Traditionsverbundene Menschen, die gerne gemeinsam volkstanzen

Hits: 108
Die Pramtaler Volkstanzgruppe freut sich auf künftige Auftritte.  (Foto: PV)
Die Pramtaler Volkstanzgruppe freut sich auf künftige Auftritte. (Foto: PV)
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 04.08.2021 15:43 Uhr

ANDORF. Die Pramtaler Volkstanzgruppe ist eine junge Gruppe von traditionsverbundenen Menschen, die gerne gemeinsam volkstanzen und so ihren Beitrag zur Erhaltung der Kultur unseres Landes bringen. Im Interview mit Tips spricht Obfrau Katja Emprechtinger über die vergangenen Monate und künftige Projekte.

Tips: Frau Emprechtinger, wie war es, nach so langer Zeit wieder vor Publikum auftreten zu dürfen?

Emprechtinger: Im letzten Jahr waren Auftritte bei größeren Veranstaltungen, wie wir sie sonst haben, nicht möglich. Umso mehr hat es uns gefreut, bei Hochzeiten aus den eigenen Reihen dabei sein zu dürfen und so auch wieder einmal vor Publikum zu tanzen.

Tips: Wie groß ist die Freude über künftige Auftritte?

Emprechtinger: Natürlich blicken wir voller Freude und Motivation neuen Auftritten entgegen. Trotzdem bleibt auch immer ein bisschen Unsicherheit, ob und unter welchen Bedingungen alles stattfindet. Dennoch bleiben wir optimistisch und können es kaum erwarten, endlich wieder in unsere Tracht zu schlüpfen und gemeinsam zu tanzen.

Tips: Wie sahen die Trainings während der langen, coronabedingten Zwangspause aus?

Emprechtinger: Zu Beginn der Pandemie entstanden relativ schnell einige Challenges in den sozialen Medien, bei denen natürlich auch wir uns aktiv beteiligten: So wurden Bilder gepostet, welche das Alternativprogramm unserer Mitglieder zeigten. Weiters haben wir ein Video gedreht, bei dem einzelne Pärchen oder Geschwister zuhause getanzt haben. Im Sommer konnten wir unserer Probenarbeit im Freien wieder nachgehen, zur Weihnachtszeit wurde gewichtelt.

Tips: Gab es im Team personelle Veränderungen?

Emprechtinger: Im letzten Jahr konnten wir leider keine Schnupperproben veranstalten, wir hoffen aber, dies heuer nachholen zu können. Wir freuen uns immer über Neumitglieder zwischen 16 und 30 Jahren, die Spaß am Tanzen haben und gerne etwas zum Erhalt unseres kulturellen Guts beitragen wollen.

Tips: Wie geht es in den kommenden Wochen weiter?

Emprechtinger: Fix erscheint in dieser Zeit fast nichts, wir sind aber guter Dinge, unser Theater im März kommenden Jahres wieder durchführen zu können. Ansonsten umrahmen wir natürlich gerne diverse Veranstaltungen und nehmen jederzeit gerne Anfragen unter der Telefonnummer 0681/10722405 entgegen.

 

Kommentar verfassen



„Wir verfügen über eine tolle Infrastruktur!“

ST. MARIENKIRCHEN. Der TSV St. Marienkirchen bei Schärding verfügt über eine tolle Infrastruktur. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, wird die Flutlichtanlage auf dem Trainingsplatz erneuert.

Otto Straßl als Seniorenbund-Bezirksobmann bestätigt

SCHÄRDING/KOPFING. Beim Bezirkstag des Seniorenbundes Schärding wurde der Bezirksobmann Otto Straßl, der zugleich als Stellvertreter von Landesobmann Josef Pühringer tätig ist, im Beisein von ÖVP-Klubobmann ...

Mit mehr Leidenschaft soll der Weg zurück in die Erfolgsspur gelingen

DORF. Landesligist Union Dorf an der Pram wartet nach sechs gespielten Runden noch immer auf den ersten Saisonsieg. Dieser soll nun ausgerechnet am Wochenende beim Derby gegen den FC Andorf gelingen.

Freiwillige Feuerwehr Vollmannsdorf offiziell gegründet

ESTERNBERG. Die FF Vollmannsdorf wurde nun auch offiziell aus der Taufe gehoben. Im März 2020 wurden in Esternberg aus zwei Feuerwehren und drei Feuerwachen vier eigenständige Feuerwehren gegründet. ...

Pkw kollidierte mit Fahrradlenkerin – Polizei bittet um Hinweise

SCHÄRDING. Bei einem Verkehrsunfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einem PKW-Lenker in Schärding wurde die Fahrradfahrerin unbestimmten Grades verletzt. Der Autofahrer beging Fahrerflucht. Die Polizei ...

Kindergartenneubau, Ausbau des Sparmarktes und neue Wohnungen

ST. MARIENKIRCHEN. In der Gemeinde St. Marienkirchen laufen aktuell einige Bauprojekte. Eines der wichtigsten ist der Bau des neuen Kindergartens.

St. Marienkirchner Award verliehen

ST. MARIENKIRCHEN. Die verdiente Anerkennung für hervorragende sportliche Leistungen beziehungsweise besondere Leistungen innerhalb der Vereinsaktivitäten stand ganz im Mittelpunkt der stilvollen Ehrung ...

Neustart der ÖVP Frauen mit einem Picknick an der Donau gelungen

ENGELHARTSZELL. In Engelhartszell gibt es wieder eine ÖVP-Frauen-Ortsgruppe. Nach der vorübergehenden Stilllegung sind die ÖVP-Frauen nun wieder zurück.