Karriere in der Region Steyr-Land machen

Hits: 406
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 17.10.2019 07:01 Uhr

STEYR-LAND. Neben Bildungsangeboten sind im aktuellen Bildungskatalog der Initiative „steyrland – wir rocken die Region“ auch Lehrstellen und Praktikumsplätze zusammengefasst.

„Wir haben es wieder geschafft, eine breite Palette an Bildungsangeboten zu bündeln. Damit gibt es erneut eine Übersicht für junge Leute, die auf der Suche nach Karrieremöglichkeiten in der Region sind. Gleichzeitig zeigt der zweite Bildungskatalog eindrücklich die Attraktivität von Steyr-Land als Lebensraum“, sagt Johannes Behr-Kutsam, Sprecher der Initiative steyrland.

Umfangreiche Palette

Im aktuellen Bildungskatalog finden sich 97 Angebote von 58 Unternehmen aus der Region Steyr-Land. Im Vergleich zur Vorjahresausgabe wurde das Angebot somit um 43 Möglichkeiten erweitert. „Schüler, die auf der Suche sind nach ihrem persönlichen beruflichen Weg, finden in diesem Katalog Inspiration und Ideen dazu. Die Unternehmenslandschaft in Steyr-Land ist bunt und bietet für jedes Interesse die entsprechende Bildungsvariante“, betont Judith Ringer, stellvertretende Sprecherin der Initiative. Unternehmen bietet der Bildungskatalog eine Plattform, um sich zu präsentieren und damit für zukünftige Facharbeiter zu werben.

Praktikumsmöglichkeiten aufgelistet

Der Katalog verbindet Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf informative und übersichtliche Weise. So können Ausbildungseinrichtungen schon früh auf Interessen und Neigungen von Schülern reagieren und sie bei ihren ersten Schritten auf ihrer beruflichen Laufbahn in der Region unterstützen. „Wir haben den Bildungskatalog um einige wichtige Aspekte erweitert. Nun gibt es auch Angebote für Lehrlinge und für Schüler, die ein Praktikum absolvieren müssen oder wollen“, erklärt Behr-Kutsam. Konkret wurde eine Tabelle ergänzt, die aufzeigt, welche Lehrstellen in welchen Betrieben in der Region angeboten werden. Auch Ferial- und Pflichtpraktika wurden in der zweiten Auflage ergänzt.

Schulen eingebunden

Informationen zu Tagen der offenen Tür und Infoabenden der Bildungseinrichtungen komplettieren das Sammelwerk. Der Bildungskatalog wird, wie bereits im Vorjahr, an allen Schulen in Steyr-Land verteilt. Auch alle Mitgliedsbetriebe der Initiative haben den Katalog im Unternehmen aufliegen. Eine weitere Möglichkeit, durch das umfassende Angebot zu blättern, bieten Arztpraxen, in denen der neue Bildungskatalog ebenfalls aufliegt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Von Postkarten zu Produktionsplänen

ASCHACH. Der nächste Stammtisch 4.0 von Smart Innovation findet am Montag, 25. November, bei Stern-Werkzeuge in Aschach statt.

Brand im ASZ Garsten

GARSTEN. Die Freiwillige Feuerwehr wurde am 19. November nachts zu einem Brandeinsatz im Altstoffsammelzentrum alarmiert.

Narren stürmen das Bad Haller Rathaus

BAD HALL. Das neue BHCC-Prinzenpaar Julia und Markus Wurzer wurde am letzten Wochenende angelobt. Für sie und ihre Narrenschar steht mit dem Rathaussturm am Samstag, 23. November, schon der nächste ...

Doppel-Duell der 100-jährigen Klubs

STEYR. Während die Unterhaus-Klubs bereits in der Winterpause sind, muss Zweitligist Vorwärts noch zweimal ran – Gegner ist jeweils der Kapfenberger SV.

FPÖ trauert um Ernst Fuchs

STEYR. Im Alter von 78 Jahren ist der Steyrer Ernst Fuchs nach langer Krankheit gestorben. Er war über zwölf Jahre Landesgeschäftsführer der FPÖ Oberösterreich.

Sierning macht Ernst beim Klimaschutz

SIERNING. Bereits vor 15 Jahren war die Marktgemeinde eines der Gründungsmitglieder der Klimabündnisregion Steyrtal.

Stadtbetriebe testen Hybridbus

STEYR. Im laufenden Linienbetrieb testen die Stadtbetriebe Steyr (SBS) aktuell einen Hybridbus des Herstellers MAN.

Schwerer Unfall auf der B122 in Sierning

SIERNING. Eine 27-Jährige übersah am Dienstagabend eine Kreuzung und wurde vom Fahrzeug eines Steyrers (55) gerammt.