Gemeinsame Sache von ÖAMTC und Polizei Scheibbs für mehr Sicherheit im Verkehr

Hits: 78
Michael Hairer Online Redaktion, 01.12.2019 12:37 Uhr

SCHEIBBS. Die Aktion „Flugzettel statt Strafzettel“ von Mobilitätsclub und Exekutive hat bereits Tradition. Heuer wurde sie in Scheibbs bei Einsetzen der Dämmerung umgesetzt.

Kfz-Lenker, die mit mangelhafter Lichtanlage in Scheibbs unterwegs waren, wurden im Rahmen der zweistündigen Aktion von der Polizei angehalten. Sie erhielten einen Flugzettel mit Sicherheitshinweisen und Clubtechniker behoben den Mangel vor Ort kostenlos.

Insgesamt wurden Lichtmängel an 25 Fahrzeugen festgestellt und korrigiert. 44 Lampen wurden ausgetauscht, an fünf Fahrzeugen musste auch die Lichteinstellung korrigiert werden. Bei einem Fahrzeug stellten die Techniker fünf defekte Lamperl fest – der Tagesrekord der Aktion. Am häufigsten betroffen waren Kennzeichenbeleuchtung, Abblendlicht und Standlicht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Paragleiter in Gaming abgestürzt

GAMING. Ein 33-jähriger Wiener verunfallte gestern, 9. August, beim Paragleiten schwer.

ESV Union Wang 2 in die 3. Runde des Nö Stocksport Cup aufgestiegen

Ganz klarer Cupsieg von Wang 2 gegen St. Anton

Stefan Solböck

Jakob und Stefan Solböck erreichten beim Duo Turnier von Weltmeister Christian Hobl den guten 3. Platz.

Der ESV Union Wang 2 empfängt beim NÖ Cup den ESV St. Anton

Wanger Stocksportler wollen mit Heimvorteil in die 3. Runde aufsteigen.

Jakob Solböck-ESV Union Wang siegt mit Sarleinsbacherin beim Duo Mixed Turnier

Sie siegten in Marchtrenk ohne Punkteverlust gegen starke Konkurenz

Patrick Solböck - ESV Union Wang, gewinnt Solo Turnier ohne Punkteverlust

Stocksport Solo Gruppe Austria zu Gast in Wanger Stocksporthalle

Hofmann Personal ist ab sofort wieder persönlich für seine Kunden da

WIESELBURG. Der Personaldienstleister „Hofmann Personal“ ist ab sofort in seinen Niederlassungen wieder persönlich für seine Kunden da.

Scheibbser Wochenmarkt startet wieder

SCHEIBBS. Der Scheibbser Wochenmarkt findet wieder wie gewohnt, mit Mund-Nasenschutz und Sicherheitsabstand, jeden Freitag von 08.30 bis 12.30 Uhr am Rathausplatz statt.