Karate-Anfängerkurs in Schärding

Elena Auinger Tips Redaktion Elena Auinger, 05.12.2022 11:00 Uhr

SCHÄRDING. In Schärding gibt es jetzt die perfekte Möglichkeit die spezielle Kampfkunst, das traditionelle Shōtōkan Karatedō, zu erleben. Der Schärdinger Karateverein Takudai öffnet seine Pforten. Für alle zukünftigen Karatekas (Erwachsene und Kinder) gibt es die Möglichkeit sich beim Anfängerkurs in Schärding anzumelden. Seit 1990 wird dort das traditionelle Karate gelehrt.

Karate ist eine Körper- und Kampfkunst und eine Methode der Selbstverteidigung. Der Shōtōkan-Stil ist die am weitesten verbreitete Stilrichtung im Karate-dō. Ein Ganzkörpertraining, das die innere Balance, den Stressabbau und die Konzentration fördert und schult. Es ist auch ein Weg zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit und zur Festigung des Charakters, der schließlich zu einem inneren Wachstum führt. Ein Jahr konsequentes Karate-Training kann einem Schüler die Grundlagen der Kampfkunst näherbringen und die Beweglichkeit steigern.

Im Dōjō (Trainingshalle) des Karatevereins Takudai in Schärding wird einmal pro Woche am Freitag trainiert. Es wird außerdem großer Wert auf Weiterentwicklung gelegt, weshalb durch die Mitgliedschaft im Verband der Shotokan Karatedo International Federation, den Vereins-Karatekas zusätzlich zum wöchentlichen Training, Tages-, Abend- und Bundeslehrgänge mit Gasttrainern, darunter auch viele japanische Karate-Meister, zur Verfügung stehen. Karate-Do ist somit nicht nur eine Disziplin der Körperbeherrschung, sondern auch Schulung von Geist, Charakter und innerer Einstellung.

Anfängerkurs: Freitag, 20. Jänner 2023, Start: 18.30 bis 20 Uhr (Training ab acht Jahren) in der Turnhalle der Berufsschule (Eingang rückseitig), Ziergartenstraße 2, 4780 Schärding. Um Anmeldung wird gebeten: Philipp Reitinger, 0676 4638199

Kommentar verfassen



Aufzeichnung für Weltladen Schärding

SCHÄRDING. Drei oberösterreichische Modehandelsbetriebe wurden mit dem „Mode INNA“ für Innovation und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Eines dieser Unternehmen ist der Weltladen Schärding. ...

Caterer-Prüfung bestanden

ANDORF. Eine perfekte Veranstaltung muss gut organisiert werden! Dies wissen besonders gut die Schülerinnen des 3. Jahrganges der LWBFS Andorf aus dem Modul Gastromanagement, die kürzlich mit ausgezeichneten ...

Arbeiterkammer fördert Home-Office-Projekt

ST. MARIENKIRCHEN. Die Arbeiterkammer förderte mit ihrem Zukunftsfonds Home-Office-Projekt bei Frauscher Sensortechnik.

15 neue Erbhöfe im Bezirk Schärding

BEZIRK. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrätin Langer-Weninger zeichneten 15 neue Erbhöfe im Bezirk Schärding und damit „Versorgungssicherheit seit Generationen“ aus.

Familie Parzer aus Andorf organisierte Spendenaktion

ANDORF. Die Andorfer Familie Parzer organisierte eine Weihnachtspendenaktion zugunsten der Oö. Kinderkrebshilfe.

Ein Netzwerk für Unternehmer

INNVIERTEL. Das Kompetenz-Netzwerk versteht sich als Wirtschaftsplattform zum gemeinsamen Netzwerken und zur Stärkung des regionalen Wirtschaftsraumes. Bei einer Firmenroas waren die Mitglieder aus den ...

Neujahrsempfang in Schardenberg

SCHARDENBERG. Nach drei Jahren Pause fand in Schardenberg wieder ein Neujahrsempfang statt. Unter den Ehrengästen war unter anderem der neue Bezirkshauptmann Florian Kolmhofer.

Bewegtes Lernen in Andorf

ANDORF. Der Elternverein Andorf stellte der Mittelschule diese Stapelsteine zur Verfügung und freut sich über strahlende Kinderaugen.