Neuwahl: Der Verein „Fair leben und handeln“ stellt sich neu auf

Hits: 80
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 30.11.2021 07:49 Uhr

SCHÄRDING. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereines „Fair leben und handeln“ wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Gleichzeitig wurde die von einer internen Arbeitsgruppe erarbeitete neue Vorstandsstruktur mit den vier Vorstandsressorts Leitung, Wirtschaft, Veranstaltungen & Kooperationen sowie PR & Öffentlichkeitsarbeit präsentiert und statutarisch abgestimmt. Nach zweieinhalb Jahren erfolgreicher Arbeit als erste Obfrau des Vereins übergab Sandra Zebisch den Staffelstab an Neu-Obmann Florian Baumgartner.

Rund um die Jahreshauptversammlung lud der Verein alle Interessierten zu einem Flohmarkt fair hergestellter und gehandelter Produkte sowie zur Filmvorführung des lebensbejahenden Films „But Beautiful“. Dieses Rahmenprogramm wurde unter Einhaltung aller Covid-Veranstaltungsregeln umgesetzt und erfreute sich regen Zuspruchs. Besonders geehrt fühlte sich der Vereinsvorstand vom Besuch des designierten Bürgermeisters Günter Streicher. Neben dem Schwerpunkt des Verkaufs fair-gehandelter Produkte im Weltladen Schärding will der Verein in Zukunft auch die Bildungsarbeit und Bewusstseinsbildung in der Region verstärken. Deshalb wird ab Beginn 2022 ein Bildungsreferent für rund zehn Stunden pro Woche gesucht.

Ehrenamtliche Helfer gesucht

„Neue Mitgestalter, FAIReinsmitglieder und helfende Hände zum Beispiel bei Veranstaltungen sind höchst willkommen“, lädt Obmann Florian Baumgartner zur regelmäßigen oder fallweisen Mitarbeit ein. „Wir möchten zukünftig einen zusätzlichen Schwerpunkt auf die Bildungsarbeit legen. Auch dafür suchen wir engagierte Menschen, die gemeinsam mit uns zur Bewusstseinsbildung über den fairen Handel und einer gerechteren Welt beitragen wollen.“ Bei Interesse einfach per Mail unter schaerding@weltladen.at oder direkt im Weltladen melden.

Kommentar verfassen



Spitzenathleten vertrauen auf Fitness-Food aus dem Innviertel

ST. MARIENKIRCHEN. Das Start-up von Philip und Patrick Kobler macht nicht nur flott, sondern fit. Auf das Fitness-Food aus Schärding vertrauen Hobbysportler sowie Spitzen-Athleten wie Biathlon-Ass Dominik ...

Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen

SUBEN. Der Gemeindekindergarten Suben nahm gemeinsam mit dem Kindergarten NatuKi am einjährigen Pilotprojekt „Achtung, Kinderperspektive“ der Bildungsdirektion Oberösterreich teil.

Reischl verzichtet auf WM-Startplatz

ESTERNBERG. Manuel Reischl (ESV Union Esternberg) verzichtet auf einen Start bei der Eisstock-Weltmeisterschaft in Ritten zugunsten von Manuel Wildhölzl, der sich in einer besseren Form befindet. Bei ...

Lawinenverschüttungsübung des Alpenvereines Schärding

SCHÄRDING. Unter Anleitung von Norbert Prey führte der Alpenverein Schärding eine Lawinenverschüttungsübung sowie eine Auffrischung der Rettungstechnik für interessierte Tourengeher durch. Die Bedingungen ...

Bertold Wöss und Magdalena Ertl begleiten individuelle Zeremonien

ESTERNBERG/KOPFING. Freie Zeremonien, egal ob bei Hochzeiten, Willkommensfeiern oder Trauerfeiern, werden immer beliebter. Bertold Wöss aus Esternberg und Magdalena Ertl aus Kopfing sind ausgebildete ...

Bronze für Andorferin Ida Hörmanseder

ANDORF. Bei den in Linz ausgetragenen U16-Hallen-Mehrkampf-Landesmeisterschaften konnte die junge Andorferin Ida Hörmanseder die Bronzemedaille gewinnen.

Mit 2,54 Promille: 29-Jähriger überholte Zivilstreife und baute dabei fast einen Unfall

WERNSTEIN. Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Schärding überholte Freitagnachmittag auf der Schärdinger Straße Richtung Schardenberg derart riskant eine Zivilstreife der Polizei, ...

Mann auf dem Weg zur Holzarbeit zwei Meter tief in Bachbett gestürzt

SUBEN. Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Schärding hat sich am Freitag auf dem Weg zur Holzarbeit verletzt. Um zu seinem Waldstück zu gelangen, musste der Mann in der Nähe der Kläranlage ...