP-TRANS-FAIR hat es sich zum Ziel gemacht, Menschen in Nigeria dabei zu unterstützen, selbstständig wirtschaften zu können.

Sportangebote in der Natur

BEZIRK PERG. Der Hochsommer ist vorbei und die kühleren Temperaturen laden ein, wieder Sport im Freien zu machen. Im Bezirk Perg gibt es einige Möglichkeiten, die eigene Fitness in der Natur ...

Erfolgreicher Gemeindesporttag in Naarn

NAARN. In verschiedensten Sportarten konnten sich die Sportbegeisterten am 3. August am Gemeindesporttag messen.

Volleybärenbande siegt bei Beachvolleyballturnier

RIED IN DER RIEDMARK. Mehr als 50 begeisterte Spieler kämpften beim Beachvolleyballturnier der FPÖ Ried in der Riedmark um den Sieg.