Abseil-Akt mit der Vespa aus 110 Metern Höhe

Hits: 631
Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 26.07.2021 07:48 Uhr

STEYR. Günter Schachermayr hat seiner verrückten Sammlung an Weltrekord-Versuchen ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

In Pezinok (Slowakei) steht einer der höchsten Kamintürme der Welt. Dieser war Schauplatz eines weiteren Weltrekord-Versuchs von Vespa-Stuntman Günter Schachermayr. Er und sein Moped wurden in 110 Metern Höhe doppelt gesichert, ehe es für den 43-Jährigen aus Steyr wieder nach unten ging. „Dieser Stunt hat mich an meine Grenzen gebracht, ich hatte von Beginn an ein schlechtes Gefühl“, erzählt der zweifache Familienvater. Die Fahrt nach unten dauerte etwa zwei Minuten.

Bild- und Video-Material werden an das Guinness Buch der Rekorde gesendet, Schachermayr hofft auf einen weiteren Eintrag.

 

Kommentar verfassen



Stocksport-Urgestein ist jetzt Konsulent

WALDNEUKIRCHEN. Seit 35 Jahren ist Josef Weiermair Obmann der Stocksportler des ATSV Waldneukirchen.

Female Positions in der Bücherei

WOLFERN. Im Rahmen der „Österreich liest“-Woche lädt die örtliche Bibliothek mit der Gesunden Gemeinde am Mittwoch, 19. Oktober, zu einer Lesung im Kulturhaus. 

Aigner und Pichler wurden geehrt

BAD HALL/ST. ULRICH. St. Ulrichs Alt-Bürgermeister Johann Aigner wurde der Ehrentitel „Konsulent für Soziales“ verliehen, der Bad Haller Maximilian Pichler erhielt die Humanitätsmedaille des Landes. ...

Im bunten Farbenkleid des Herbstes

ADLWANG. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und hüllt den Hallerwald in ein buntes Farbenkleid. Verschiedenen Laubaumarten, Gehölze und die Lärche sind dafür maßgeblich. 

Verteilaktionen für faire Fraueneinkommen

STEYR. Die Preisexplosion bei Energie, Lebensmittel, Mobilität und Wohnen trifft Frauen überproportional.

„Rudenhauptstadt“ präsentiert ihre fünf Ruden

WALDNEUKIRCHEN. Ein „Herbstlandler“ lockt am Samstag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr in die Turnhalle. 

Festveranstaltung zu 60 Jahre Stadtbücherei

STEYR. Die Marlen-Haushofer-Bücherei und das Haushofer-Literaturforum organisieren am Donnerstag, 20. Oktober, ab 19 Uhr einen kurzweiligen Jubiläumsabend im Alten Theater.

Steyrer wird stellvertretender Wifo-Direktor für Forschung

STEYR. Michael Peneder koordiniert seit 1. Oktober die Forschungsagenden des Österreichischen Institutes für Wirtschaftsforschung (Wifo).