Sonntag 25. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Mobilitätserhebung: Fuß- und Radwege nahmen im Bezirk zu

Alexander Kobler, 29.11.2023 14:48

BEZIRK SCHÄRDING. Alle zehn Jahre führt das Land OÖ im Rahmen einer Haushaltsbefragung eine Verkehrserhebung durch, die Rückschlüsse auf das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung zulässt. Nun wurden die Ergebnisse für den Bezirk Schärding präsentiert und zeigen teils eine Trendwende.

Alle zehn Jahre wird die Mobilätserhebung in OÖ durchgeführt. (Foto: upixa/stock.adobe.com)
photo_library Alle zehn Jahre wird die Mobilätserhebung in OÖ durchgeführt. (Foto: upixa/stock.adobe.com)

So macht sich beispielsweise der demographische Wandel, der wie allerorts auch in Schärding zu beobachten ist, auch bei den Mobilitätskennzahlen bemerkbar. Die Bevölkerung stieg von 2012 auf den Zeitpunkt der Erhebung im Jahr 2022 um fünf Prozent an, dabei nahm die Zahl der über 65-Jährigen gar um 41 Prozent zu. Was die Gesamtwege betrifft zeigen sich zwischen 2022 und 2012 zwar sehr ähnliche Werte, dennoch ist eine Trendwende in der Verkehrsmittelwahl erkennbar. In Summe legt die Wohnbevölkerung des Bezirks Schärding rund 156.000 Wege pro Werktag zurück. Diese haben damit in den letzten zehn Jahren um rund 14 Prozent zugenommen.

Fuß- und Radwege nehmen deutlich zu

Was die Verkehrsmittelwahl im Bezirk angeht, ist zwischen 2012 und 2022 eine Abnahme der Anteile im motorisierten Individualverkehr (MIV) und auch im Öffentlichen Verkehr erkennbar. Gleichzeitig haben dagegen die Anteile zu Fuß und Radverkehr zugenommen. Auf den MIV entfallen im Jahr 2022 71,7 Prozent aller Wege, der ÖV schlägt mit einem Anteil von 7,2 Prozent zu Buche. 13,6 Prozent der Wege erledigen die Schärdinger mittlerweile zu Fuß, was einem Anstieg von 29 Prozent entspricht. Der Radverkehr weißt einen Anteil von 6,1 Prozent auf, damit haben die Wege mit dem Rad bezirksweit gegenüber 2012 um etwa 43 Prozent zugenommen.

Außerdem ist zu beobachten, dass die Freizeit-Erledigungswege mit 60 Prozent deutlich zugenommen haben, wogegen die Arbeits- , Schul- und Ausbildungs- sowie Einkaufswege leicht abgenommen haben. Insgesamt werden acht Prozent der gesamten Wege von nicht im Bezirk Schärding wohnhaften Personen durchgeführt. Im Vergleich zu 2012 ist festzustellen, dass die gesamten Zielwege in den Bezirk um 19 Prozent angestiegen sind, hier dominant klar der Anteil der privaten Kraftfahrzeuge.

Maßnahmen für die Zukunft

Was die Zukunft betrifft, sieht das Infrastruktur-Ressort des Landes um Landesrat Günther Steinkellner für den Bezirk vor allem weitere Modernisierungen der Schieneninfrastruktur als wichtig an. Außerdem müssten sequentielle Lückenschlüsse sowie Ausbaumaßnahmen der Straßeninfrastruktur umgesetzt werden, um die Vernetzung des Bezirks weiter zu fördern.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


St. Patricks Day mit irischer Live-Musik

St. Patricks Day mit irischer Live-Musik

ZELL. In Zell wird der St. Patricks Day bereits am Samstag, 9. März, gefeiert. Dazu lässt es die Band „Scotch“ im Gasthaus Wohlmuth irisch ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Goldhauben veranstalten Trachtenmarkt

Goldhauben veranstalten Trachtenmarkt

EGGERDING. Die Goldhaubengruppe Eggerding/Mayrhof veranstaltet wieder einen Trachtenmarkt. Dieser findet am Samstag, 9. März, von 9 bis 17 Uhr ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Mutter (33) und Tochter (10) bei Unfall in St. Florian am Inn verletzt

Mutter (33) und Tochter (10) bei Unfall in St. Florian am Inn verletzt

SANKT FLORIAN AM INN. Eine Mutter (33) und ihre Tochter (10) sind am Freitagnachmittag bei einem Unfall im Ortsgebiet von St. Florian am ...

Tips - total regional Online Redaktion
Familienkonzert in Kopfing

Familienkonzert in Kopfing

KOPFING. Der Musikverein Kopfing lädt auch heuer wieder Groß und Klein zu ihrem Familienkonzert ein. Das findet diesmal am Sonntag, 3. März, ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Beatles pur in Waldkirchen

Beatles pur in Waldkirchen

WALDKIRCHEN. Ein echtes Highlight für alle Beatles-Fans wird es am Freitag, 1. März, bei der Wirtin z'Atzersdorf in Waldkirchen geben. Neben ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Kabarrettist Altinger kommt nach Taufkirchen

Kabarrettist Altinger kommt nach Taufkirchen

TAUFKIRCHEN. Auf Einladung des Musikvereins und des Kulturausschusses Taufkirchen kommt der bekannte bayerische Kabarettist Michael Altinger ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Linzerstraße stadteinwärts mehrere Wochen gesperrt

Linzerstraße stadteinwärts mehrere Wochen gesperrt

SCHÄRDING. Aufgrund einer Kanalbaustelle ist die Linzerstraße stadteinwärts ab 26. Februar für mehrere Wochen gesperrt.

Tips - total regional Sabrina Kastenauer
Schüler absolvierten Finanzführerschein photo_library

Schüler absolvierten Finanzführerschein

MÜNZKIRCHEN/RAAB. Die Polytechnischen Schule Münzkirchen und Raab absolvierten den Finanzführerschein. Das Angebot soll Jugendlichen dabei ...

Tips - total regional Sabrina Kastenauer