E-Baby als Schrittmacher für Läufer

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 07.06.2019 06:42 Uhr

STEYR. Die Karosserie eines Steyr Baby wurde mit den entsprechenden Komponenten einer Elektromotorisierung ausgestattet und wird nun auf dem letzten Stand der Technik – umweltschonend, emissionsfrei, geräuschfrei – Steyrs Straßen erobern.

Heuer wird in Steyr 100 Jahre Fahrzeugbau gefeiert, seit 30 Jahren gehört der Standort zum MAN-Konzern. Neue Technologien und Geschäftsfelder halten Einzug in das Werk und weisen den Weg in die Zukunft. Mit einem innovativen Kooperationsprojekt zum beliebten „Steyr Baby“ zeigt der MAN-Nachwuchs einmal mehr, wieviel Kreativität, technische Innovationskraft und Pioniergeist schon in den Fachkräften der Zukunft stecken.

Fleißige Lehrlinge

Nach der erfolgreichen Instandsetzung eines Original Steyr Baby und dessen spektakulärer Teilnahme an der Ennstal Classic 2017 haben sich nämlich die Lehrlinge des MAN-Ausbildungszentrums mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Ausbildungsmeister und in Kooperation mit der HTL Steyr sowie auch gefördert von der Energie AG Oberösterreich das nächste Ziel gesetzt.Das Steyr E-Baby wird beim Stadtlauf am Sonntag, 30. Juni, der Öffentlichkeit präsentiert. Dem Fahrzeug kommt dabei die Rolle des Schrittmachers zu, das E-Baby wird vor dem Läuferfeld voranfahren. MAN ist Hauptsponsor der Sport-Großveranstaltung und spendet wie in den letzten Jahren pro gelaufenem Kilometer einen Euro an die Lebenshilfe Steyr.

Stark im Team

Über 200 Mitarbeiter von MAN werden mitlaufen, derzeit bereitet man sich intensiv mit Trainern des LAC Amateure vor. Dem Sieger der Firmenwertung beim Stadtlauf winkt heuer übrigens ein besonderer Preis – eine Mitfahrgelegenheit sowohl in einem neuen MAN-E-Truck als auch im E-Baby am Testgelände.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Füßlberger wird Lions-Präsident

BAD HALL. Beim Lions Club im Kurbezirk ist es zum Präsidentenwechsel gekommen.

20 Insolvenzen im ersten Halbjahr 2019

REGION STEYR. Laut Statistik von Creditreform waren im ersten Halbjahr 2019 elf Firmen in Steyr-Land zahlungsunfähig und damit um eine mehr als im ersten Halbjahr 2018. In der Stadt Steyr sind Unternehmensinsolvenzen ...

Charity Golf in der Kurstadt

BAD HALL. Das Golf-Charity-Turnier des Roten Kreuzes findet heuer am 17. August zum achten Mal statt. Abgeschlagen wird im Golfclub Herzog Tassilo.

Freie Plätze für coole Teenager

STEYR. An der KinderUniSteyr können sich Teenager (12 bis 15 Jahre) Ende August mit Experten austauschen und dabei die Welt der Wissenschaft und Innovation kennenlernen.

Jugendliche spenden 2.800 Euro

SIERNING. „Lassen Sie sich für einen guten Zweck ausrauben“, bat am Ende der Vorstellung von „Robin Hood“ Direktorin Susanne Würleitner das begeisterte Publikum. Und die Zuschauer kamen ...

Ein Haus für die Kunst in Bad Hall

BAD HALL. In der von Theophil Hansen erbauten Villa Rabl im Kurpark stehen auf 130 Quadratmetern seit Anfang Juli Arbeits- und Wohnräumlichkeiten für bis zu zwei Kunstschaffende aller Sparten ...

Überschlag - Alkolenker landet im Getreidefeld

WOLFERN. Zwischen Oberlindach und Wickendorf kam ein 32-Jähriger mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab - das Auto überschlug sich und landete in einem Getreidefeld.

Nachmittagsbetreuung: „Rückgang hat sich verfestigt“

STEYR. Die Hoffnung, dass sich die hohe Abmeldezahl, die nach Einführung der Kostenpflicht bei der Kindergarten-Nachmittagsbetreuung verzeichnet wurde, mit der Zeit wieder „normalisieren“ würde, ...