Junger Suchtmitteldealer festgenommen

Hits: 1316
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 13.12.2019 09:33 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen durch Suchtgiftermittler konnte ein 18-jähriger Dealer aus dem Bezirk Schärding festgenommen werden.

Im November wurden an den Wohnadressen eines 26-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Schärding, und des 18-Jährigen gerichtlich bewilligte Durchsuchungsanordnungen der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis vollzogen. Beide Wohnadressen wurden in den letzten Monaten als Treffpunkt zum gemeinschaftlichen Drogenkonsum, hauptsächlich Marihuana, genutzt. Bei den regelmäßigen Treffen an den besagten Örtlichkeiten nahmen mehrere Jugendliche, vorrangig aus dem Bezirk Schärding, teil. Im Zuge der Hausdurchsuchungen konnten bei dem 26-Jährigen eine Growbox mit einer aufgezüchteten Cannabispflanze und bei dem 18-Jährigen Marihuana sowie Klemmsäckchen mit Amphetaminresten vorgefunden und sichergestellt werden.

Erfolgreiche Durchsuchung

Trotz der  Durchsuchung setzte der 18-Jährige in den kommenden Wochen seine strafbaren Handlungen, insbesondere die Weitergabe von Suchtmittel an Jugendliche, fort. So ermöglichte er unter anderem einem 14-jährigen Mädchen weiterhin den Gebrauch von Marihuana und Amphetamin. Aufgrund einschlägiger Vorstrafen und der weiteren Tatausführungsgefahr wurde seitens der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis eine gerichtlich bewilligte Festnahmeanordnung erlassen. Der junge Mann wurde Ende November in die Justizanstalt Ried im Innkreis überstellt. Bei der Einvernahme zeigte sich der Beschuldigte geständig, 180 Gramm Marihuana aus Deutschland nach Österreich eingeführt zu haben. 120 Gramm verkaufte er zum Großteil an jugendliche Abnehmer weiter. Der 26-Jährige wurde bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt. Zudem wurden 20 Personen nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ferienbetreuung der Kinderfreunde: eine Erleichterung für viele Eltern

INNVIERTEL. Die Kinderfreunde Region Innviertel bieten bereits das fünfte Jahr in Folge für Firmen eine Betreuung für die Kinder ihrer Mitarbeiter an

Waldkirchnerin schreibt Kinderbuch

WALDKIRCHEN. Die Wahl-Waldkirchnerin Renate Skola hat mit dem Kinderbuch „Schlaf schön ein Geschichten“ ihr Erstlingswerk veröffentlicht.

Kleiner Markt im Museum

ANDORF. Im historischen Ambiente des Brunnbauerhofs in Andorf findet am Sonntag, 9. August von 10 bis 17 Uhr ein kleiner Markt unter dem Titel „Altes & Neues“ statt.

Dank Gelenkersatz wieder mehr Lebensqualität

SCHÄRDING. Mobilität hat in jedem Alter einen hohen Stellenwert. Sich nicht mehr ausreichend bewegen zu können, kann sich bei älteren Menschen anhand medizinischer Folgen, wie Muskelabbau ...

„Corona-Kurzarbeit hat viele Arbeitsplätze gerettet“

BEZIRK SCHÄRDING. Nach intensiven Verhandlungen einigten sich die Sozialpartner gemeinsam mit der Bundesregierung auf die Rahmenbedingungen für die Verlängerung der Corona-Kurzarbeit um ...

AK-Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun

BEZIRK SCHÄRDING. Fast 2.500 Beratungen: Rechtsexperten der AK Schärding hatten in der Corona-Zeit alle Hände voll zu tun.

Nach 40 Jahren: Friedrich Bernhofer übergibt Platz an Karl Geroldinger

BEZIRK SCHÄRDING. Anstelle des langjährigen Beiratsmitglieds Friedrich Bernhofer wurde Oberösterreichs Landesmusikschul-Direktor Karl Geroldinger aus Enzenkirchen als einziger Oberösterreicher ...

Heimsieg für Lukas Weißhaidinger

ANDORF. Tolle Wettkämpfe sahen die zahlreichen Zuschauer beim Josko Laufmeeting in Andorf. Dabei konnten auch die vielen Athleten aus dem Innviertel voll überzeugen.