Taxi 5050 hört mit den Nachtfahrten auf

Hits: 1087
Elena Auinger Tips Redaktion Elena Auinger, 08.08.2022 16:00 Uhr

SCHÄRDING. Ab 1. September wird das bekannte Taxi 5050 aus Schärding keine Nachtfahrten mehr anbieten. Grund dafür ist Personalmangel.

Seit März 2022 war Eduard Ziegler, Inhaber des Taxi 5050 in Schärding, auf der Suche nach Personal und das ohne Erfolg. Aufgrund des Personalmangels muss der Unternehmer nun die Nachtfahrten seiner Taxis einstellen. „Früher hatten wir rund 20 Leute, die in der Nacht mit dem Taxi unterwegs waren. Jetzt sind es nur mehr vier bis fünf. Das ist zu wenig. Es wird immer schwieriger, Personal zu finden“, erklärt Eduard Ziegler im Gespräch mit Tips. Einen der Gründe für die erschwerte Personalsuche sieht der Taxiunternehmer in eine seit 2021 gültigen Verordnung, die besagt, dass jeder, der Personen gegen Entgelt befördert, einen eigenen Taxiführerschein machen muss. „Für jeden eingenommenen Euro mit dem Taxi benötigt der Lenker einen Taxiführerschein. Dieser Führerschein kostet rund 600 Euro und das will sich keiner mehr leisten. Wir haben zweimal die Kosten für zwei Personen übernommen. Einer davon hat nach dem ersten Arbeitstag gleich wieder gekündigt. Auf den Kosten sind wir sitzen geblieben. Das geht so leider nicht“, beklagt Ziegler. Außerdem will laut dem Taxiunternehmer niemand mehr in der Nacht oder am Wochenende arbeiten. Auch das macht für ein Taxiunternehmen die Personalsuche beinahe unmöglich.

Nach 34 Jahren keine Nachtfahrten mehr

Nach 34 Jahren muss Eduard Ziegler nun die Nachtfahrten einstellen. „Ich möchte mich bei meinen Fahrern bedanken, auf die ich mich immer verlassen konnte. Außerdem möchte ich auch anmerken, dass 90 Prozent der Fahrgäste Top und in Ordnung sind“, so der Unternehmer. Ab 1. September wird Eduard Ziegler mit seinen 15 Taxis täglich von 6 bis 20 Uhr für seine Fahrgäste zur Verfügung stehen.

Kommentar verfassen



Familienkonzert und Kindertheater in Riedau

RIEDAU. Die Kinderfreunde Region Innviertel laden am Samstag, 15. Oktober ab 11 Uhr zu einem Familienkonzert und einem Kindertheater in die Volksschule in Riedau ein.

Fachschule Andorf bietet Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten

ANDORF. Schule ist nicht nur lernen, es ist das Zusammenspiel von Respekt, Zielbewusstsein und einem Vorleben von Werten. Dies sowie zukunfts- und teamorientierte Unterrichtsgestaltung machen die Zeit ...

Starke Saison

ANDORF. Hinter dem jungen Andorfer Tennisspieler Michael Slaby liegt eine erfolgreiche Sandplatzsaison.

Das Ortsbild verändert sich

ANDORF. In der Marktgemeinde Andorf stehen viele Projekte auf dem Programm. Eines der wichtigsten Vorhaben ist der Bau eines neuen Kindergartens.

Job-Vielfalt der Caritas bei Meet your job entdecken

ENGELHARTSZELL. In zwangloser Atmosphäre die Job-Vielfalt der Caritas Oberösterreich kennenlernen: Das ist bei „Meet your job!“ am Mittwoch, 19. Oktober, 16 bis 18 Uhr, in der Stifterstraße 6 in ...

Einsatzkräfte-Team um Herbert Resch und Hündin Cilli fanden gemeinsam vermisste Person in St. Aegidi

ST. AEGIDI. Der Spürnase von Vierbeinerin Cilli von der Suchhundestaffel des OÖ. Roten Kreuzes sowie den alarmierten Einsatzkräften ist es zu verdanken, dass ein abgängiger Mann in St. Aegidi rasch ...

Erfolg für den Seniorenbund Vichtenstein

VICHTENSTEIN. Erich Holzapfel vom Seniorenbund Vichtenstein kührte sich bei der Kegel-Landesmeisterschaft der Senioren in der Rotax Halle in Wels zum Oberösterreichischen Landesmeister.

Visto freut sich über Gäste aus der gesamten Region

ANDORF. In den kommenden Monaten wird das beliebte Lokal VISTO erweitert und zusätzlich modernisiert. Unter anderem entsteht ein neuer Gastgarten, welcher direkt an der Pram liegt.