Harald Fallend ist längstdienender Kommandant der Feuerwehren im Bezirk Kirchdorf

Hits: 292
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 26.05.2020 19:09 Uhr

STEYRLING. Nicht nur als Vizebürgermeister ist Harald Fallend (SPÖ) in der Gemeinde bekannt, seit 27 Jahren ist er Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Steyrling und damit aktuell der längstdienende Kommandant der Feuerwehren im Bezirk.

Seit seiner Kindheit ist Harald Fallend begeisterter Feuerwehrmann: Mit zwölf Jahren ist er der Feuerwehrjugend in Pernzell (Gemeinde Grünburg) beigetreten. Als der gebürtige Oberschlierbacher 1992 nach Steyrling übersiedelte, wechselte er auch zur dortigen Feuerwehr und gründete eine Wettbewerbsgruppe sowie die Feuerwehrjugend. Als nur ein Jahr später Kommandant Helmut Prieglhofer seinen Rücktritt bekannt gab, wurde Harald Fallend, damals 22 Jahre, zu seinem Nachfolger gewählt. Seitdem hat sich viel verändert. Der Fuhrpark wurde erneuert, 1997 bis 1999 ein Feuerwehrhaus und 2013/2014 ein Bootshaus gebaut. Aktuell hat die FF Steyrling 38 aktive Mitglieder und neun Florianijünger in der Jugendgruppe.

Schwierige Einsätze

Auch herausfordernde Zeiten liegen hinter dem langjährigen Kommandanten. „Als Wasserstützpunkt hatten wir leider viele Totenbergungen – darunter auch ein Kind, das wir tot aus der Steyr bargen. Einer der schwierigsten Einsätze war ein Unfall im Dezember 1997, bei dem ein junger Kamerad tödlich verunglückte. Das in der Mannschaft aufzuarbeiten war sehr schwer“, erinnert sich der 49-Jährige. „Vor der Autobahnöffnung hatten wir auch viel mehr Einsätze auf der B138. Unser Einsatzgebiet ist leider eine Raserstrecke“, so Harald Fallend nachdenklich. Verändert habe sich auch die Arbeitsweise: „Die EDV hat zwar vieles einfacher gemacht, aber früher war alles unbürokratischer.“  und der

Miteinander helfen

Was in den vergangenen 27 immer gepasst habe, waren die Kameradschaft und der Zusammenhalt. „Wir hatten immer Glück mit den Bürgermeistern. Auch mit den Bezirks- und Abschnittskommandanten bin ich immer gut ausgekommen. Zudem ist die Ausbildung super. Einige der Kameraden haben die Schiffsführerausbildung absolviert“, berichtet Harald Fallend, den an der Feuerwehr begeistert: „Dass man miteinander helfen kann. Das gemeinsam Erlebte kann dir keiner mehr nehmen.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Berufsbildende Schulen Kirchdorf: Endlich die Matura in der Tasche

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Schüler der Berufsbildenden Schulen Kirchdorf freuen sich über ihren Schulabschluss.

Im Badminton Club Windischgarsten finden alle ihren Platz

WINDISCHGARSTEN . Wer schon mal ein echtes Badminton-Spiel gesehen hat, der weiß: Mit dem Federball spielen, dass man selbst vielleicht ab und zu sonntagnachmittags betreibt, hat das wenig zutun. ...

Bergrettung rettete eine junge Wanderin aus einem Gewitter mit Hagel

WINDISCHGARSTEN. Ein Gewitter mit Hagel überraschte eine junge Wanderin in Windischgarsten. Die Frau setzte einen Notruf ab und verständigte so die Bergrettung.

Kirchlich und standesamtlich heiraten auf Burg Altpernstein

MICHELDORF IN OÖ. Die Wahl einer individuellen Hochzeitslocation liegt im Trend. Paare, die das Besondere suchen, finden dies oft nicht in ihrer Wohngemeinde – aus der Hochzeit wird ein ...

Lesung von Birgit Birnbacher über den Kampf um eine zweite Chance nach einer verbüßten Haftstrafe

SCHLIERBACH. Auf Einladung der Literarischen Nahversorger liest Birgit Birnbacher aus ihrem Roman „Ich an meiner Seite“ am Samstag, 11. Juli, um 20 Uhr im Theatersaal Schlierbach.

Forschung über das Pendeln im Kremstal

KIRCHDORF AN DER KREMS. Pendler sollen ihre Ideen und Bedürfnisse bei einer interaktiven Ausstellung beim Bahnhof Kirchdorf einbringen.

Premiere im Tierparadies Schabenreith: Junge Gämse eingezogen

STEINBACH AM ZIEHBERG. Das gab es noch nie im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg: Eine drei Wochen alte Gämse wurde abgegeben. Sie war völlig gestresst und ausgehungert ...

Punkrocker aus dem Almtal veröffentlichen erstes Album
 VIDEO

Punkrocker aus dem Almtal veröffentlichen erstes Album

RIED IM TRAUNKREIS/PETTENBACH/WARTBERG AN DER KREMS. Die Band Heckspoiler, ein neues Sternchen am Austro-Punk-Rock-Himmel, aus Ried im Traunkreis veröffentlicht am 10. Juli ihr Debüt-Album ...