„Gerichtliches Nachspiel“ für September erwartet: Turbulente Geschichte um den Schwertberger Maibaum

Hits: 1200
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 03.06.2020 10:36 Uhr

SCHWERTBERG. Das traditionelle Maibaumsetzen der SPÖ Schwertberg musste heuer leider abgesagt werden. Ganz ohne Maibaum wollte Vizebürgermeister Karl Weilig den Marktplatz aber nicht lassen. 

Kurzerhand organisierte er einen kleinen „Corona Maibaum“, welcher am 30. April vor dem Marktbrunnen aufgestellt wurde. Es dauerte aber nur wenige Stunden bis in sozialen Netzwerken von einem erfolgreichen Diebstahl zu lesen war. Trotz Maskierung war aber schnell klar, dass die Diebe Mitglieder der Werbeinteressensgemeinschaft Schwertberg unter der Führung von Obmann Thomas Hinterreiter waren. Die Öffnung der Gastronomie am 15. Mai wurde sofort genutzt um, in langwierigen Verhandlungen, die Rückgabe des Baumes zu vereinbaren.Die WIG gab sich keine Blöße und retournierte am 29. Mai gleich einen neuen, frisch geschmückten Maibaum in doppelter Größe.

Verfahren im Herbst 

„Mit der Rückgabe ist es aber noch nicht abgetan“, erklärt Karl Weilig, „im September wird sich ein ordentliches Maibaumgericht mit dem Diebstahl befassen, die Diebe bekommen die gerechte Strafe“!Aber auch die WIG stellte Forderungen an die Maibaumeigentümer. „Wer seinen Maibaum nicht bewacht, der kommt nicht ohne Buße davon“ so Thomas Hinterreiter. So müssen die Schwertberger Sozialdemokraten den Schülern zur Zeugnisverteilung ein Eis spendieren. Auch bei der nächsten Veranstaltung der Gewerbetreibenden in Schwertberg ist die SPÖ schon für einen karitativen Zweck eingeteilt. „Auf alle Fälle war die Geschichte um den Maibaum 2020 eine unterhaltsame Abwechslung in einer schwierigen Zeit“ sind sich die Vertreter der beiden „Streitparteien“ einig.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mobiles Hospizteam auch in Corona-Zeiten in Perg unterwegs

BEZIRK PERG. Wenn Heilung nicht mehr möglich ist, haben Menschen ganz besondere Bedürfnisse. Die Mitarbeiterinnen des Mobilen Hospizteams des Roten Kreuzes sind da, um Menschen auf ihrem letzten Weg ...

Motorrad fing bei Reparaturarbeiten Feuer

SCHWERTBERG. Bei Reparaturarbeiten in einem Nebenraum einer Garage geriet einem Bastler sein Motorrad in Brand. 

62 Radarstrafen bei Schwerpunktkontrollen

PERG. Bei Schwerpunktkontrollen in der Nacht auf Samstag konnte die Polizei in Perg zahlreiche Verkehrssünder erwischen. 

Neuer Kost-nix-Laden wirkt Wegwerfgesellschaft entgegen

MAUTHAUSEN. Seit 1. Juli gibt es in Mauthausen einen Kost-nix-Laden. Damit sollen Ressourcen geschont und Produkte nachhaltig verwendet werden.

Blitz schlug in Einfamilienhaus

BAD KREUZEN. Bei dem schweren Gewitter, das in der Nacht auf Samstag über Oberösterreichs gezogen ist, schlug ein Blitz in ein Flachdach-Haus in Bad Kreuzen ein. Es wurde niemand ...

Pkw prallte gegen umgestürzten Baum

SCHWERTBERG. Ein Pkw prallte in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen einen, durch das starke Gewitter umgestürzten, Baum und kam auf diesem zum Stillstand.

Perger Franz Schützeneder zum neuen Leiter der Abteilung Gesellschaft vom Land OÖ bestellt

PERG/ LINZ. Nach Abschluss eines Objektivierungsverfahrens wurde Franz Schützeneder heute Vormittag, 10. Juli, zum neuen Leiter der Abteilung Gesellschaft bestellt. Er übernimmt die Leitungsfunktion ...

KZ-Gedenkstätte Mauthausen ab Sonntag direkt mit öffentlichem Verkehr erreichbar

MAUTHAUSEN/LINZ. Am 12. Juli ist es soweit und der erste Regionalbus des OÖ Verkehrsverbundes mit direkter Verbindung von Linz an die KZ-Gedenkstätte Mauthausen nimmt Fahrt auf. Mit der neuen ...