Wüdian: Speck vom Wildschwein in der Grünhilde

Wüdian: Speck vom Wildschwein in der Grünhilde

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 26.11.2018 11:37 Uhr

TRAGWEIN. Ein neues Produkt bereichert das Angebot des Laden und Lokals „Grünhilde“: Der „Wüdian“, ein reiner Wildschwein-Speck aus Weitersfelden ist eingetroffen. 

Das Fleisch vom Wildschwein ist mit dem des Hausschweines nicht vergleichbar. Die Schweine wachsen natürlich langsam, sind ständig in Bewegung und fressen ohne Zusatzmittel. Das wirkt sich auf die Struktur und die Farbe des Fleisches aus und macht den Wüdian unverkennbar. Wildschweine haben in Ober- und Niederösterreich noch wirklich natürliche Lebensräume. Ohne Zäune und ohne Einschränkung. Ohne Fertigfutter und Antibiotika. Die Frage nach Bio stellt sich nicht, weil man nicht weiß, was die Tiere fressen. Alles was die Natur hergibt. Natur pur eben.

Leben ohne Stress, hohe Fleischqualität

Wildschweine sind in ihrer natürlichen Umgebung aufgewachsen und haben somit ein uneingeschränkt artgerechtes Leben.Die natürliche Nahrungsaufnahme sowie die stressfreie Lebensweise sind die besten Voraussetzungen für hohe Fleischqualität. Und diese ist Voraussetzung für die Wüdian Produkte. Die Verarbeitung erfolgt dann nach höchsten Qualitäts- und Hygienestandards. So kompromisslos wie das Leben der Wildschweine selbst. Ausgewählte Stücke vom Karree, Keule und Schopf werden nach speziell abgestimmten Rezepten eingesurt und anschließend fein geräuchert. Am besten zu genießen fein aufgeschnitten zur Jause und als außergewöhnliche Vorspeise.

Idee von Jäger und Feinspitz

Die Idee vom Wüdian als edler Gourmet Speck ist aus der tiefen Leidenschaft für die Jagd und die qualitativ hochwertige Verwertung des erlegten Wildbrets entsprungen. Der Jäger und Feinspitz Daniel Hold begann in seiner Heimatgemeinde Weitersfelden seine erlegten Wildschweine zu geschmacklich und qualitativ hochwertigsten Speck und Wurstwaren zu veredeln. Als er sich den Jäger und Werber Jörg Neuhauser mit gleicher Leidenschaft für Jagd nach hochwertigen Lebensmittel an Bord holt, wurd der Wüdian geboren.

Erhältlich ist er in der Grünhilde als 200 bis 400 g Stücke, die Salami als 250 oder 750 g Stangen. Im Lokal als Vorspeisenteller oder als Feuerfleck mit Pilzen und Wildkräutern.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Familie Binder: Rund um die Uhr im Einsatz für Katzen-Babys, Entenkücken und Co

Familie Binder: Rund um die Uhr im Einsatz für Katzen-Babys, Entenkücken und Co

FREISTADT. Im Mai und Juni herrscht in der Tierschutzstelle Freistadt Hochbetrieb. Vor allem junge Wildtiere und kleine Kätzchen werden vielfach abgegeben. Bei einem Besuch erzählt Tierheim-Leiterin ... weiterlesen »

Mobilität der Zukunft: Smart, sauber und sicher

Mobilität der Zukunft: Smart, sauber und sicher

HAGENBERG. Staus, Abgasbelastung und Verkehrsunfälle – wenn es nach den Forschern der FH Oberösterreich geht, dann soll das bald der Vergangenheit angehören. Ihre Aktivitäten ... weiterlesen »

Bücher-Paradies erschaffen

Bücher-Paradies erschaffen

KÖNIGSWIESEN. Die vollständig neu gestaltete Bibliothek der Neuen Mittelschule Königswiesen wurde zum book paradise.  weiterlesen »

Farbenpracht: Senioren besuchten Atelier von Theresa Bruckner

Farbenpracht: Senioren besuchten Atelier von Theresa Bruckner

HAGENBERG. Senioren-Obfrau Leopoldine Weinberger lud zu einem Besuch in das Atelier der Hagenberger Künstlerin Theresa Bruckner in Veichter ein.  weiterlesen »

Handlos: Holzspende für Tragweiner Schüler

Handlos: Holzspende für Tragweiner Schüler

TRAGWEIN. Die Firma Herbert Handlos GmbH aus Tragwein hat sich bei den vierten Klassen der Neuen Mittelschule Tragwein mit einer großzügigen Holzspende eingestellt. weiterlesen »

Blautonchor sang bei 170-Jahr Feier

Blautonchor sang bei 170-Jahr Feier

GUTAU. Beim Platzlsingen anlässlich der 170-Jahr Feier der Chorgemeinschaft Freistadt war auch der Gutauer Blautonchor dabei.   weiterlesen »

Faustball-Staatsmeisterschaft: Drei Medaillen geholt

Faustball-Staatsmeisterschaft: Drei Medaillen geholt

FREISTADT. Zweimal Silber und einmal Bronze holte die Faustball-Jugend der Union Compact Freistadt.   weiterlesen »

Neues Ultraschallgerät für Krankenhaus Freistadt ermöglicht noch genauere Diagnosen

Neues Ultraschallgerät für Krankenhaus Freistadt ermöglicht noch genauere Diagnosen

FREISTADT. Am Landeskrankenhaus Freistadt ist ab sofort ein neues Ultraschallgerät im Einsatz, das noch genauere Diagnosen und damit noch erfolgreichere Therapien ermöglicht. Besonders bei Lebererkrankungen ... weiterlesen »


Wir trauern