Verein fühlt sich von der Stadt Steyr diskriminiert

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 19.06.2019 06:38 Uhr

STEYR. Wer Transparente an Brückengeländern aufhängen darf, entscheidet in Steyr das Magistrat. Und weil es zuletzt Beschwerden gab, kündigt Bürgermeister Gerald Hackl neue Richtlinien an.

Die Geländer an der City-Point-Kreuzung sind bei Veranstaltern heiß begehrt. Auch der Verein „Grüngürtel statt Westspange“ wollte dort für sein Sonnenblumenfest werben. Wie im Vorjahr gab es eine Absage, die für Bürgermeister Gerald Hackl (SPÖ) völlig klar ist. Schließlich tritt der Verein vehement gegen den Bau der Westspange ein und würde deshalb gegen die Interessen der Stadt agieren. SPÖ, FPÖ und ÖVP-Bürgerforum befürworten bekanntlich die 4,1 Kilometer lange Umfahrungsstraße.

Keine Begründung

Theoretisch wäre übrigens das Land OÖ für die Vergabe der Werbeflächen an der City-Point-Kreuzung zuständig, in der Praxis übernimmt die Aufgabe seit über 20 Jahren die Stadt. Und zeigte sich bei der Vergabe der begehrten Plätze bisher flexibel. Was wiederum dazu führte, dass sich einige benachteiligt fühlen. „Wir wollen gleichberechtigt sein“, sagt Paul Enzendorfer vom Verein „Grüngürtel statt Westspange“, der die Absagen heuer und im letzten Jahr jeweils ohne Begründung erhielt. Stadtchef Gerald Hackl zeigt sich vom Thema auf Tips-Nachfrage genervt, kündigt aber eine Lösung an. „Wir sind jetzt dabei, uns zwischen den Fraktionen abzustimmen und neue Richtlinien festzuschreiben.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Polizei sucht Zeugen

MARIA NEUSTIFT. Ein Unfall im Bereich Moosgraben mit schwerem Sachschaden beschäftigt den Polizeiposten in Großraming.

Chimani gewinnt Bürgermeister-Stichwahl

PFARRKIRCHEN. Mit 51,03 Prozent und 30 Stimmen Vorsprung hat Daniela Chimani am 13. Oktober die Stichwahl gewonnen. Chimani ist damit die erste parteifreie SPÖ-Bürgermeisterin in Steyr-Land.

160 Aussteller präsentieren sich bei der Messe Steyr

STEYR. Die Messe Steyr findet heuer von 18. bis 20. Oktober bei freiem Eintritt am Reithoffer-Areal statt. 160 Aussteller sind vor Ort.

„Herrgott aus Sta“: Heurigenabend mit Wegerer Schrammeln

STEYR. Ein Heurigenabend mit Liedern wie „Herrgott aus Sta“ steht am Freitag, 18. Oktober, ab 18 Uhr im Dominikanerhaus auf dem Programm.

Ternberger Judoka bei der U21-WM

TERNBERG. Nach Platz sieben bei der U21-Europameisterschaft in Finnland ist der Ternberger Daniel Leutgeb (Askö Reichraming) nun auch für die U21-Weltmeisterschaft in Marrakesch nominiert worden. ...

Julia Uhl ist Österreichs beste Nachwuchs-Finanzbuchhalterin

STEYR. Die 18-jährige Julia Uhl von der HLW Steyr sicherte sich im Rahmen der „School Awards“ den Titel als beste österreichische Schülerin in der Kategorie Finanzbuchhaltung.  ...

Rotary Club spendete 5.500 Euro

STEYR. Die Rotary-Clubs aus Steyr und Waidhofen/Ybbs-Amstetten unterstützen ein Projekt der Großramingerin Hannah Aigner in Ghana.

Die große Schau der kleinen Tiere

GAFLENZ. Der Rasse-Kleintierzuchtverein E 25 Weyer und Umgebung veranstaltet seine alljährliche Kleintierausstellung. Am Samstag, 19. Oktober, von 8 bis 18 Uhr und Sonntag, 20. Oktober, von 8 ...