Kinder spenden Spielzeug für Kindergarten in Ruanda

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 13.01.2017 11:30 Uhr

ST. FLORIAN/INN. Nach dem Motto „Wir alle können besser leben, wenn wir teilen, wenn wir geben“, spenden die Kindergartenkinder der Kindergruppe Mandala nicht mehr benötigtes Spielzeug und geben dieses an den Kindergarten in Guliro in Ruanda weiter.

Zwei große selbstbemalte Schachteln mit Spielzeug von zu Hause inklusive Brief werden demnächst in Ruanda bei den Kindern eintreffen. Der Kindergarten in Guliro ist schon seit vielen Jahren Partner und die „Mandalas“ teilen gerne: „Weil sie so arm sind. Anderen Kindern schenken wir das“, sagen Romy (sechs Jahre) und Elias (vier Jahre). Diese Partnerschaft wurde von zwei Grazern namens Proté (gebürtig aus Guliro) und Manuela ins Leben gerufen, die mehrmals im Jahr nach Ruanda fahren, um zu helfen. Dank dieses Engagements und vielen Spenden konnten bereits mehrere Projekte, wie Wasser- und Stromleitungen, eine Bäckerei und zahlreiche Frauenprojekte in Ruanda realisiert werden. „Viele der kleinen Mandalas teilen gerne, obwohl es manchmal schwierig ist sich von etwas zu trennen. Die Freude ist jedoch groß, wenn sie sehen, dass die Kinder aus Ruanda ihre Spielsachen gerne in den Händen halten“, sagt Daniela Strehler, Obfrau und Leiterin des Privatkindergartens „Kindergruppe Mandala“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ausflug der Bäuerinnen- und Hausfrauengemeinschaft Dorf an der Pram

DORF. Vor Kurzem fand ein Ausflug der Bäuerinnen- und Hausfrauengemeinschaft Dorf an der Pram, welcher von Doris Doberer organisiert wurde, statt.

Die Engelszeller Stiftsbrauerei hat ihre erste eigene Weißbierkönigin

ENGELHARTSZELL. Im Rahmen der Veranstaltung Tag der offenen Flaschen XXL lud die Stiegl Brauwelt 13 Gastbrauereien nach Salzburg ein, um ihre Bierspezialitäten zu präsentieren. Mit dabei auch ...

Sozialer Fahrdienst „Taufkirchen Mobil“ nimmt Fahrt auf

TAUFKIRCHEN. Der neu gegründete Verein „Taufkirchen Mobil“ verfolgt das Ziel jene Personen zu befördern, die über kein eigenes Kraftfahrzeug verfügen, es zurzeit nicht zur Verfügung ...

Forcierte Deutschlandstrategie geht für Schwarzmüller voll auf

FREINBERG. Deutschland bleibt für die Schwarzmüller Gruppe auch 2019 der Treiber der dynamischen Geschäftsentwicklung. Mit 1.200 Fahrzeugen wurde dort im ersten Halbjahr ein neuer Höchststand ...

Auszeichnung für Zeller Musiker

ZELL. Unter dem Motto „Mitanond im söb“n Gwond„ fand kürzlich das Bezirksmusikfest des Bezirks Schärding, welches von der Trachtenmusikkapelle St. Roman-Esternberg ausgetragen wurde, ...

110 neue Unternehmen

BEZIRK SCHÄRDING. Im ersten Halbjahr des heurigen Jahres wurden im Bezirk Schärding 110 neue Unternehmen gegründet. 

Doppelter Titelgewinn für Michael Slaby

ANDORF. Eine große Talentprobe legte der Andorfer Nachwuchs-Tennisspieler Michael Slaby beim ÖTV-Jugendturnier in Hartberg (Steiermark) ab.   

Rockiger Frühschoppen im Schlosspark

SCHÄRDING. Das Café Monroe & Bar Shameless laden am Sonntag, 11. August, ab 10 Uhr zum Frühschoppen in den Schärdinger Schlosspark ein.