Trauner Schulgruppe von Krippenstein gerettet

Hits: 117
Bianca Padinger Bianca Padinger, Tips Redaktion, 14.02.2020 16:42 Uhr

GMUNDEN/TRAUN. Eine Schulgruppe aus Traun, die sich bei einer Schitour am Krippenstein verirrte, löste am Donnerstagnachmittag einen Großeinsatz der Bergrettung aus. Alle zwölf Kinder im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren und der Lehrer konnten sicher ins Tal gebracht werden. 

Gegen 12.30 Uhr setzte der 27-jährige Lehrer einen Notruf ab. Die Gruppe war vom Routenverlauf der Variante Schönberg am Krippenstein abgekommen und konnte aus dem steilen, felsigen Gelände nicht mehr abfahren. Die Bergrettung alarmierte die Flugpolizei Linz, die den Abtransport der Gruppe mit Hubschraubern organisierte. 

Unter den zwölf Schülern waren auch zwei leicht verletzte Jugendliche, die zur ärztlichen Versorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Bad Ischl transportiert wurden. Sie konnten noch am selben Tag zurück zu ihren Schulkollegen kehren.

Vier der zwölf Personen, darunter der Lehrer, konnten gemeinsam mit der Bergrettung Obertraun nach einem kurzen Aufstieg mit den Schi noch bis zur Mittelstation Schönbergalm gelangen und von dort mit der Seilbahn ins Tal gebracht werden. Die übrigen sieben Schifahrer wurden mit der Flugpolizei gerettet. 

Die gesamte Rettungsaktion dauerte über zweieinhalb Stunden, bis sich um 14.45 Uhr alle Personen sicher im Tal befanden. In weiterer Folge wurde noch das Kriseninterventionsteam des Roten Kreuz zugezogen, um die Erlebnisse der Kinder aufzuarbeiten. Die Polizei merkte an, dass die Kinder und der Lehrer trotz Lawinenwarnstufe 3 weder ein Lawinenverschüttetensuchgerät, eine Lawinensonde, noch eine Lawinenschaufel bei sich hatten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hörsching ist stolz auf erste Klimabündnis Feuerwehr in Österreich

HÖRSCHING. Am Freitag, 14. Februar, wurde der Freiwilligen Feuerwehr Hörsching im Zuge der Vollversammlung im Kultur- und Sportzentrum (KUSZ) das Zertifikat Klimabündnisbetrieb feierlich ...

IT-Zukunftsthemen im HTL-Lehrplan

TRAUN. Seit Jahren bietet die HTL Traun bereits den Ausbildungsschwerpunkt IT-Security an und war damit österreichweit ein Pionier. Ab dem kommenden Schuljahr wird das Angebot um einen weiteren, sehr ...

Hundefilm im Turm 9

LEONDING. Seit 23. November werden in der Sonderausstellung mit dem Titel „Beste Freunde?“ im Turm 9 Schwerpunkte der Hund-Mensch-Beziehung fokussiert und historische mit zeitgenössischen ...

Einstimmiger Budget-Beschluss macht den Weg für Investitionen frei

ANSFELDEN. Einstimmig beschlossen hat der Gemeinderat Ansfelden das Budget für 2020. Investiert wird in Kinderbetreuung, Freizeiteinrichtungen und Straßenbau.

Trainingsplätze Pasching - Rodung abgeschlossen

PASCHING. Einen Rückschlag hat die überparteiliche Plattform für den Erhalt der Waldfläche bei der Raiffeisen Arena in Pasching hinnehmen müssen. 

Antrag für mehr Objektivität und Fairness fand keine Mehrheit

KEMATEN. Für mehr Fairness und Objektivität im politischen Wettbewerb der Gemeindepolitik haben sich die SPÖ und FPÖ in Kematen zusammen getan. Sie brachten einen gemeinsamen Antrag ...

Ein Papagei begeistert Kinder für die Musik

ANSFELDEN. Ein kleiner bunter Plüschpapagei macht zurzeit in Ansfelden Furore. Der Vogel namens „Musikus“ begleitet Musikvereine in die Kindergärten.

Aufregung um Linde

HÖRSCHING. Es geht in der Bevölkerung das Gerücht um, dass die „Kaiserlinde“ im Zentrum der neuen Ortsplatzgestaltung zum Opfer fallen soll. Bürgermeister Klaus Wahlmüller ...