Informationsveranstaltung zum Stollensystem Bergkristall

Hits: 1271
Margarete Frühwirth, Leserartikel, 21.10.2019 08:08 Uhr

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Das Stollensystem mit der Tarnbezeichnung Bergkristall war Teil des KZ-Komplexes Mauthausen-Gusen.  Am Vorabend der zweitägigen Besichtigungsmöglichkeit im Oktober findet ein Informationsabend statt.  

An vier Tagen im Jahr (Mai und Oktober) steht ein Teil des Stollensystems nach Voranmeldung zur Besichtigung offen. Anlässlich der bevorstehenden Möglichkeit, diese unterirdische Anlage am 25. und 26. Oktober zu betreten, wird am Vorabend zu einem Informationsabend eingeladen.

Austausch und Diskussionsmöglichkeit

Dabei besteht auch die Möglichkeit, aktuell aufgetretene Fragen nach Behauptungen des Historikers Stefan Karner in einem Dokumentarfilm rund um eine unterirdische KZ-Anlage in St. Georgen an der Gusen transparent und gemeinsam zu diskutieren.  

 

Fragen an die Vergangenheit:

Die Konzentrationslager Gusen I+II und das Stollensystem „Bergkristall“

Donnerstag, 24.Oktober, 19.30 Uhr

Aktivpark, 4222 St. Georgen an der Gusen

 

Diskussionspartner:

Barbara Glück, Direktorin KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Universitätsprofessor Bertrand Perz, Uni Wien, Institut für Zeitgeschichte

Paul Mahringer, Bundesdenkmalamt

Erich Wahl, Bürgermeister St. Georgen, Obmann Bewusstseinsregion

Martin Scheiber, S-Consult, für die Bundesimmobiliengesellschaft

Martha Gammer, Gedenkdienstkomitee Gusen

Christoph Freudenthaler, Plattform Johann Gruber

Christian Dürr, Kurator KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Auch im Bezirk Perg waren viele Kriminelle im Home Office aktiv“

BEZIRK PERG. Die Anfang Mai präsentierte Kriminalstatistik für Oberösterreich zeigt, das die Zahl der Anzeigen 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent auf 64.779 gestiegen ist. Ebenso ...

Schauspieler Martin Dreiling: „Entscheiden bis Mitte Juni über Bühnen-Rückkehr“

Bezirk Perg. Die Anfang der Woche von der Regierung bekanntgewordenen Lockerungen bezüglich Veranstaltungen lassen bei Kulturschaffenden allmählich wieder Lichtstreifen am zuletzt so dunklen ...

Interspar empfängt ab Frühjahr 2021 seine Kunden in Perg

PERG. Wie Tips berichtete, bekommt die Bezirksstadt einen Interspar-Hypermarkt. 18,5 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den Standort, der nördlich des aktuellen Eurospars entstehen wird. ...

SPÖ äußert Kritik: Verkehrsberuhigung für den Ortsteil Furth bleibt auf der Strecke

SCHWERTBERG. Lange diskutiert wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung in Schwertberg über den für 2020 geplanten Bau eines Geh- und Radweges entlang der alten B3 von Furth in Richtung Aisthofen. ...

Freibäder und Badegewässer öffnen mit einigen Einschränkungen

BEZIRK PERG. Die Freibäder in der Region bereiten sich auf die bevorstehende Öffnung vor, die wegen Corona heuer später als sonst stattfindet. Was Badegäste nun wissen müssen.   ...

Leader-Projekte im Bezirk Perg: Fünf auf einen Streich abgeschlossen

BEZIRK PERG. Gleich fünf erfolgreiche Projektabschlüsse konnte am Dienstag der vergangenen Woche die LEADER-Region Perg-Strudengau mit dem Land OÖ erzielen.

Schüler setzten mehrmals Container in Arbing in Brand

ARBING. Heute Früh, gegen 8 Uhr, wurde die Feuerwehr Arbing zu einem Containerbrand bei der Volksschule alarmiert. Im Zuge der Ermittlungen konnten bereits zwei Schüler ausgeforscht werden. Sie ...

Nach Corona-Zwangspause startet das Rote Kreuz wieder Erste-Hilfe-Kurse im Bezirk Perg

BEZIRK PERG. Nach der coronabedingten Pause startet das Rote Kreuz wieder mit seinem breiten Angebot an Ersthelfer-Kursen. Selbstverständlich mit den der Situation erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen.   ...