Künstler errichten Skulpturenpark unter freiem Himmel

Hits: 340
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 23.08.2019 18:33 Uhr

ST. MARTIN/NEUHAUS. In und mit der Natur errichten sechs nationale und internationale Künstler anlässlich der „Mühlviertler Art“ der Kulturinitiative VOI Kunstwerke und Skulpturen. Dabei darf man ihnen gerne über die Schulter schauen.

Bereits am 26. August beginnen die Künstler mit ihren Arbeiten, die am Neuhauser Platzl in unmittelbarer Nähe vom Schloss Neuhaus entstehen. Dabei verwenden Anna Maria Brandstätter (A), Sabine Müller-Funk (A), Lawren Spera (It), Steve Ingham (USA), Stefan Sakic (D) und Beni Altmüller (A), der als Artist in Residence fungiert, vorwiegend Materialien aus der Umgebung.

Drei Eröffnungstage

Am Freitag, 30. August, von 14 bis  17 Uhr sind Kinder und Jugendliche eingeladen, ebenfalls die Ärmel hochzukrempeln und künstlerisch aktiv zu werden. Um 19 Uhr wird der Skulpturenpark dann eröffnet und die einzelnen Künstler präsentieren ihre Werke. Bereits um 18 Uhr ist für beste Verpflegung mit dem legendären „Warmen Hans“ gesorgt. Am 31. August und 1. September, jeweils ab 10 Uhr sind weitere Eröffnungstage, an denen die Kunstwerke mit musikalischer Begleitung durch das tschechische Duo „Couple of Music“ besichtigt werden können. Die Arbeiten bleiben über den 1. September hinaus am Gelände stehen – auch als Attraktion für die Wanderer am Granitpilgerweg, der direkt vorbeiführt.

26. August bis 1. September

Neuhauser Platzl, St. Martin

Eröffnung am Freitag, 30. August, 19 Uhr; Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September, jeweils ab 10 Uhr (ganzer Tag)

Eintritt bei allen Terminen frei

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Senioren-Kabarett: Die Leo-Oma erzählt

NEUSTIFT. Martin Leopoldseder alias Leo-Oma verzaubert sein Publikum nicht nur mit seinen humorvollen Programmen, sondern auch mit Magie. Am 7. März kommt er auf Einladung des Seniorenbundes ...

ÖAMTC machte 2019 895 Kinder fit für den Straßenverkehr

BEZIRK ROHRBACH. Welche Gefahren lauern im Straßenverkehr? Wie kann ich mich für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar machen? Wie lange ist der Bremsweg eines Autos? Diesen und vielen weiteren ...

Strasser Steine schafft höchsten Umsatz der Geschichte

ST. MARTIN. Strasser Steine konnte im Vorjahr erneut um 10 Prozent zulegen und hat damit die 35 Millionen Umsatz-Marke geknackt.

Wissen ist der beste Schutz im Katastrophenfall

ROHRBACH-BERG. Vorsorgen für den Katastrophenfall ist einfach, aber es muss gemacht werden. Deshalb bietet der Zivilschutzverband wieder einen Basiskurs zur Bevorratung an.

D'Vierkanter OHRakeln in Rohrbach vokale Prophezeiungen

ROHRBACH-BERG. Das brandneue, siebte Programm der Vierkanter lädt dazu ein, zum „OHRakel“ zu pilgern und vokalen Prophezeiungen in ihrer besten Form zu lauschen – am 31. Jänner in der ...

Wie Qualität und Handwerk aus St. Martin die Design-Welt erobern

NEUFELDEN. Wie man es schaffen kann, von der kleinen Mühlviertler Tischlerei zu einem weltweit gefragten Design-Unternehmen zu wachsen, davon erzählte Martin Steininger von Steininger.Designers ...

197 Erstklasser brauchen viel mehr Platz

HASLACH. Bildung ist die Chance auf eine bessere Zukunft, braucht aber Infrastruktur. Genau hier setzt der Rohrbacher Lionsclub an und baut für Kinder in Uganda eine Schule aus.

Silber für Niederwaldkirchner beim weltweit größten Wintersport-Festival

NIEDERWALDKIRCHEN. Die Winter World Masters Games (WWMG) sind das weltweit größte Wintersport-Festival für Sportler über 30 Jahren. Langläufer Herbert Wolkerstorfer aus Niederwaldkirchen ...