Sechs Brände und ein Schulbus in der Donau: Jahresrückblick der FF Neuhaus-Untermühl

Hits: 29
Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 14.01.2020 16:30 Uhr

ST. MARTIN. Vergangenes Jahr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus-Untermühl zu neun technischen Einsätzen und sechs Brandeinsätzen gerufen. Daneben wurden zahlreiche Fortbildungen und Übungen gemacht, wie ein Jahresrückblick im Rahmen der Jahreshauptversammlung gezeigt hat.

Bernhard Leutgöb etwa absolvierte die Ausbildung zum Gruppenkommandanten, Julia Ernst, Roland Haindorfer, Philipp Kern und Lisa Maria Seiwald schlossen den Grundlehrgang ab. Besonders spektakulär war eine Großübung, bei der der Absturz eines Schulbuses in die Donau simuliert wurde - wir haben berichtet

Erfolgreich zu Wasser

Die Kameraden der FF Neuhaus-Untermühl gehören zu den besten Zillenfahrern des Bezirks. Das stellten sie etwa beim Landeswasserwehrbewerb in Wesenufer unter Beweis. Wolfgang Seiwald und David Gruber (FF Plöcking) erreichten in der Wertungsklasse „Gemischte Besatzung“ in Silber und Bronze jeweils den ersten Rang. In der Einerwertung wurde Wolfgang Seiwald Zehnter. Dadurch qualifizierte er sich für den Bundesbewerb, bei dem er leider verletzungsbedingt nicht antreten konnte.

Beförderungen

Fester Bestandteil jeder Feuerwehr-Hauptversammlung sind die Beförderungen. Lisa Maria Seiwald ist jetzt Oberfeuerwehrfrau, Roland Haindorfer Oberfeuerwehrmann und Karina Holnsteiner Oberlöschmeisterin. Michael Riepl und Manfred Holnsteiner wurden für 25-jährige, Franz Gabriel für 40-jährige und Franz Lindorfer für 70-jährige Tätigkeit in der Wehr geehrt. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Genetikerin aus Altenfelden bringt mit einem Test 255 Erbkrankheiten ans Licht

ALTENFELDEN/SALZBURG. Wer bisher Haustiere auf Erkrankungen oder Merkmale testen wollte, musste meist tief in die Tasche greifen. Kostengünstig und einfach geht es im Labor Feragen der gebürtigen ...

Zweimal Gold und einmal Bronze für Arcus-Sportler bei Special Olympics

SARLEINSBACH. Mit zwei Goldmedaillen und einer Bronzemedaille sind die Sportler der Arcus Ameisberg-Werkstatt von den nationalen Winterspielen von Special Olympics Österreich nach Hause zurückgekehrt. ...

Ein Hansinger ist neuer Bundesjugendvorsitzender der Sozialdemokratischen Gewerkschafter

ST. JOHANN. Josef Rehberger (23) ist mit einer Zustimmung von 96,77 Prozent zum neuen Bundesjugendvorsitzenden der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) gewählt worden. Der ...

Ausstellung „Zartes Bunt“ beschließt Susanne Heindls textiles Schaffen

HASLACH/OEPPING. Mehr als 40 Jahre lang hat Textilkünstlerin Susanne Heindl auf ihrem Hof in Oepping eintigartige Gewebe erzeugt. Nun löst sie ihre Werkstatt auf. Im Textilen Zentrum Haslach ...

Tagesmütter passen auf Kinder im Altenheim auf

ULRICHSBERG. Der Start ist geglückt: Die Kinderbetreuung im Altenheim Ulrichsberg wird sehr gut angenommen. Weitere Heime sollen folgen.

Ski Alpin: Madlmayr und Stöttner zeigten bei ÖSV Schülertestrennen auf

ST. STEFAN/ ALTENFELDEN. Der Stefinger Lukas Madlmayr und der Altenfeldner Samuel Stöttner (beide Schiunion Böhmerwald) zeigten bei den österreichweiten Schülertestrennen des ÖSV ...

Faustball: Arnreit beendet Saison mit zwei Siegen, Ulrichsberg steigt ab

ARNREIT/ ULRICHSBERG. Nach Siegen gegen Freistadt (3:2) und Seekirchen (3:0) beenden die Faustball-Damen der Sportunion Arnreit die Bundesliga-Hallensaison auf Tabellenplatz sechs. Die Ulrichsbergerinnen ...

Ein Haushalt, drei Staatsmeister: Gold für Erich, Martin und Andreas Scharrer

NEUSTIFT. Vergangenes Wochenende fanden in Marchtrenk die Eisstock-Staatsmeisterschaften statt. Dabei gab es für den Neustifter Erich Scharrer und seine beiden Söhne Martin und Andreas jeweils ...