Schüler Jannik darf sich über mehr als 9.000 Euro an Spenden freuen

Hits: 205
David Winkler-Ebner David Winkler-Ebner, Tips Redaktion, 21.01.2020 08:01 Uhr

SCHLIERBACH. Aufgrund einer angeborenen Sehschwäche ist Jannik Rieger im Alltag und in der Schule auf teure Hilfsmittel angewiesen. Um diese anschaffen zu können, bekamen er und seine Familie großzügige Unterstützung von den Tips-Lesern.

„Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass so viel zusammenkommt. Das hab ich mir gar nicht vorstellen können, wie hilfsbereit die Menschen sind. Ich möchte mich bei allen Spendern sehr herzlich bedanken“, erzählt Janniks Mutter Michaela Rieger. Durch den Spendenaufruf kamen gesamt 9.285,60 Euro zusammen. 5.000 Euro stammen allein vom Unternehmen Greiner Extrusion aus Nußbach.

Spendenbox beim Punschstand

Dieses hat an zwei Tagen im Advent einen Punschstand für die Mitarbeiter organisiert, die dort gegen eine freiwillige Spende verköstigt wurden. Einen Teil des gespendeten Betrags hat die Geschäftsführung zugeschossen. Auch Melanie und Werner Rapperstorfer vom Pyhrnstüberl haben mit einem Punschstand Spenden für Jannik gesammelt. Am 24. Dezember erhielt Jannik zudem Besuch von seiner ehemaliger Kindergärtnerin, die ebenfalls Spenden gesammelt hat.

Familie kann Hilfsmittel kaufen

Für den Unterricht benötigt Jannik ein Computer-Ausgabegerät, eine sogenannte Braille-Zeile, und einen Laptop mit spezieller Software. „Mir fällt ein Stein vom Herzen, die Braille-Zeile und die Software können wir mit den Spenden besorgen“, sagt Michaela Rieger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Freiheitliche Jugend auf der Rodelbahn

BEZIRK KIRCHDORF. Die Freiheitliche Jugend des Bezirkes Kirchdorf wollte den Winter noch einmal richtig auskosten und fuhr zum traditionellen Nachtrodeln am Galsterberg in der Steiermark.

Lesung mit Egyd Gstättner: „Mein Leben als Hofnarr“

SCHLIERBACH. Auf Einladung der Literarischen Nahversorger liest Egyd Gstättner am Samstag, 29. Februar, um 20 Uhr im Theatersaal Schlierbach. Zur Einstimmung gibt es Käse und Wein schon ab 19 ...

Kunst im Altenheim Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Bewohnerinnen des Bezirksalten- und Pflegeheimes Kremsmünster treffen sich alle zwei Wochen zum Malworkshop. Das Ergebnis ihrer Bemühungen wurde bei einer Vernissage im ...

Theaterklub Wartberg bringt Komödie „Tausche Mann, kaum gebraucht“ auf die Bühne

WARTBERG. Seit November laufen die Probenarbeiten für das neue Stück des Theaterklubs Wartberg auf Hochtouren. Gespielt wird eine zeitlose, turbulente Komödie von Georges Feydeau. „Tausche ...

Feuerwehr Steinfelden war 2019 bei 43 Einsätzen

PETTENBACH. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Steinfelden blickten bei der Jahresvollversammlung auf das Jahr 2019 zurück.

Kriechmayr: „Meine Vorfreude ist riesig“

HINTERSTODER. Gemeinsam mit der Speed-Gruppe der ÖSV-Herren trainierte Lokalmatador Vincent Kriechmayr heute Vormittag bereits auf der Höss in Hinterstoder.

Ausstellung zeigt Funde aus dem Nationalpark Kalkalpen

KIRCHDORF AN DER KREMS. In der Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf ist eine Ausstellung zur Kultur- und Naturgeschichte der Nationalpark Kalkalpen Region zu sehen. Gezeigt werden Funde und ihre Geschichte ...

Gerhard Edelsbacher: „Interessenvertretung funktioniert ohne Parteipolitik besser“

ROSENAU AM HENGSTPASS. Gerhard Edelsbacher aus Rosenau tritt bei der Wirtschaftskammerwahl als Spitzenkandidat in Oberösterreich von „WIR – Wirtschaftsnetzwerk für Interessenvertretung ...