Lukas Baminger aus Esternberg ist der Meister der Motorsäge

Hits: 166
Landessieger Lukas Baminger (Bildmitte) Foto: Landjugend OÖ
Landessieger Lukas Baminger (Bildmitte) Foto: Landjugend OÖ
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 19.07.2021 13:16 Uhr

ESTERNBERG. Die Teilnehmer des Landesentscheides Forst zeigten in Gaspoltshofen (Bezirk Grieskirchen) Geschick und Genauigkeit im Umgang mit Axt und Motorsäge. Trotz des strömenden Regens am Vormittag traten 70 Starter bei acht verschiedenen Stationen an. Sie zeigten ihr Können beim Kettenwechsel, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt, Geschicklichkeitsschnitt, Fallkerb- & Fällschnitt, Durchhacken und in der Fachtheorie. Der Sieg sowie der zweite Platz gingen dabei in den Bezirk Schärding.

Beim Finalbewerb Entasten fiel zum Schluss die endgültige Entscheidung, wer den Landessieg nach Hause holt. „Millimeter entscheiden beim Landesentscheid Forst über den Sieg. Neben der Genauigkeit und der Schnelligkeit, steht aber natürlich auch die Arbeitssicherheit im Vordergrund“, so Landesleiter-Stv. Roman Schachner. Landessieger darf sich ab sofort Lukas Baminger von der Landjugend Esternberg nennen. Über den zweiten Platz jubelte Christoph Fischer aus St. Marienkirchen bei Schärding. Georg Strauß aus Neukirchen bei Lambach vollendete als Drittplatzierter das Siegerpodest.

Mannschaftssieg für den Bezirk Schärding

Das Schärdinger Duo rund um Lukas Baminger und Christoph Fischer setzte sich auch in vier von acht Einzeldisziplinen gegenüber der Konkurrenz durch. Beim Forstentscheid machen jedoch nicht nur Burschen mit – auch Mädels zeigten ihr Können mit Axt und Motorsäge. Somit strahlte Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder über den Landessieg. Die Schwestern Helene Dickinger und Theresa Dickinger platzierten sich auf den Plätzen zwei und drei. Aber nicht nur auf die Leistung jedes Einzelnen kam es an. Beim Landesentscheid wurden auch die besten Bezirksmannschaften gekürt. So ging der Mannschaftssieg ins Innviertel, genauer gesagt in den Bezirk Schärding.

Die besten vier der Burschenwertung und die besten beiden Damen dürfen Oberösterreich von 24. bis 26. September beim Bundesentscheid in Vorarlberg vertreten.

Kommentar verfassen



Begegnungsabend mit Christen und Muslimen

ZELL. Rund 50 Christen und 15 Muslime besuchten den Begegnungsabend im Pfarrheim Zell an der Pram, der von der Pfarre Zell organisiert wurde.

Heckenfest und Apfelwanderung

DORF. Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. September findet im Apfelnaturwald der Biobaumschule Augendobl in Dorf an der Pram das mittlerweile 6. Heckenfest statt.

Johann Sageder will Kopfinger Ortschef werden

KOPFING. Johann Sageder aus Kopfing stellt sich am 26. September der Wahl um das Bürgermeisteramt der Gemeinde Kopfing.

Landtagswahl 2021: Die Schärdinger Spitzenkandidaten standen Tips Rede und Antwort

BEZIRK SCHÄRDING. Am 26. September finden neben Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen auch Landtagswahlen statt. Tips bat die Spitzenkandidaten des Bezirkes der vier Parteien, nämlich Barbara Tausch ...

Neuburger Zwillingsbrüder siegten beim Zweibrückenlauf in Wernstein am Inn

WERNSTEIN AM INN. Nach einjähriger Pause fand wieder der traditionelle grenzüberschreitende Zweibrücken-Lauf zwischen Wernstein und Ingling statt. 229 Läufer gingen insgesamt bei zwei Läufen an den ...

Weinfest dahoam in St. Aegidi

ST. AEGIDI. Die SPÖ Sankt Aegidi lud zum „Weinfest dahoam“ beim Kirchenwirt ein. Verschiedene Weine von verschiedenen Weinbauern, die Dekoration – ein optischer Hingucker – und das kulinarische ...

Starker Tennis-Nachwuchs

ANDORF. Die beiden Andorfer Michael Slaby und Jakob Mittermayr eilen von Erfolg zu Erfolg.

Bibliothek in St. Marienkirchen: seit mehr als 40 Jahren Familiensache

ST. MARIENKIRCHEN. Anneliese Jakob leitete vier Jahrzehnte mit unermüdlichem persönlichen Einsatz und großem Engagement ehrenamtlich die öffentliche Bibliothek. Nun wurde ihr die Ehrennadel ...