Nahversorger-Familie mit Tradition eröffnet in St. Wolfgang

Hits: 612
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 26.06.2020 13:36 Uhr

ST. WOLFGANG. Passend zum zehnjährigen Jubiläum als ADEG Kaufmann feierte Johann Kienberger am 25. Juni die Eröffnung seines dritten Marktes in St. Wolfgang im oberösterreichischen Bezirk Gmunden. Als Nahversorger in dritter Generation und getreu seiner Familientradition legt der ADEG Kaufmann seit jeher Wert auf regionale Produkte und eine familiäre Atmosphäre in seinen Märkten. 

„Das Gesamtpaket bei Adeg macht es mir möglich, mit Menschen zu arbeiten und selbst Entscheidungen zu treffen. Deshalb freuen wir uns sehr, nun unseren dritten Adeg-Markt zu eröffnen“, sagt Johann Kienberger. Veranlasst wurde diese Partnerschaft von seiner Frau Maria, deren Familie auf eine lange Geschichte mit Adeg zurückblickt. So ist der erste Markt im Ortsteil Rußbach in St. Wolfgang bereits seit einem Jahrhundert und in dritter Generation in Familienbesitz. Die zweite Filiale wurde 2012 in Strobl neu eröffnet. Johann und Maria Kienberger bilden ein starkes Team, von dem vor allem die beiden Ortschaften Strobl und St. Wolfgang im Salzkammergut profitieren. Besonders der Bürgermeister der Region, Franz Eisl, weiß diesen Einsatz zu schätzen: „Als Bürgermeister möchte ich mich nochmals bei Adeg und der Vorgängerin Renate Hinterberger und ihrer ganzen Familie für die jahrzehntelange hervorragende Versorgung unseres Ortes bedanken. Es macht mich natürlich sehr stolz, dass wir nun mit Familie Kienberger wieder einen Nahversorger bekommen, der sowohl Regionalität als auch Kundenfreundlichkeit aktiv lebt. Damit werden nicht nur lokale Produzenten unterstützt und Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch der Zusammenhalt in der Gemeinde gestärkt. Wir wünschen Herrn Kienberger viel Erfolg.“

Familienunternehmen mit regionalem Anspruch

„Ich kann mich auf mein Team zu jeder Zeit verlassen. Besonders während der herausfordernden letzten Monate habe ich diesen Zusammenhalt besonders zu schätzen gelernt“, bestärkt Johann Kienberger. Doch nicht nur die Zusammenarbeit mit seinem Team liegt dem selbstständigen Kaufmann am Herzen, auch der gute Kontakt zu heimischen Lieferanten zeichnet den 50-Jährigen aus. Und der Trend in Richtung Regionalität hat sich gerade während der Corona-Zeit abgezeichnet: Von regionalen Eiern und Honig bis hin zu frischem Fisch und Holzofenbrot wurden Produkte aus der näheren Umgebung verstärkt nachgefragt. Auch Adeg-Vorstand Jürgen Öllinger gratuliert zur Eröffnung: „Es freut uns sehr, dass Herr Johann Kienberger bereits seinen dritten Markt eröffnet hat. Die gesamte Region profitiert von seinem Anspruch, allerorts die lokalen Erzeuger zu unterstützen. Wir wünschen der ganzen Familie Kienberger weiterhin viel Freude bei ihrer Arbeit.“

Öffnungszeiten

Geöffnet ist die neue Filiale wochentags von 07 bis 18.30 Uhr, samstags von 07 bis 17 Uhr 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



hair supreme: Haare made with love

GMUNDEN. Die Haltung einer Frau verrät, ob sie mit ihrem Haarschnitt glücklich ist! 

Tafel-Spende „mit Links“

ST. konrad. Pünktlich nach Schulschluss haben in St. Konrad die Arbeiten zur lang ersehnten Schulsanierung begonnen. Für die ausrangierten Tafeln wurde ein besonderer Verwendungszweck gefunden. ...

Ehrenamtliche halten seit fast 60 Jahren die St. Konrader in Bewegung

ST. KONRAD. Es gibt tatsächlich Leute, die trotz Job, Familie, Haushalt und was sonst so anfällt noch immer nicht genug Arbeit haben. Man nennt sie Ehrenamtliche. „Der ASKÖ Vereinslorbeer ...

Martin Ettinger als Obmann der WKO Gmunden bestätigt

BEZIRK GMUNDEN. Martin Ettinger aus Grünau steht weiterhin an der Spitze der Wirtschaftsvertretung des Bezirks Gmunden. Nach der WKO-Wahl im März wurde nun bei der konstituierenden Sitzung ...

Salzkammergut Festwochen starteten heuer gleich zweimal
 VIDEO

Salzkammergut Festwochen starteten heuer gleich zweimal

GMUNDEN. Werke von Edvard Grieg, Franz Schubert und Ludwig van Beethoven begeisterten das Publikum bei der Eröffnung der Salzkammergut Festwochen Gmunden. Um – trotz der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen ...

„Picknick-Konzert“ von Nena auf dem Gmundner Rathausplatz

GMUNDEN. Für Nena sind ihre Live-Konzerte eine Herzensangelegenheit und ein wichtiger Teil ihres Lebens. Nun hat die Sängerin kurzfristig eine Sommer-Konzertreihe angekündigt. Der einzige ...

Triathlon vor Traumkulisse

GMUNDEN. Nachdem das See-Crossing am Freitag wegen eines heftigen Gewitters abgesagt werden musste, hatten die Veranstalter des gestrigen Gmundner Triathlons mehr Wetterglück. 

Mehrere Diebstähle aus unversperrten Fahrzeugen geklärt

BAD ISCHL. Im Zuge umfangreicher Erhebungen der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Bad Ischl konnte ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden zu mehreren Diebstählen ausgeforscht werden. ...