Bei Perger Schulbezirksmeisterschaft stellte am Schorschihang ein Mädchen die Tagesbestzeit auf

Hits: 204
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 23.02.2020 21:16 Uhr

ST.GEORGEN AM WALDE. Trotz der unsicheren Wetterlage fanden knapp vor den Semesterferien auf dem Schorschihang die Schi- und Snowboard-Bezirksmeisterschaften 2020 der Schulen des Bezirkes Perg statt.

Die Mitglieder des Schorschi-Vereins hatten alle Mühe aufgeboten, um eine tadellose Piste hinzuzaubern, sodass insgesamt 165 Läufer aus 12 Schulen an den Start gehen konnten. Den Tagessieg holte sich mit Lea Marie Wöran von der NMS Waldhausen diesmal ein Mädchen, die den schnellsten Burschen (Michael Klaus aus der NMS St. Georgen/Walde) hinter sich ließ. Schnellste Snowboarder waren Paulina Gruber (NMS Bad Kreuzen) und Thomas Führer (NMS Waldhausen).Die Schulwertung 2020 ging diesmal an das Eurogymnasium Baumgartenberg vor der NMS St. Georgen/Walde.

Die einzelnen Klassensieger

Julian Mühlparzer (NMS Mauthausen), Paulina Gruber (SNMS Bad Kreuzen), Thomas Führer (NMS Waldhausen), Marie-Sophie Aigner (NMS St. Georgen/W.), David Aigner (PTS Grein), Sarah Kapfensteiner (SNMS Bad Kreuzen), Moritz Füricht (Eurogym.), Luise Hochgatterer (Eurogym.), Nico Lumesberger (NMS St. Georgen/W.), Julia Diesenreiter (SNMS Bad Kreuzen), Tobias Wimmer (Eurogym.), Luise Schedlberger (Eurogym.), Paul Panhofer (SNMS Bad Kreuzen), Anna Hochgatterer (Eurogym.), Jonathan Wöran (PTS Grein), Leonie Hofbauer (PTS Perg), Jürgen Windhager (PTS Perg), Julia Hochstöger (NMS Schwertberg), Jonas Steinkellner (Eurogym.), Lea Marie Wöran (NMS Waldhausen-Tagessiegerin), Leonie Brunner (Eurogym.), Michael Klaus (NMS St. Georgen/W.).

Dank an die vielen Helfer  

Bei der Siegerehrung dankte der St. Georgener Direktor Erwin Bindreiter dem Organisationsteam der Schule für die Abwicklung des Bewerbes, im Besonderen aber dem Schorschi-Club mit Heinz und Hermine Haider, Manfred Buchberger, Siegfried Baumgartner, Fritz Schaurhofer und Georg Temper für die Zeitnehmung, Kurssetzung und Pistenpräparierung sowie dem Sponsor RAIBA Mühlviertler Alm für die Medaillenspende.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trotz „Ausgehverbot“: Vandalismus über den Dächern der Stadt Perg

PERG. Mit viel Liebe zum Detail und einer großen Portion Idealismus versuchen Josef Kroiss und die Mitglieder des Verschönerungs- und Stadtentwicklungsvereines seit Jahren, ihre Heimat ...

Mosaik-Schule startet ab Herbst in Katsdorf

KATSDORF. Selbstbestimmt lernen, Zeit und Raum, die eigenen Potentiale zu entfalten und die Natur als Lebens- und Arbeitsraum zu erfahren – all das ist in der Mosaik.Schule für Potentialentfaltung ...

Afghane gibt Nächstenliebe zurück

RECHBERG. Im Jahr 2015 hatte sich das Ehepaar Witte aus Rechberg um einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling aus Afghanistan im Rahmen einer Patenschaft angenommen und ihn moralisch ...

Produkte aus Baumgartenberg auch in Ausnahmesituation weltweit gefragt

BAUMGARTENBERG. HUECK FOLIEN ist ein wichtiger regionaler Arbeitgeber mit knapp 300 Beschäftigten und einer Produktionsfläche von 18.000 Quadratmetern. Als Zulieferer in der Folienbeschichtung ...

„Distance learning“ an der NMS Luftenberg

LUFTENBERG. Die Maßnahme, dass seit spätestens 18. März der schulische Alltag vorerst ausgesetzt ist und auf „Distance learning“ umgestellt werden musste, stellt alle Beteiligten ...

Aktion #Vereinsretter: Katsdorf-Stürmer Benjamin Tautscher unterstützt seinen Herzensklub nicht nur mit Toren

KATSDORF. Als „Torschütze vom Dienst“ leistet Benjamin Tautscher seit Jahren der Union Katsdorf große Dienste. Der Topstürmer tut dies dank seinem Know How als IT-Fachmann nun ...

Miteinander aus der Region − für die Region

BEZIRK PERG. Miteinander, füreinander – gemeinsam die Region stärken. Im Moment zeigt sich besonders deutlich, wie wichtig es ist, regionale Initiativen zu unterstützen, Arbeitsplätze ...

Prämiertes Geselchtes vom Speckmeister an Ostern genießen

MÜNZBACH. Noch ist etwas Zeit bis zum Osterfest, doch für jeden der schon über das Menü nachdenkt, das prämierte Geselchte vom Speckmeister würde sich dafür anbieten.   ...