Bezirk Schärding wählt Türkis und holt sich den Thron von Blau zurück

Hits: 79
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 27.09.2021 14:09 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Die ersten Hochrechnungen zur Landtagswahl zeigen ein deutliches Bild. Die ÖVP kann mit einem Plus von 9,27 Prozentpunkten starke Zugewinne erzielen, die FPÖ muss mit einem Minus von 12,70 Prozentpunkten starke Verluste akzeptieren.

Damit zeichnet sich bei der heurigen Wahl ein völlig anderes Bild als im Jahr 2015, in dem die FPÖ die ÖVP als stimmenstärkste Partei abgelöst hatte. Nun ist die ÖVP wieder stimmenstärkste Partei mit 44,96 Prozent. Die FPÖ konnte 26,06 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen, die SPÖ 12,04 Prozent. Die Grünen konnten im Bezirk Schärding 8,60 Prozent der Wähler für sich gewinnen, Neos lediglich 2,83 Prozent. Die erst heuer gegründete Partei MFG konnte bei ihrem allerersten Wahlantritt im Bezirk Schärding bereits 4,76 Prozent der Wähler auf sich vereinen, die meisten Stimmen konnte sie in Kopfing (7,29 Prozent), gefolgt von Zell an der Pram (7,21 Prozent) und Waldkirchen am Wesen (6,62 Prozent) abholen.

Treueste Gemeinden

Die drei ÖVP-treusten Gemeinden im Bezirk sind Vichtenstein (61,50 Prozent), Mayrhof (57,75 Prozent) und Freinberg (55,33 Prozent). Die meisten Stimmen für die FPÖ gaben die Gemeinden Enzenkirchen (34,01 Prozent), Rainbach (31,73 Prozent) und St. Willibald (31,72 Prozent) ab. Die treuesten SPÖ-Wähler kommen aus der Stadt Schärding (21,15 Prozent), Riedau (20,39 Prozent) und St. Florian am Inn (16,68 Prozent). Die meisten Kreuzerl am Stimmzettel der Landtagswahl für die Grünen im Bezirk Schärding machten die Wähler aus Zell an der Pram (14,00 Prozent), Engelhartszell (13,32 Prozent) und Brunnenthal (12,24 Prozent).

Kommentar verfassen



Zeller Faustballer steigen in die 1. Landesliga auf

ZELL. Erstmalig in der 53-jährigen Geschichte des Faustballvereins Zell an der Pram ist es gelungen, den Meistertitel der 2. Landesliga zu holen und den Aufstieg in die 1. Landesliga zu fixieren.

Lokale Wirtschaft unterstützt Feuerwehr

SCHÄRDING. Die Freiwillige Feuerwehr Schärding kann sich auf die finanzielle Unterstützung der lokalen Wirtschaft verlassen.

Rudi Bauer holt sich Supermoto-Staatsmeistertitel 2021

RAINBACH IM INNKREIS. Mit zwei zweiten Plätzen fixierte Rudi Bauer aus Rainbach im Innkreis in Melk seinen Titelgewinn in der Österreichischen Supermoto-Meisterschaft.

Auszeichnung für Kindergarten Vichtenstein

VICHTENSTEIN. Der Kindergarten Vichtenstein wurde mit dem Gütesiegel „Gesunder Kindergarten“ vom Land Oberösterreich ausgezeichnet.

Kabarett „Gmahde Wiesn“ in Schärding

SCHÄRDING. Stefan Otto kommt mit seinem neuen Programm „Gmahde Wiesn“ am Freitag, 5. November, um 20 Uhr (Ersatztermin vom 30. Oktober 2020) zum Stadtwirt – Kapsreiter Bräustüberl (Einlass: 19 ...

Autofahrer krachte auf der Nibelungen Straße gegen eine Steinmauer

WALDKIRCHEN AM WESEN. Auf der Nibelungen Straße (B130) Richtung Eferding verlor Samstagabend im Gemeindegebiet von Waldkirchen am Wesen ein Autofahrer aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ...

Diersbacher Damen holen Landesmeistertitel

DIERSBACH. Ihren bislang größten Erfolg erreichte die Damenmannschaft des ESV Union Diersbach – mit den Spielerinnen Renate Steininger, Ingrid Christl, Helga Lang und Ingrid Straif – bei der Landesmeisterschaft ...

Fahrerflucht: Fahrer eines Kleinbusses machte sich aus dem Staub

ANDORF. Nach einem Verkehrsunfall Freitagabend auf der L514 im Bereich Laab (Straßenkilometer 13,775; Auffahrt B137) hat der Fahrer eines Kleinbusses Fahrerflucht begangen.