Neueröffnung „Josko Welt Andorf“

Hits: 255
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 15.10.2021 16:46 Uhr

ANDORF. Donnerstag, 14. Oktober 2021 war für das das Innviertler Familienunternehmen ein bedeutender Tag. Denn nach fünf Monaten intensiver Umbauarbeiten konnte der eindrucksvolle Schauraum, die Josko Welt Andorf, feierlich neueröffnet werden. Dabei dreht sich auf 1.600 Quadratmetern alles um einen ganz besonderen Ort: das Zuhause.

Die Motivation von Josko, diesen wichtigsten Platz im Leben der Menschen auch zu ihrem schönsten Ort zu machen, ist in der neuen Josko Welt Andorf auf den ersten Blick erkennbar. Ästhetische und behagliche Wohnkonzepte verbreiten das Gefühl von Zuhause. Dabei kann ein Zuhause so einzigartig sein. Ein Ort der Entspannung, der Lebendigkeit und der Inspiration. Die Josko Welt Andorf lädt ein, die Produkte des Qualitätsherstellers aus dem Innviertel für Fenster und Ganzglassysteme, Haus- und Innentüren sowie Sonnenschutz in ihrer Vielfalt und Schönheit zu bestaunen.

3.600 Arbeitsstunden

Dass die Josko Welt Andorf nach nur fünf Monaten ein Ort der Inspiration geworden ist, der alles vereint, was ein schönes Zuhause für die Kunden ermöglicht, ist der großartigen Leistung vom #teamjosko zu verdanken. „Gemeinsam haben wir etwas ganz Besonderes geschaffen. Darauf können wir stolz sein. Ich möchte mich für den herausragenden Einsatz bei allen, die das möglich gemacht haben, bedanken. “, so Mehrheitseigentümer Johann Scheuringer. Mehr als 30 Josko Mitarbeiter haben laut Scheuringer mehr als 3.600 Arbeitsstunden an diesem Projekt gearbeitet. Die Büromöbel für die Angestellten, die vor kurzem ihre Büros in der Josko Welt beziehen konnten, haben die Lehrlinge in der eigenen Lehrlingswerkstatt gefertigt.

Regionalität

An der Entstehung der neuen Josko Welt haben 15 regionale Firmen am Umbau mitgewirkt. Insgesamt sind knapp 1,4 Millionen Euro in die Renovierung dieses Schauraumes investiert worden.

Die diesjährige Josko Hausmesse finden von 18.- 20. November statt. Weitere Informationen unter www.josko.at

Kommentar verfassen



Branddienstleistungsprüfung abgelegt

ANDORF. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schulleredt absolvierten die Branddienstleistungsprüfung in den Stufen Bronze und Silber.

Internationaler Tag der Kinderrechte – klares Zeichen für die Kleinsten setzen

BEZIRK SCHÄRDING. Vor dem Tag der Kinderrechte am 20. November haben der Vorsitzende der Kinderfreunde Region Innviertel Andreas Stuhlberger und die Geschäftsführerin Simone Schabetsberger einige Bürgermeister ...

Winterdienste sind für Saison gerüstet

BEZIRK SCHÄRDING. In den ersten winterlich-kalten Wochen wurden landesweit aktuell 714 Tonnen Streusalz verbraucht. Auf den Bezirk Schärding entfallen dabei 46 Tonnen, um 33 Tonnen weniger als im Vergleichszeitraum ...

Neue Pressesprecherin am Klinikum Schärding

LINZ/SCHÄRDING. Ruth Höfer hat kürzlich die Leitung der Stabsstelle PR und Kommunikation und damit die Funktion der Pressesprecherin am Klinikum Schärding der Oberösterreichischen Gesundheitsholding ...

Lebkuchenhaus backen – Schüler aus Andorf wissen, wie es gemacht wird

Die Schüler der Landwirtschaftlichen Fach- und Berufsschule Andorf bereiten im ersten Jahr ihr eigenes Lebkuchenhaus zu. Damit auch die Tips-Leser ein eigenes Lebkuchenhaus backen können, haben die Schüler ...

Engelhartszeller Friedhofsmauer saniert

ENGELHARTSZELL. 2021 wurden die Sanierungsarbeiten an der Friedhofsmauer in Engelhartszell zum Großteil erledigt und abgeschlossen, nachdem man bereits im Jahr 2020 damit begonnen hatte

Neuwahl: Der Verein „Fair leben und handeln“ stellt sich neu auf

SCHÄRDING. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereines „Fair leben und handeln“ wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Vier IGLA-Athletinnen in den Nationalkader berufen

INNVIERTEL. Vier Athletinnen der Sportunion IGLA long life aus Andorf haben den Sprung in den Nationalkader geschafft. Freude bei der SU IGLA, denn vier Athletinnen wurden in den Nationalkader einberufen. ...