Leichte Entspannung am Arbeitsmarkt

Hits: 50
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 07.08.2020 07:00 Uhr

REGION STEYR. Erstmals seit Februar 2020 sind in der Region Steyr unter 4.000 Menschen arbeitslos gemeldet.

Durch die Corona-Krise ist die Arbeitslosigkeit rasch angestiegen, der vorläufige Höhepunkt wurde in den 21 Gemeinden der Region Steyr im April erreicht (4.742 arbeitslos Gemeldete; Arbeitslosenquote: 10,7 Prozent). Mittlerweile hat sich die Lage leicht entspannt, die Zahlen haben sich von Monat zu Monat verbessert. Mit Ende Juli ist die Zahl der Arbeitslosen auf 3.949 gesunken.

776 offene Stellen

„Die Arbeitslosenquote beträgt derzeit 8,8 Prozent“, berichtet Steyrs AMS-Chef Hubert Heindl. „Erfreulich ist, dass die Arbeitslosigkeit bei den unter 25-Jährigen mit einem Plus von 23 Prozent im Oberösterreich-Vergleich bei uns deutlich geringer ausfällt“, so Heindl. Den größten Anstieg der Arbeitslosigkeit im Jahresvergleich mit 62 Prozent gab es in der Region Steyr bei der Gruppe der 25 bis 39-Jährigen. Rechnet man die 610 Schulungsteilnehmer hinzu, sind in Steyr und Steyr-Land derzeit 4.559 Menschen auf Jobsuche. Beim regionalen Arbeitsmarktservice waren Ende Juli 776 offene Stellen gemeldet.

Arbeitslose nach Gemeinden, Juli 2020 (Veränderung zum Juli 2019)

Adlwang: 53 (+20)

Aschach: 49 (+23)

Bad Hall: 195 (+88)

Dietach: 87 (+27)

Gaflenz: 26 (0)

Garsten: 138 (+20)

Großraming: 47 (+11)

Laussa: 19 (+10)

Losenstein: 40 (+6)

Maria Neustift: 33 (+15)

Pfarrkirchen: 53 (+16)

Reichraming: 41 (+9)

Rohr: 37 (+6)

Steyr: 2.364 (+638)

St. Ulrich: 66 (+32)

Schiedlberg: 42 (+23)

Sierning: 331 (+70)

Ternberg: 99 (+29)

Waldneukirchen: 42 (+10)

Weyer: 119 (+34)

Wolfern: 68 (+14)

Gesamt: 3.949 (+1.101)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leistbares und attraktives Wohnen

ADLWANG. Die Einwohnerzahl in Adlwang wird heuer um rund vier Prozent wachsen. Schlüssel für den Zuzug junger Familien ist eine gute Infrastruktur, sagt Bürgermeister Karl Mayr.

Chor „Trink-Fest“ singt im Alten Theater

STEYR. Der Männerchor Trink-Fest aus den Reihen des Gesangsensembles NowaCanto bietet am Montag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr Schmankerl aus Schuberts Feder dar.

Steyrer Stadtbetriebe reagieren auf überfüllte Busse

STEYR. Seit heute Mittwoch setzen die Stadtbetriebe in den Morgenstunden zwei zusätzliche Busse ein - die Maßnahme wird vorerst für drei Wochen getestet.

Seniorenbund gibt Nachhilfe bei Smartphone und Tablet

ST. ULRICH. Der örtliche Seniorenbund (SB) gibt Nachhilfe in Sachen neue Medien, um ältere Mitbürger für mögliche weitere schwierige Phasen in der Krise zu rüsten.

Steyrer Stadtplatz wird zur Fußgängerzone

STEYR. Die nächste lange Einkaufsnacht im Stadtzentrum findet am Freitag, 2. Oktober, statt. Bis 22 Uhr wird jede Menge geboten.

Akku-Woche: Impro-Theater, Lesung und Scottish Colours

STEYR. Im Kulturzentrum Akku geht es munter in die kühlere Jahreszeit: mit den „Zebras“, Autorin Sabine Scholl und feinen Klängen von der Insel.

Premiere für Leistungsprüfung in Steyr-Land

STEYR-LAND. Bei strömenden Regen und eisigen Temperaturen wurden die Gruppen mit den verschiedensten zufällig ausgelosten Szenarios, vom Zimmerbrand über Flüssigkeitsbrand, Heckenbrand ...

30 Jahre weltweite Steyrer Hilfe für kranke Kinder

STEYR. Seit 1990 hilft der Steyrer Verein „Allianz für Kinder“ Mädchen und Buben aus Krisengebieten, wo es an medizinischer Versorgung fehlt. Mehr als 2.400 Kinder wurden bereits behandelt. ...