Keine Alternative zum Angebot von Siegfried Wolf

Hits: 1137
Siegfried Wolf präsentierte seine Pläne. Foto: fotokerschi.at/Kerschbaummayr
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 27.03.2021 08:29 Uhr

STEYR. Der MAN-Vorstand stellte bei der Betriebsversammlung am Freitag in Steyr noch einmal klar, dass ein Verkauf an Investor Wolf die einzige Möglichkeit für Weiterbeschäftigung ist. Vorstandschef Andreas Tostmann und Personalchef Martin Rabe wurden von den Steyrer MAN-Mitarbeitern mit Buhrufen bedacht.

Rund zwei Stunden dauerte am Freitag die Betriebsversammlung bei MAN in Steyr, zu der 1.700 Beschäftigte in die Montagehalle 25 gekommen waren. Die Stimmung war äußerst angespannt, dürften doch nach der geplanten Übernahme durch die WSA von Siegfried Wolf rund 600 Mitarbeiter der Stammbelegschaft ihren Job verlieren.

Abstimmung am 7. April

Bis Ende 2022 wird in Steyr noch für MAN produziert, danach will Wolf mit 1.250 Mitarbeitern und 150 Lehrlingen weitermachen und unter der Marke Steyr Nischenprodukte produzieren. Nächste Woche erhalten alle Beschäftigen einen Folder mit den Infos zur geplanten WSA-Übernahme. Am 7. April wird die Steyrer MAN-Belegschaft in einer geheimen Abstimmung entscheiden, ob das Angebot von Wolf angenommen werden soll. Ein Ergebnis wird für den 8. April erwartet.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Die Freibäder lassen sich von Corona nicht bremsen

REGION STEYR. Mit Mittwoch, 19. Mai, wollen die ersten der elf Freibäder in Steyr und Steyr-Land aufsperren.

Totalsperre Ende Mai am Posthofberg

STEYR. Die Bauarbeiten für den neuen Übergang am Posthofberg beginnen am Montag. Rund eine Million Euro wird in das lange aufgeschobene Projekt investiert.

60 Ideen für ein lebenswertes Steyr

STEYR. Bis 20. Mai kann sich jeder auf www.zukunftsregion-steyr.at einbringen. Ideen werden für vier Bereiche gesucht.

Steyrer Stadtgärtner sorgen für Blumenpracht

STEYR. 23.000 Frühlingsblüher wie Stiefmütterchen, Myosotis oder Bellis wurden gepflanzt. 

Symbolische Befreiungsfeier beim KZ-Denkmal

STEYR. Das Mauthausen Komitee Steyr wird am Montag, 17. Mai, um 17.30 Uhr eine Versammlung im kleinen Rahmen abhalten.

Sierninger Sommermarkt wird auf August verschoben

SIERNING. Weil Anfang Juni ein Bestücken der Innenräume im Schloss nicht möglich ist, wird der Kunsthandwerksmarkt auf Ende August verlegt.

Junge Kunst prämiert

STEYR. 74 Einreichungen zählt der Kunstwettbewerb, zu dem das Jugendzentrum Gewölbe im Februar aufrief. Eine Jury hat jetzt die Gewinner gekürt.

Vorwärts unterliegt in Dornbirn

STEYR. Der SK BMD Vorwärts Steyr bezieht in der 2. Liga eine 1:3-Niederlage in Dornbirn. Den Ehrentreffer erzielt Daniel Bilic.