„Der kleine Yogi“ feiert zehn Jahre und wird in Amerika vorgestellt

Hits: 166
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 01.04.2020 14:59 Uhr

SCHÖRFLING. Zum Zehnjährigen Jubiläum des beliebten Herzensbotschafters „Der kleine Yogi®“ freut sich dessen Schöpferin Barbara Schauer über einen neuen Meilenstein.

Der Bestseller „Glücksbotschaften vom kleinen Yogi“ geht nach nur einem Jahr in die fünfte Auflage und wird im Sommer 2020 als englische Ausgabe publiziert und dem amerikanischen Markt vorgestellt.

Gerade jetzt finden die positiven Impulse und Inspirationen sehr großen Anklang. Warum liegt auf der Hand. Handeln sie doch davon, was die Menschen gerade am meisten brauchen: Positivität, Leichtigkeit, Humor, Zuversicht, ein achtsames Miteinander und natürlich Liebe.

Alleinerziehend, aber mutig

Schon als Kind zeichnete Barbara Schauer Karikaturen und träumte von einem künstlerischen Job. Sie landete jedoch in einem Bürojob und war dort sehr unglücklich. Nach Jahren der Selbstfindung nimmt sie 2009 all ihren Mut zusammen und beschließt, sich mit den süßen Yogi Karikaturen als alleinerziehende Mutter, mit einem damals fünfjährigen Sohn, selbstständig zu machen. „Ich hatte nur 3.000 Euro und setzte alles auf eine Karte! Der Anfang war schwer, mit tausend Ängsten verbunden, aber rückblickend die beste Entscheidung meines Lebens, erzählt sie.

140.000 Follower

Er ist schon ganz groß – Der kleine Yogi. Die zauberhafte Illustration hat mit einer Vielzahl an Followern alleine in der virtuellen Welt wie Facebook und Instagram schon mehr als 140.000 Herzen erobert. Innerhalb kürzester Zeit wurden mehr als 25.000 Downloads erzielt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rehkitze vor dem Hungertod gerettet

FRANKENBURG. Nachdem die Rehmutter beim Überqueren einer Landstraße überfahren wurde, blieben ihre beiden Rehkitze allein zurück. Am Assisi-Hof des Österreichischen Tierschutzvereins ...

Engmaschig vernetzte Kleinhabitate als Lebensraum für Pflanzen und Tiere

ZELL AM MOOS. Die Henndorfer Privatkäserei Woerle will die Artenvielfalt auf den Flächen der 500 Milchbauern, die sie beliefern, fördern. Das Projekt wurde am Hof von Elisabeth und Ferdinand ...

Blühende Tour zu zauberhaften und vielfältigen Gärten im Bezirk in der neuen Tips Gartenserie

VÖCKLABRUCK/BEZIRK. Der eigene Garten ist wie ein kleiner Schatz. Er schafft Schönheit, Vertrautheit, Glückseligkeit, Verantwortung und Arbeit. Und immer trägt die Gestaltung und ...

Leerstehendes Gebäude verwüstet

UNTERACH. Unbekannte haben einen Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro angerichtet. Sie waren in ein leerstehendes Haus eingebrochen und haben dieses verwüstet.

Unbekannter drängte Pkw-Lenkerin ab - Polizei sucht Zeugen

FRANKENBURG. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker drängte eine Autofahrerin von der Fahrbahn ab. Die Frau erlitt bei dem Unfall einen Schock und wurde leicht verletzt. Die Polizei ersucht um Hinweise. ...

Vollbeladener Lkw stürzte um

ST. GEORGEN. Leichte Verletzungen erlitt ein Lkw-Fahrer, der bei einem Unfall auf der Attergauer Landesstraße mit seinem Lastwagen auf die Seite gekippt war.

Hohe Arbeitslosigkeit im April

BEZIRK. Die Arbeitslosenzahlen für den April belegen nur das, was ohnehin jeder weiß: Corona hat viele Menschen um ihren Job gebracht. 

Ein sehr herausfordernder Beruf: Florian Mutter ist Anlagenfahrer

Attnang-PUCHHEIM. Das Berufsprofil des Anlagenfahrers ist so vielseitig wie herausfordernd und geht über die Bedienung, Überwachung und Steuerung der Produktionsanlagen hinaus.