EU-Wahl: Bezirk Perg im Bundestrend, ÖVP noch stärker

Hits: 493
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 27.05.2019 10:53 Uhr

BEZIRK PERG. 56,6 Prozent der 52.834 Wahlberechtigten haben am Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Das vorläufige Ergebnis im Bezirk liegt im Bundestrend. Die ÖVP konnte noch einmal 6,8 Prozent zulegen und landet bei 38,5 Prozent. Die FPÖ verliert in Perg nur 0,4 Prozent.

Den Menschen ist die EU nicht egal. Das zeigte die Wahlbeteiligung bei der EU-Wahl am Sonntag auch im Bezirk Perg. Das Plus bei der Wahlbeteiligung beträgt 3,3 Prozent. Das vorläufige Ergebnis zeigt wenig Abweichung zum Bundesergebnis. Die ÖVP geht als Wahlsieger hervor und konnte von einem sehr hohen Niveau im Jahr 2014 mit 31,7 Prozent noch 6,8 Prozent zulegen und liegt nun bei 38,5 Prozent.

SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS mit geringen Verlusten

Sie SPÖ verliert 0,9 Prozent und landet mit 26,6 Prozent auf Platz 2. Trotz Ibiza-Skandal muss die FPÖ im Bezirk nur minimale Verluste von 0,4 Prozent hinnehmen und bleibt mit 17,3 Prozent guter Dritter. Auch die Grünen und die NEOS bleiben stabil, verlieren ganz leicht (Grüne 0,5 Prozent, NEOS 0,6 Prozent) und erreichen 10,7 und 5,8 Prozent im Bezirk. Bei den NEOS wäre vielleicht mehr drin gewesen, allerdings hat man im Bezirk auch nichts bekommen.

Kleinstparteien sogar unter Bundestrend

KPÖ Plus und Europa Jetzt konnten nur wenige Wähler im Bezirk für sich gewinnen: Die KPÖ holt mit 134 Stimmen 0,5 Prozent, Europa Jetzt mit 190 Stimmen 0,6 Prozent. Die Wähler verbinden im ländlichen Raum mit diesen Listen weder Gesichter noch Botschaften. Deshalb ist dieses Ergebnis auch nicht überraschend.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Perger Polizei stoppte Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

BEZIRK PERG. In der Nacht zum 7. Dezember  führten Beamte der Landesverkehrsabteilung mit der Beteiligung aller Bezirks- und Stadtpolizeikommanden schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen ...

Weihnachtskonzert der „lautmaler“

PERG. Für stille Momente sorgen die „lautmaler“ mit stimmungsvoller Chormusik am letzten Adventssamstag, dem 21. Dezember, um 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche Perg. 

Traditioneller Festtag für den Heiligen Nikolaus

ST. NIKOLA. Seit nahezu einem halben Jahrhundert besucht der Heilige Nikolaus die Marktgemeinde St. Nikola und kam auch dieses Jahr wieder mit dem Schiff angereist.

Besondere Adventklänge in der Stiftskirche Waldhausen

WALDHAUSEN. Der Musikschulverband der Landesmusikschule Grein lädt zu einem besinnlichen Adventkonzert am 15. Dezember um 16 Uhr. 

Adventsingen der Liedertafel Pabneukirchen

PABNEUKIRCHEN. Das Adventsingen der Liedertafel Pabneukirchen findet am Samstag, 14. Dezember um 19.30 Uhr, in der Pfarrkirche Pabneukirchen statt.

Schule nach Erdbeben in Ecuador mit Hilfe von Schwertberger Ordensschwester wieder aufgebaut

SCHWERTBERG/ECUADOR. Die aus Schwertberg stammende Ordensschwester Klara Maria Falzberger von den Oblatinnen des hl. Franz von Sales teilt voller Freude mit, dass die Unidad Educativa in Rocafuerte nun ...

Adventabend in der Musik-Mittelschule Saxen

SAXEN.  „Das Licht der Weihnachtszeit“ erstrahlt am 19. Dezember, um 19 Uhr die Musik-Mittelschule Saxen. 

Perger Kasperl hat in der Weihnachtszeit Hochsaison

PERG. Der Kasperl hat im Vorfeld des Weihnachtsfestes in der Bezirksstadt traditionell Hochsaison. Vor dem Jahreswechsel stehen im Kulturzeughaus noch drei Aufführungen am Programm.