30 Jahre Kinderrechte werden im Ekiz gefeiert

Hits: 62
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 08.11.2019 13:05 Uhr

BEZIRK PERG. Es waren die Kinderfreunde, die als allererste Organisation in Österreich die Kinderrechte in den 1980er Jahren zum Thema gemacht haben. 30 Jahre später werden diese mit einer Aktionswoche gefeiert.  

Viele schlossen sich den Kinderfreunden an, Österreich unterzeichnete das „Übereinkommen über die Rechte des Kindes“, kurz UN-Kinderrechtskonvention genannt. Am 20. November jährt sich deren Annahme durch die UN-Generalversammlung zum 30. Mal in Form des „Internationalen Tages der Kinderrechte“.

Kinderrechte-Veranstaltungen

Die Eltern-Kind-Zentren im Bezirk Perg feiern dieses Jubiläum mit Veranstaltungen, wo das Thema auch mit einfachen Methoden den Eltern und Kindern nähergebracht wird. Die Kinderrechte sind selbstverständlicher Teil der täglichen Arbeit in den Eltern-Kind-Zentren. „Speziell der Aspekt der Mitbestimmung von Kindern bei Entscheidungen in ihrem Lebensumfeld ist ein wichtiger Bestandteil einer modernen Erziehung“, so der Vorsitzende der Familienakademie Mühlviertel, Martin Kraschowetz. „Wir wollen mit diesen Kinderrechte-Geburtstagsveranstaltungen die Kinderrechte feiern und aufzeigen, dass es auch in Österreich nach wie vor zu Verletzungen von Kinderrechten kommt“, so Kraschowetz. 

Veranstaltungen rund um die Aktionswoche Kinderrechte

EKIZ Karussell in St.Georgen/Gusen:

Fr. 22. November ab 9:30 Uhr: Kinderrechtegeburtstagsparty im Rahmen der Freitagsflitzer-Spielgruppe

EKIZ Sonnenschein in Schwertberg:

Mo. 25. November ab 9 Uhr: Kinderrechte kennenlernen beim Baby-Brunch

EKIZ Treffpunkt in Saxen:

Mi. 20. November ab 15 Uhr: Kinderrechtegeburtstagsparty „Kinder haben RECHTe!“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fahrraddieb unterwegs

BEZIRK PERG. In der Nacht auf gestern entwendete ein bisher Unbekannter an acht verschiedenen Standorten im Stadtzentrum Perg zumindest acht Fahrräder - davon zwei E-Bikes und einen Poolroboter.

Perger lassen die Bezirksstadt neu aufblühen

PERG. Öffentliche Flächen sollen in Perg künftig bienenfreundlicher werden. Landesrat Stefan Kaineder hat sich gemeinsam mit ein paar engagierten Pergern auf Lokalaugenschein durch die Bezirksstadt ...

ÖAMTC-Stützpunkt beim Donaustandl bietet Erste Hilfe bei einer Fahrradpanne

AU AN DER DONAU. Das Fahrradfahren boomt und die Fahrradhändler melden einen Rekordumsatz. Das gibt den Tourismusbetrieben entlang der Donau Hoffnung. Und für den ÖAMTC ist es Grund ...

Spiel-Abstandsfeld ermöglicht Münzbacher Kindern in außergewöhnlichen Zeiten Spaß und Bewegung

MÜNZBACH. Spezielle Zeiten brauchen kreative Lösungen – so hat die Sportunion Münzbach in Zusammenarbeit mit der Volksschule ein „Corona“ Spiel-Abstandsfeld gestaltet.

Curhäuser der Marienschwestern starten nach Zwangspause mit viel Motivation

BAD KREUZEN. Die beiden Curhäuser der Marienschwestern freuen sich nach zweimonatiger Zwangspause wieder auf die Öffnung am 31. Mai. 

Landtagspräsident Wolfgang Stanek machte sich ein Bild vom Machlanddamm

BEZIRK PERG. Nach dem Spatenstich beim Interspar in Perg besuchte Landtagspräsident Wolfgang Stanek noch die Gemeine Naarn. Dort ließ es sich von der Komplexität des Machlanddamms ...

Mit neuem Perg-Journal einen Schritt nach vorne

PERG. Das Stadtmarketing Perg hat das neue Perg-Journal veröffentlicht - es liegt einem Teil der aktuellen Tips-Ausgabe bei. Wegen der Coronapandemie kommt das Journal zwei Monat später als geplant ...

„Weg mit dem Dreck“: Perger JVP-Mitglieder bei Müllsammelaktion im Einsatz

PERG. „Weg mit dem Dreck“ hieß es vergangene Woche für die Mitglieder der JVP-Stadtgruppe Perg. Im Bereich der Machlandstraße und entlang der Naarn wurden innerhalb kurzer Zeit fünf ...