Klimaschutz: „Irgendwer muss damit anfangen“

Hits: 2991
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 28.10.2017 09:15 Uhr

STEYR. In den Sommermonaten ist der Betrieb von Landwirt Jürgen Hutsteiner dank eines teuren Photovoltaik-Speichers energieautark. „Das ist mein Tesla“, schmunzelt Hutsteiner.

Der Hof der Hutsteiners ist auf Eier spezialisiert, die Hühner brauchen 24 Stunden am Tag Strom. Deshalb hat der Landwirt auch eine Extra-Photovoltaik-Anlage, um für einen längeren Stromausfall gerüstet zu sein. Insgesamt kann Hutsteiner täglich 65 Kilowatt-peak Sonnenstrom erzeugen. Seit Anfang Juni hat er auch seinen eigenen Stromspeicher in Betrieb.

Vorreiter mit Speicher

Über die Kosten dafür will er nicht sprechen. „Das ist mein Tesla“, so der Landwirt. „Irgendwer muss damit anfangen. In gewissen Bereichen muss man sich Umweltschutz leisten können.“ Eine Photovoltaikanlage war für ihn ohnehin ein logischer Schritt, diese würde sich auch in etwa 15 Jahren wirtschaftlich rechnen. Er hat vor seinem Haus übrigens auch eine Ladestation für E-Autos und E-Fahrräder.

Klimafokus Steyr gegründet

Hutsteiner gehört wie auch Peter Czermak der neu gegründeten Gruppe Klimafokus Steyr an. Waldbrände in Spanien oder Portugal würden zeigen, dass der Klimawandel längst in Europa angekommen ist. „Es wird immer sichtbarer“, sagt Czermak. Dass ausgerechnet in Zeiten wie diesen die Grünen aus dem Parlament geflogen sind, sei schmerzhaft. Das Klima solle aber ohnehin für alle Parteien ein zentrales Thema sein. „Wir als Gruppe sind überparteilich, schließlich geht es um die Zukunft unserer Kinder und Enkel. Global denken und lokal handeln ist die Devise von Klimafokus Steyr“, betont Czermak.

 

Termin

Klimafokus Steyr lädt zum Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit. Die Zeit läuft“ (Al Gore) und anschließender Diskussion ein.

Montag, 30. Oktober, 19 Uhr

Citykino (Stelzhamerstraße 2b, Steyr)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



The Christmas Gospel gastieren in der Marienkirche Steyr

STEYR. Schwarze Musik, packende Gospels und Messen, wie sie sonst nur in den USA gefeiert werden: The Christmas Gospel gastiert am Mittwoch, 4. Dezember, 19.30 Uhr in der Marienkirche.

Steyrerin holt bei der Uni-WM Silber

STEYR. 2020 ist 3x3 Basketball in Tokio erstmals bei den Olympischen Spielen vertreten. Die Steyrerin Petra Pammer hat in der Trendsportart einen großen Erfolg gefeiert.

Direkte Demokratie: Grüne und Neos blitzen erneut ab

STEYR. Nach einem gescheiterten Anlauf im Gemeinderat haben Grüne und Neos im Finanz-, Rechts- und Wirtschaftsausschuss wieder versucht, neue Maßnahmen punkto direkte Demokratie durchzubringen. ...

„Auf weitere 25 Jahre Paraplü“

STEYR. Mindestens weitere 25 erfolgreiche Jahre wünschten Integrationslandesrat Rudi Anschober und Vize-Bürgermeister Willi Hauser dem Caritas-Integrationszentrum Paraplü zum 25. Geburtstag.  ...

Neues BHCC-Prinzenpaar wird angelobt

ADLWANG. Die fünfte Jahreszeit hat am Montag begonnen, der Bad Haller Carnevalclub (BHCC) eröffnet die neue Faschingssaison mit der Prinzenkür am Samstag, 16. November.

Volksbühne spielt „Das Geheimnis der Feuerinsel“

STEYR. Die Vorbereitungen für die vorweihnachtliche Kindertheater-Produktion der Volksbühne laufen auf Hochtouren: Acht Vorstellungen warten ab 30. November im Alten Theater.

WKO Steyr-Land vor Ort: Raum für neue Ideen schaffen

SIERNING. Ein flexibles, vernetztes und günstiges Arbeitsumfeld ist eine unverzichtbare Inspirationsquelle für innovative Unternehmen. Deshalb muss der Ausbau gemeinschaftlicher Arbeitsplätze ...

Steyrer Panoramalift fährt erst 2020

STEYR. Das Raiffeisen-Kompetenzzentrum an der Schönauerbrücke wird am 19. November eröffnet, das neue Taborland soll in einem Jahr fertig sein. Verzögerungen gibt es beim Panoramalift.  ...