Dienstag 18. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

ANDORF/SCHÄRDING. Schüler der HTL Andorf entwickeln im Rahmen einer Kooperation mit der WKO Schärding sensorgesteuerte Hightech-Hochbeete für die Landesgartenschau 2025 in Schärding.

Die Hightech-Hochbeete sollen einen Einblick in das Gärtnern der Zukunft geben. (Foto: HTL Andorf)
Die Hightech-Hochbeete sollen einen Einblick in das Gärtnern der Zukunft geben. (Foto: HTL Andorf)

Sie sollen über Wasserfüllstands- und Düngesensoren verfügen, digital gesteuerte Beschatttungssysteme und eine Visualisierung des Pflanzenwachstums mittels Homepage ermöglichen und damit einen Vorgeschmack auf das Gärtnern der Zukunft ermöglichen. Derzeit werden die futuristischen Hochbeete am Schulgelände getestet und bei der Landesgartenschau im kommenden Jahr im Technologiegarten beim Techno-Z Schärding ausgestellt. Unterstützt wird das Projekt der HTL von regionalen Partnerfirmen und Institutionen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden

Antworten
.
.
28.05.2024 12:39

Hochbeet der Zukunft

Ach, so eins hab ich schon lange, 6 Euro Paletten und schön selber Gießen, aber heutzutage wollen die am liebsten,das per Knopfdruck auch noch gepflanzt wird.