Mittelschule St. Peter setzt bei digitalen Fragen auf junge Helfer

Hits: 41
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 27.02.2020 05:44 Uhr

ST. PETER. Weil Jugendliche auf Gleichaltrige mehr hören, als auf Eltern und Lehrer, wurden an der Mittelschule St. Peter junge DigiPros augebildet.

Hanna, Sophie und Michael aus den vierten Klassen sind jetzt für ihre Mitschüler und Freunde  die Ansprechpartner in digitalen Fragen. Sie haben mehrere medienpädagogische Seminare des Landesjugendreferates absolviert und können nun auch selbst entsprechende Projekte und Aktionen an der Schule durchführen. Dabei werden sie von Lehrpersonen begleitet.

Aufklärung über Apps und Social  Media

Cybermobbing, Lernapps und Sicherheit im Netz sind die Schwerpunktthemen, zu denen die DigiPros ihr Wissen weitergeben. So haben sie auch den Schülern der dritten Klassen Sicherheitseinstellungen gängiger Apps und Social Media-Dienste, wie Instagram, Snapchat oder WhatsApp erklärt. Die jungen Experten schauten sich auch die von den Mitschülern verwendeten Passwörter an und merkten, dass die meisten leicht zu hacken wären. Bei einem abschließenden Kahoot-Quiz zeigten die Mittelschüler, wie viel sie sich vom Vortrag gemerkt haben.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Caritas hilft pflegenden Angehörigen in der Krisenzeit

ROHRBACH-BERG. Die Corona-Krise bringt pflegende Angehörige zunehmend an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

„Die Menschen in Sri Lanka werden immer unsere Hilfe brauchen“

ST. MARTIN. Für Margit Wengler ist nach der schwierigen Heimreise aus Sri Lanka wieder Ruhe eingekehrt. Zehn Wochen haben sie und ihr Mann Dietmar dort fleißig Häuser gebaut, Schulsachen, ...

Corona-Zahlen im Bezirk Rohrbach erstmals gesunken

BEZIRK ROHRBACH. Die neuen Zahlen des Landes OÖ zeigen für den Bezirk Rohrbach Erfreuliches: Denn seit dem ersten Auftreten von Corona in unserer Region vor zwei Wochen sind die Zahlen erstmals ...

Jugendservice ist auch in turbulenten Zeiten für Jugendliche erreichbar

ROHRBACH-BERG. Mit hilfreichen Informationen unterstützt das Jugendservice des Landes OÖ Jugendliche, aber auch Eltern und Lehrer in diesen turbulenten Corona-Zeiten.

Des is a entarische Zeit: Leinöl veröffentlicht Corona-Reggae
 VIDEO

„Des is a entarische Zeit“: Leinöl veröffentlicht Corona-Reggae

JULBACH. Die Familienband Leinöl hat über die aktuelle „entarische Zeit“ einen Song mitsamt Musik-Brickfilm veröffentlicht.

32, alleinerziehend und zu wenig Geld

ROHRBACH-BERG. Als wir sie treffen, ist Andrea schon seit vier Uhr morgens auf den Beinen. Sie ist geringfügig bei drei verschiedenen Putzfirmen angestellt, schupft nebenbei alleine Haushalt ...

Gym-Schüler stehen im Finale des Geonomic Awards

ROHRBACH-BERG. Mit ihrem Wissen in Geographie und Wirtschaftskunde qualifizierten sich zwei Schüler des Rohrbacher Gymnasiums für das Bundesfinale beim GEOnomic Award.

83 bestätigte Corona-Fälle im Bezirk Rohrbach - Soldaten übernehmen Gesundheitschecks

BEZIRK ROHRBACH. Innerhalb der letzten 24 Stunden gab es im Bezirk Rohrbach sechs Neuinfektionen. Das Land OÖ meldet aktuell 83 bestätigte Corona-Fälle.