Szenische Lesung über den mutigen Steyrer Pater Meindl

Hits: 51
Angelika Hollnbuchner Angelika Hollnbuchner, Tips Redaktion, 21.09.2021 12:00 Uhr

STEYR. Wie der Seelsorger Pater Josef Meindl den Nazis trotzte und sich für Arbeiterfamilien, KZ-Häftlinge und Zwangsarbeiterinnen in Steyr einsetzte, damit befasst sich ein Abend im Museum Arbeitwelt.

Der 1903 in Wels geborene Jesuit Josef Meindl kam im April 1940 nach Steyr, nachdem ihn die Nazis aus St. Andrä (Kärnten) vertrieben hatten. Nach einem Jahr als Kooperator in St. Michael war er von Juli 1941 bis Dezember 1946 Seelsorger in der neuerrichteten Arbeitersiedlung Münichholz.

Geheime Taufen, Hostien für die KZ-Insassen

Münichholz sollte eine nationalsozialistische Mustersiedlung ohne Kirche und Pfarrer werden. P. Meindl baute trotzdem ab 1941 eine christliche Pfarre auf, taufte im Geheimen Kinder und ließ Hostien ins KZ-Außenlager Steyr-Münichholz schmuggeln. Als die Nazis 1939 die Kirchensteuer einführten, sah er in der Erhebung der Kirchenmitglieder die Chance, mit den Arbeiterfamilien in Kontakt zu kommen.

„In Zivil, als Kirchensteuer-Einkassierer, schlüpfte ich inkognito durch mächtige Siedlungshäuser, organisierte dabei getarnt die künftige Pfarre, hielt ohne Kirche in den Häusern Taufen, Ehevorbereitung, Konversionen und dergleichen, bis das 1.000-jährige Reich zusammenbrach und uns den Kirchenbau ermöglichte“, schrieb er später in der Pfarrchronik.

Broschüre als Vorlage für die Bühne

Der Steyrer Karl Ramsmaier brachte heuer eine Broschüre über P. Meindl heraus, die nun einer Bühnenfassung als Grundlage diente. Schauspielerin Bettina Buchholz schlüpft unter der Regie von Johannes Neuhauser in die Rolle des Pater. Die Szenische Lesung „Widerstand und Auftrag“ ist am Freitag, 24. September, um 19.30 Uhr im Museum Arbeitswelt zu sehen. VVK 16 Euro (museum-steyr.at/shop), AK 20 Euro

Kommentar verfassen



„Bauernhof im Flammen“: Brand war nur eine optische Täuschung

ROHR IM KREMSTAL. Ein vermeintlicher Brand auf einem Bauernhof in Rohr im Kremstal stellte sich Samstagabend glücklicherweise als falscher Alarm beziehungsweise optische Täuschung heraus.

Pleiten, Pech und Pannen

STEYR. Der SK BMD Vorwärts Steyr zeigte gegen das Top-Team aus Lafnitz eine ansprechende Leistung, verlor aber mit 1:3 und hat weiter großes Verletzungspech.

Verlorenes Metallteil schlug in den Gegenverkehr ein

GARSTEN. Ein rund 50 Kilo schweres Metallteil, das einem unbekannten Autofahrer in Garsten Samstagfrüh von seinem Anhänger gefallen war, schlug in das Auto eines entgegenkommenden 56-Jährigen ...

Führerscheinloser Raser flüchtete vor der Polizei

REICHRAMING. Ein führerscheinloser Raser flüchtete Samstagmittag in Reichraming vor der Polizei.

Almrauschen am Nationalfeiertag

KLEINREIFLING. Der örtliche Musikverein richtet am 26. Oktober seinen musikalischen Wandertag aus. 

23 Bands rittern um den Music Award Steyr

STEYR/OÖ. Künstler aus ganz Oberösterreich waren heuer aufgerufen, sich für den Music Award Steyr (MAS) zu bewerben. Das Online-Voting läuft von 25. Oktober bis zum 1. November.

HLW Steyr gewinnt den BMD-School-Award

Zu einer fundierten Ausbildung in Rechnungswesen gehört die Auseinandersetzung mit einer einschlägigen Businesssoftware. BMD bietet eine erprobte Standardsoftware, bei der die SchülerInnen ...

Regionale Industriebetriebe bieten attraktive Jobchancen

REGION STEYR. Tips und die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich stellen im Rahmen der Serie „Traumberuf Industrie“ Betriebe aus der Region vor, die auf die Ausbildung von Lehrlingen ...