Wetterextreme sind eine große Herausforderung

Hits: 58
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 18.09.2021 08:12 Uhr

LOSENSTEIN. Tips stellt in einer Serie die Ortsbauern-Obmänner aus der Region vor - Georg Ziebermayr bekleidet diese Funktion in Losenstein.

Seit er laufen kann, hilft Georg Ziebermayr in der Landwirtschaft mit. Mittlerweile ist der 30-Jährige auch als Ortsbauern-Obmann in Losensein aktiv. „Ich will die Gemeinschaft unter den Bauern erhalten und mich für eine gut funktionierende Zusammenarbeit einsetzen“, sagt Ziebermayr. Gerade in Losenstein gibt es viele rinderhaltende Nebenerwerbsbetriebe, die Zukunftsaussichten sind für einige nicht rosig. „Viele Hofnachfolger entscheiden sich für ein Leben außerhalb der Landwirtschaft“, so Ziebermayr, der an seinem Job als Bauer die Selbstständigkeit und das Arbeiten in der Natur besonders schätzt. Wetterextreme und die schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nennt er als größte Herausforderung. Ziebermayr bewirtschaftet den Hof „Hintstein“, der 155 Hektar umfasst. Neben der Forstwirtschaft setzt er auf die Mutterkuhhaltung und hier mit den Murbodner-Rindern auf eine gefährdete Rasse. Außerdem leben am Hof Hühner, Ziegen und ein Hausschwein.

Wordrap

Glück ist für mich, Kinder heranwachsen zu sehen.

Mich stört es, wenn Leute ihr eigenes Glück nicht selbst in die Hand nehmen.

Mein größter Wunsch ist es, den Hof an meine Kinder weiterzugeben.

Mein Lieblingsessen: Fleischgerichte

Immer in meinem Kühlschrank: Wurst und Milch

Kommentar verfassen



Bauherren-Preis für den Steyrer Panoramalift

STEYR. Der Bauherren-Preis in Form eines Würfels wird seit 1967 von der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs vergeben.

Ausstellung „Künstler erinnern an die Opfer der NS-Zeit“

REICHRAMING/GROSSRAMING. Zwanzig Ennstaler Künstler gedenken im Nationalpark-Besucherzentrum aktuell jenen Menschen, die den Gräueln des Nationalsozialismus zum Opfer fielen. Rund vierzig Besucher kamen ...

Feuerwehr-Bildungsinitiative zu Gast in der Volksschule

GARSTEN. Im Rahmen der Initiative „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“ tragen die heimischen Feuerwehren zur Brand- und Katastrophenschutzerziehung in Kindergärten und Schulen bei. Zuletzt waren die Kameraden ...

Fingerboarder haben den Dreh raus
 VIDEO

Fingerboarder haben den Dreh raus

STEYR. Eine besondere Leidenschaft hat der 27-jährige Steyrer Fabian Kronsteiner. Mit einem kleinen Board unter den Fingern zaubert er kuriose Tricks auf Tischplatten, Minirampen und -geländer.

„Bauernhof im Flammen“: Brand war nur eine optische Täuschung

ROHR IM KREMSTAL. Ein vermeintlicher Brand auf einem Bauernhof in Rohr im Kremstal stellte sich Samstagabend glücklicherweise als falscher Alarm beziehungsweise optische Täuschung heraus.

Pleiten, Pech und Pannen

STEYR. Der SK BMD Vorwärts Steyr zeigte gegen das Top-Team aus Lafnitz eine ansprechende Leistung, verlor aber mit 1:3 und hat weiter großes Verletzungspech.

Verlorenes Metallteil schlug in den Gegenverkehr ein

GARSTEN. Ein rund 50 Kilo schweres Metallteil, das einem unbekannten Autofahrer in Garsten Samstagfrüh von seinem Anhänger gefallen war, schlug in das Auto eines entgegenkommenden 56-Jährigen ...

Führerscheinloser Raser flüchtete vor der Polizei

REICHRAMING. Ein führerscheinloser Raser flüchtete Samstagmittag in Reichraming vor der Polizei.