PS-Triade in der Blumau

Hits: 421
Anna Bammer Anna Bammer, Tips Jugendredaktion, 11.09.2019 12:44 Uhr

BLUMAU/STEINBACH A. D. STEYR. Das Team Reiterhof Burghub war stark vertreten bei der Pferdesport (PS)-Triade in der Blumau.

Ganze drei Teams, bestehend aus einem Kutschfahrer, einem Dressurreiter und einem Springreiter konnte der Reiterhof Burghub vom Reitverein Steinbach an der Steyr stellen. Diese waren auch erfolgreich. Sie holten in den Mannschaftsbewerben nach dem Kampf um die beste Wertnote in der Dressur die schnellste und fehlerfreiste Bewältigung des Springparcours und im fehlerfreisten und schnellsten Kegelkutschenfahren den Rang zwei, sieben und acht. Auch in den Einzelwertungen gab es viele gute Platzierungen für die Teilnehmer des Reitvereins Burghub bei der PS-Triade.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bosrucktunnel für Einsatzübung gesperrt

SPITAL AM PYHRN. Die ASFINAG kündigt eine Sperre des Bosrucktunnels auf der A 9 Pyhrnautobahn für Samstag, 16. November, zwischen 16 und 21 Uhr an.

Reise durchs Notenarchiv des Musikvereines Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Das Herbstkonzert des Musikvereines Windischgarsten am Sonntag, 17. November, wird dem 100-jährigen Jubiläum gerecht.

Bibliothek Wartberg feiert 25-jähriges Bestehen

WARTBERG. Die öffentliche Bibliothek des Ortes feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass ist am Samstag, den 16. November und Sonntag, den 17. November eine Weihnachtsbuchausstellung ...

Musikverein Vorderstoder sorgt beim Herbstkonzert für musikalische Leckerbissen

VORDERSTODER. So bunt wie der Herbst ist auch wieder das Programm beim Herbstkonzert des Musikvereines Vorderstoder am Samstag, 16. November, um 20 Uhr im Mehrzwecksaal in Vorderstoder. 

Volksschule Kirchberg ist auf den Hund gekommen

KREMSMÜNSTER. Vierbeinige Unterstützung erhält die Lehrerin Christa Reisegger-Röck. Seit vier Jahren besucht Hündin Kimba regelmäßig den Unterricht.

Handwerker aus Kremsmünster erhält Preis für drehbare Weinbar

KREMSMÜNSTER. Die Wirtschaftskammer des Landes (WKO) vergibt alljährlich den „Handwerkspreis Oberösterreich“. Eine Auszeichnung ging heuer an ein Unternehmen aus Kremsmünster.

Forstarbeiter von Baum getroffen und schwer verletzt

MOLLN/BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein bosnischer Forstarbeiter aus dem Bezirk Vöcklabruck verletzte sich bei Waldarbeiten in Molln. Ein Holzstamm schnellte dem 41-Jährigen mit voller Wucht ...

Werkzeugbauer aus dem Bezirk Kirchdorf beraten über Zukunftsstrategien

BEZIRK KIRCHDORF. Das Kremstal ist die Heimat von zahlreichen Werkzeugbauunternehmen. Diese trafen sich im Tiz Kirchdorf, um über die Zukunft der Branche zu diskutieren.