Austausch über künftige Pionierpfarre Ennstal

Hits: 70
Angelika Hollnbuchner Tips Redaktion Angelika Hollnbuchner, 27.06.2022 15:57 Uhr

MARIA NEUSTIFT. 45 Teilnehmer versammelten sich unter dem Motto „... und wos glaubst du?“ in der Wallfahrtsgemeinde, um über den persönlichen Glauben und die Zukunft der Pfarre Ennstal ab 2023 nachzudenken.

An den drei sehenswerten Kapellen entlang des Heilsweges im Ort gaben Pfarrer Thomas Mazur, Religionspädagogin Karin Klein und Pastoralassistent Martin Rögner Impulse zu den Schwerpunkten des diözesanen Zukunftsweges: Spiritualität, Qualität und Solidarität.

Beim anschließenden Kreis rund ums lodernde Feuer wurden erste Anliegen und Ideen eingebracht, wie die einzelnen Pfarrgemeinden gut zusammenwachsen können und was als wichtig angesehen wird. Schlagworte wie spirituelle Vielfalt, eine zeitgemäße Sprache und Kooperationen, aber auch der gemütliche Ausklang vor dem Haus der Dorfgemeinschaft machten die künftige Pfarre Ennstal spürbar.

Kommentar verfassen



Personalplanung vereinfacht

STEYR. Fünf FH-Studenten aus Steyr haben ein Konzept zur Erfassung von Mitarbeiterqualifikationen für die steirische Firma GPV Cable entwickelt.

Harri Stojka Hot Swing Trio im CulturContainer

STEYR. Ausnahmemusiker Stojka performt am Freitag, 26. August, mit dem Hot Swing Trio im Wehrgraben.

Eierspeis‘-Roboter aus Neuzeug soll den Personalmangel lindern

REGION STEYR. Kreative Ideen sind gerade im Tourismus und der Gastronomie gefragt. Aus der Region Steyr gibt es aktuell zwei spannende Beispiele.

Acht Feuerwehren im Einsatz

ST. ULRICH. Weil am Donnerstag ein Hackschnitzellager einer Zimmerei in Brand stand, waren acht Feuerwehren aus Ober- und Niederösterreich im Einsatz.

Sanitäter: Nächste Ausbildung startet im Herbst

WEYER. An der Ortsstelle des Roten Kreuzes kann man sich ab 2. Oktober zum Lebensretter ausbilden lassen.

„Täglich lernen wir dazu“

HAIDERSHOFEN. 2017 begannen Nina und Alexander Steindl mit der Zucht von Turopolje-Schweinen, mittlerweile tummeln sich 30 davon am Naturhof Wieser.

Wohn- und Energiekosten belasten Haushaltsbudgets massiv

REGION KIRCHDORF-STEYR. Laut einer Befragung der Arbeiterkammer (AK) geben die Menschen in den Bezirken Kirchdorf, Steyr und Steyr-Land bereits jetzt knapp ein Drittel ihres Haushaltsbudgets für Wohn- ...

Einbruch und Vandalismus am Sportplatz

DIETACH. Innerhalb einer Woche wurde auf der Sportanlage der Union Dietach zweimal eingebrochen.