Fünf Illegale in St. Marien aufgegriffen

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 10.10.2019 10:12 Uhr

ST. MARIEN. Besorgte Bürger zeigten am Dienstag, 8. Oktober, um 20.10 Uhr, an, dass vermeintliche Bettler im Ortsgebiet von St. Marien von Haus zu Haus ziehen.

Eine Polizeistreife traf fünf Männer an und kontrollierte sie. Es handelte sich um afghanische Staatsbürger, die keine Dokumente bei sich führten und sich illegal im Staatsgebiet aufhielten.

Sie wurden festgenommen und zur Polizeiinspektion Wels-Fremdenpolizei gebracht. Bei der Befragung stellten alle einen Asylantrag.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Raiffeisen-Cup Schwimmen: Medaillenregen für Trauner Sharks

TRAUN. Beim 19. Trauner Raiffeisencup starteten rund 400 Schwimmer aus fünf Nationen. Im Heimbecken zeigten die Sharks vom ASKÖ Schwimmklub Traun, was in ihnen steckt: Sie holten 12 Mal Gold, ...

Mit Bewegung Stress vorbeugen

Bei einem Gesundheitsvortrag im Leondinger Veranstaltungszentrum Doppl:Punkt spricht die Neurowissenschaftlerin Manuela Macedonia am Dienstag, 22. Oktober, ab 19 Uhr über die positiven Auswirkungen ...

Ansfelden vergibt Ehrenring an Naturfilmer Sepp Friedhuber

ANSFELDEN. Der bekannte Naturfilmer und Naturfotograf erhielt am vergangenen Wochenende im Anton-Bruckner-Centrum eine ganz besondere Auszeichnung: Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, ihm den Ehrenring ...

Wiederwahl bei GPA

LEONDING. Vergangenen Mittwoch wurde die Betriebsratsvorsitzende von Pfeiffer Logistik, Heidemarie Schreiberhuber, als Vorsitzende des Bezirksforum der GPA-djp Linz-Land für die nächsten fünf ...

Bunte Erinnerung an 20 Jahre Jugendarbeit

ANSFELDEN. Am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet der Jugendentwicklungsplan JEP um 19.20 Uhr im Stadtamt Ansfelden eine Ausstellung mit vielseitigen Erinnerungen an die Jugendarbeit der letzten 20 ...

Ärztezentrum in Planung

TRAUN. Der Ärztemangel macht sich auch in Traun bemerkbar. Das Projekt des Primärversorgungszentrums des praktischen Arztes Johann Jagersberger soll Abhilfe schaffen.

Landeshauptmann dankt Pflegekräften in Neuhofen

NEUHOFEN. Anlässlich des Tages der Altenarbeit am 4. Oktober feierte das Zentrum für Betreuung und Pflege in Neuhofen sein 20. Jubiläum. Neben zahlreichen Ehrengästen waren auch ...

Verlorenen Führerschein bei Kontrolle verwendet - Unschuldiger daraufhin Lenkberechtigung entzogen

TRAUN. Einer 37-Jährigen war aufgrund einer Polizeikontrolle der Führerschein entzogen worden; die Frau lag jedoch zum Zeitpunkt der Kontrolle krank im Bett, auch das angezeigte Fahrzeug sowie ...