Landjugend schafft neue Lebensräume

Hits: 123
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 11.11.2019 14:46 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Hinter dem heurigen Projekt „Gewaltig nachhaltig – Landjugend setzt Bäume und schafft Lebensräume“ steht die Idee, für jedes Landjugendmitglied im Bezirk – insgesamt 1.350 – einen Baum zu pflanzen.

Die Bezirkslandjugend Vöcklabruck ist eine der größten Jugendorganisationen, die von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet wird. In der überparteilichen Jugendorganisation finden nicht nur Jugendliche aus Bauernfamilien, sondern die gesamte Jugend des ländlichen Raumes ihren Platz.

Versprechen eingelöst

Einzigartig im Bezirk sind die jährlich umgesetzten Projekte, an denen sich alle Ortsgruppen beteiligen können. Heuer wurde ein besonders aktuelles Thema in Angriff genommen, die heimischen Wälder und das damit verbundene Klima.

Beim diesjährigen Projekt „Gewaltig nachhaltig – Landjugend setzt Bäume und schafft Lebensräume“ soll für jedes der 1.350 Landjugendmitglieder im Bezirk ein Baum gepflanzt werden. Diese Bäume wurden anlässlich des Bezirksforstwettbewerbs an die einzelnen Ortsgruppen ausgegeben. Dabei bekam jede Ortsgruppe so viele Bäume, wie Mitglieder in der Datenbank eingetragen sind. Um eine ausgewogene Mischung zu bekommen, wurden sowohl Nadel- als auch Laubbäume ausgegeben.

Die Wetterextreme haben den heimischen Wäldern schwer zu schaffen gemacht. Jenen Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck, die große Sturm- und Schneedruckschäden erlitten haben, soll geholfen werden. Dazu wurde von der Bezirkslandjugend Vöcklabruck auch ein Spendenkonto eröffnet. Das Geld wird in Baumsetzlinge investiert und bei den Betroffenen im Bezirk gepflanzt.

Bisher wurden bereits 2.570 Euro gespendet. Am vergangenen Samstag wurde ein Teil des Versprechens eingelöst und der erste Teil der gespendeten Bäume bei einem betroffenen Landwirt in Tiefgraben gepflanzt. Dieser junge Betrieb hatte rund 900 Festmeter Schadholz durch Schneedruck im vergangenen Winter erlitten, das entspricht der Holzmenge von etwa 50 neuen Dachstühlen. Die größten Schäden trugen Bäume im Alter von 30 bis 50 Jahren davon. Damit sind teilweise weite Flächen des Waldes, der in rund zwei Generationen erntereif wäre, zerstört worden.

Weitere Spendenbäume werden in Timelkam und Frankenburg gesetzt, da hier auch große Waldteile von Käfer- und Sturmschäden heimgesucht wurden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einbrecher sitzt in Haft

ATTNANG-PUCHHEIM. Ein amtsbekannter 29-jähriger Bosnier aus dem Bezirk Vöcklabruck ist verdächtig, am vergangenen Sonntag durch Einschlagen eines Fensters in ein Firmengebäude eingestiegen ...

Turnfest Dahoam: Sieger stehen fest

BEZIRK VÖCKLABRUCK/OBERÖSTERREICH. Das Turnfest Dahoam ist beendet und die Gewinner stehen fest. Der Bezirk Vöcklabruck ist dabei ganz vorne mit dabei.

Mountainbiker schwer verletzt

TIMELKAM. Ein 60-Jähriger, der am Sonntagnachmittag mit seinem Mountainbike auf der Atterseebundesstraße unterwegs war, streifte mit seinem Rad den Leitpflock und kam schwer zu Sturz.

Michael Stur stellt sich Bürgermeisterwahl

WEYREGG. Die ÖVP rüstet sich bereits für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Bei einer internen Klausur wurde Michael Stur zum ÖVP-Bürgermeisterkandidaten gekürt. ...

Zahlreiche Schäden nach Sturm

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Zu zahlreichen Einsätzen mussten die Feuerwehren des Bezirks in der Nacht auf Samstag ausrücken. Starke Gewitter und ein heftiger Sturm hatten für viele Schäden ...

Neue Präsidentin des Lions Club Fuschlsee – Mondsee

MONDSEE. Mit der Hofübergabe übernahm Birgit Reingruber aus Mondsee für das kommende Clubjahr die Präsidentschaft des Lions Club Fuschlsee – Mondsee von Pastpräsident Walter ...

Aquaplaning: 19-Jährige kollidierte mit Leitplanke

ST. LORENZ. Aufgrund des starken Regens verlor eine 19-Jährige am Samstagabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte frontal gegen eine Leitplanke. 

Alokolenker fuhr auf Polizisten los

ST. GEORGEN/ATTERGAU. Mit 1,92 Promille Alkohol im Blut fuhr ein 43-Jähriger aus Vöcklabruck bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht auf Samstag mit seinem PKW auf den anhaltenden Polizisten ...