Rekordjahr für die Steyr Shopping Card

Hits: 196
Der neue Wirtsleut-Gutschein - im Bild Katrin Wieser und Ruben Silva vom "Das Ufer" - wird gut angenommen. Foto: Kati Fine Art Photography
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 29.01.2021 06:26 Uhr

STEYR. Der Verein „Steyr lebt!“ hat im Jahr 2020 Gutscheine im Wert von rund 1,5 Millionen Euro verkauft. 

Die Steyrer haben im herausfordernden Jahr 2020 die heimischen Händler und Gastronomen tatkräftig unterstützt und Steyr Shopping Cards sowie Wirtsleut-Gutscheine mit einem Gesamtwert von 1.474.849 Euro gekauft. „Das ist ein sehr wertvoller Beitrag, um die Vielfalt der Geschäfte und Lokale in Steyr langfristig zu erhalten. Die teilnehmenden Unternehmen sind unheimlich glücklich, dass das Thema ,Regional einkaufen“ so gut angenommen wird„, freut sich Petra Schwinghammer, Obfrau des Vereins “ Steyr lebt!„.

Kaufkraft bleibt in der Region

Ganz nach dem Motto “Geh nicht fort, kauf im Ort„ entwickelten sich die Steyr Shopping Card und der im Oktober eingeführte Steyrer Wirtsleut-Gutschein im vergangenen Jahr zur perfekten Geschenkidee für alle Steyrer. Die Beschenkten freuten sich über eine Gutscheinkarte im Scheckkartenformat, mit der sie sich in über 150 Geschäften, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben in der Eisenstadt einen Wunsch erfüllen können. Die teilnehmenden Unternehmen freuen sich, dass durch diese Karte die Kaufkraft in der Region gehalten wird. Insgesamt wurden 2020 26.640 Karten mit einem durchschnittlichen Ladebetrag von 55,36 Euro verkauft. “Das zeigt, wie stark der Zusammenhalt bei uns in der Region ist, was uns sehr, sehr froh macht„, sagt Schwinghammer. 

Unterstützung für Wirte

Besonders der im Vorjahr neu präsentierte Steyrer Wirtsleut-Gutschein erwies sich als überaus erfolgreiche Maßnahme, die sehr gut angenommen wurde. Privatpersonen verwöhnten damit Freunde und Bekannte mit dem Versprechen ihn dann zusammen einzulösen. Viele Firmen haben ihn ihren Mitarbeitern geschenkt, weil keine Weihnachtsfeier stattfinden konnte. 

Kommentar verfassen



Lockerheit war Grubers großer Trumpf

HAAG/STEYR. Der Einzug ins Finale der besten Acht war für Stabhochspringerin Lisa Gruber (16) vom LAC Amateure Steyr bei der U20-Europameisterschaft in Tallinn (Estland) schon ein großer Erfolg. Am Ende ...

Videoabend mit Weyrer „Talisman“

WEYER. Eine Aufführung des Laientheaters Weyer ist im Innenhof des Prevenhuberhauses am Freitag und Samstag, 23. und 24. sowie 30. und 31. Juli, jeweils 20.30 Uhr, zu sehen.

Musikfestival Steyr: Heldenhaft in die Spielsaison

STEYR. Von 22. Juli bis 8. August entführt das Musikfestival seine Besucher mit dem „Mann von La Mancha“ in eine Welt, in der selbst der unmöglichste Traum geträumt werden darf.

röda-Sommerfest mit Baits

STEYR. Das alljährliche röda- Sommerfest geht heuer am Samstag, 17. Juli, über die Bühne – mit Livemusik und diesmal auch DIY-Grillerei.

Nächster Zeugenaufruf nach Veranstaltung in Sierning

SIERNING. Ein weiterer junger Mann wurde bei einem Event in der Marktgemeinde attackiert. Nachdem er bestohlen worden war, schlugen ihm die unbekannten Täter ins Gesicht und traten auf ihn ein.

Theater am Fluss: „Das Wirtshaus im Spessart“ ist eröffnet

STEYR. Heiß ersehnt, endlich da: Einen vergnüglichen Abend wie lange nicht, bot die Premiere des Theaters am Fluss. Und das nicht allein aufgrund der langen Lockdown-Entbehrungen.

Ennstal Classic fährt wieder auf Stadtplatz ein

REGION STEYR. Schicke und faszinierende Oldtimer mit prominenten Lenkern machen am Freitag, 23. Juli, wieder Halt auf dem Steyrer Stadtplatz.

Arbeitszeit ohne Zustimmung geändert – Firma muss nachzahlen

STEYR. In der Pandemie haben viele Unternehmen wirtschaftliche Probleme. Allerdings müssen die arbeitsrechtlichen Vorschriften trotzdem eingehalten werden. Eine Firma muss nun einer Arbeitnehmerin ...