Lindetwaldlauf Virtual 2020

Hits: 153
Markus Sob, 07.09.2020 07:55 Uhr

Der Lindetwaldlauf Virtual 2020 ist beendet.

Am 4. September fand die Verlosung der Preise des Lindetwaldlauf-Virtual-Run 2020 statt.

Zur Erinnerung: Coronabedingt war es heuer leider nicht möglich den Lauf auf traditionelle Art auszutragen.

Die Organisatoren des Lindetwaldlauf Suben entschlossen sich daraufhin, das Event als Virtual Run auszutragen. Jeder Teilnehmer hatte zwischen 28. Juni und 31. August die Möglichkeit, seinen persönlichen Wettkampf zu laufen – entweder auf der 7,5 km Originalstrecke oder einer beliebigen 10 km oder 21 km Strecke. Mit einem Screenshot vom Laufergebnis und Anmeldung über die Homepage des Veranstalters war man somit dabei.

Als Hauptpreis wurde eine Sportuhr, Polar Grit-X, im Wert von 420,- €, gesponsert von WinWin, Schärding, verlost. Darüber hinaus gab es wertvolle Warengutscheine von Sport-Pauli, Passau, Sparmarkt Alfred Spieler, St. Marienkirchen und Inov8-Laufschuhe. Insgesamt nahmen 120 Läuferinnen und Läufer zwischen Mailand und Berlin teil. Die Gewinner wurden schließlich am 4. September im WinWin Schärding durch Ziehung ermittelt!

Den Hauptpreis gewann Elisabeth Bauer aus Taufkirchen. Weitere Preise gingen an Scherrer Hannes, Schardenberg, Flotzinger Verena, Ort/I., Peterbauer Viktoria, Münzkirchen und Weishäupl Maria, Mailand.

Die sportlichen Leistungen waren trotz fehlender Wettkampfatmosphäre eindrucksvoll. Kreutzer Julian vom SU IGLA Longlive bewältigte die Originalstrecke in der sensationellen Zeit von 0:25:51 und distanzierte somit den zweitplatzierten Andreas Prommegger von Athletik Club Frauenstein (0:28:43) deutlich. Auch auf der 10 km und 21 km Strecke dominierten die Läufer vom Athletik Club Frauenstein. Mayr Gerhard führte das Feld der 10 km Läufer mit 0:44:58 an und sein Vereinskollege Hellstern Dominik war mit 1:23:30 das Maß der Dinge auf der Halbmarathon Distanz. Alle Ergebnisse gibts auf der Homepage.

Bilder von den Läufen der Teilnehmer sind zu sehen unter www.lindetwaldlauf.at/fotos-virtualrun/

Die Veranstalter arbeiten bereits an den Vorbereitungen zum 21. Subener-Lindetwaldlauf 2021. Hoffentlich unter normalen Voraussetzungen!

Kommentar verfassen



Eine göttliche Ballnacht in Schärding

SCHÄRDING. Auf den Olymp der Götter entführten die Schüler der Abschlussklassen beim heurigen Gymball des BG/BRG/BORG Schärding.

Erntedank-Fest in der Biogärtnerei Engelhartszell

ENGELHARTSZELL. Ein Erntedank-Fest mit Gewächshausführung und Paradeiser-Chili-Verkostung findet am Freitag, 7. Oktober in der Biogärtnerei von Monika Stockenhuber in Engelhartszell statt. Im Anschluss ...

Schärdinger Innenarchitekt vertritt Österreich bei Generalversammlung des europäischen Verbandes der Innenarchitekten in Florenz

SCHÄRDING. Seit 2019 ist der Schärdinger Innenarchitekt Christian Armstark stellvertretender Präsident des Bundes österreichischer Innenarchitektur – kurz BÖIA. Kürzlich fand die Generalversammlung ...

Billa in der Schärdinger Innenstadt schließt

SCHÄRDING. Mit Ende November schließt Lebensmittelkonzern Rewe seine Billa-Filiale in der Silberzeile. Damit gibt es in der Schärdinger Innenstadt kein Lebensmittelgeschäft ...

Einböck präsentiert neuen Fronttank

DORF. Mit dem neuen Jumbo-Stream Fronttank für Flüssigkeiten bieten Einböck nun weitere Lösungen für die kombinierte Unkrautbekämpfung an. In Kombination mit den bewährten Chopstar-Hackgeräten ...

Brand in der Brauerei Baumgartner

SCHÄRDING. Die Freiwillige Feuerwehr Schärding wurde am 29. September um 11:35 Uhr zu einem Brand im 4. Obergeschoß der Brauerei Baumgartner alarmiert.

Familienkonzert in Engelhartszell

ENGELHARTSZELL. Das Patchwork Orchester OÖ kommt zum Familienkonzert „Kinder, Kinder, spitzt die Ohrgen!“ am Sonntag, 9. Oktober, um 10.30 Uhr in den Mehrzwecksaal Engelhartszell.

Starter-Set für Schulanfänger

DORF. Die Dorfer Erstklassler bekamen zu Schulbeginn ein Starter-Set überreicht.