Streit um Radweg-Benutzung in Trauner Au endete mit Faustschlägen

Hits: 2645
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 01.04.2020 12:11 Uhr

TRAUN/LINZ. Ein Streit um die Benützung eines Radweges in der Trauner Au in Traun ist eskaliert - wie die Polizei mitteilt, wurde ein 49-jähriger Mann aus Traun schwer verletzt. Ein 23-jähriger Linzer ist als Täter ausgeforscht.

Bereits am 27. März am Nachmittag kam es zu der heftigen Auseinandersetzung, wie die Polizei nun mitteilt. Demnach kam es zwischen dem 23-jährigen Linzer, der mit dem Fahrrad in der Trauner Au unterwegs war, und dem 49-jährigen Mann aus dem Bezirk Linz-Land zu einem Streit wegen der Benützung des Radweges. 

Der 23-Jährige ist laut Polizei daraufhin auf den 49-Jährigen losgegangen und hat diesen mit mehreren Faustschlägen ins Gesicht schwer verletzt. 

Fahndung vorerst ohne Erfolg

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem damals noch unbekannten Linzer war erfolglos. Mit einer detaillierten Personenbeschreibung konnte der 23-Jährige dann von der Polizei aber ausgeforscht werden. Der Linzer ist geständig - er wird bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt. 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neu gestaltete Lidl Filiale in Ansfelden eröffnet

ANSFELDEN. Am Donnerstag, 28. Mai, eröffnete Lidl Österreich die neu gestaltete Filiale am Auweg 1 und setzt dabei auf ein neues Filialkonzept: Eine moderne Raumgestaltung mit neuen Farben ...

Einjähriges Amtsjubiläum gefeiert

LEONDING. Corona-Krise, Westbahn-Ausbau, Gymnasium für Leonding – das sind nur drei Themen, die das erste Jahr von Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek geprägt haben. In den ...

Gesundheits- und Stadtteilzentrum St. Dionysen: Erste Geschäfte ziehen Ende 2021 ein

TRAUN. Das Gesundheits- und Stadtteilzentrum (STZ) St. Dionysen auf einer Fläche von 19.000 m² steht unmittelbar vor der Realisierung: Noch im Oktober dieses Jahres erfolgt der Spatenstich, Ende ...

Hörsching präsentiert Strategie für eine langfristige Entwicklung

HÖRSCHING. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde ein Strategiepapier für die langfristige Entwicklung der Marktgemeinde Hörsching beschlossen. Das Dokument soll eine einheitliche, ...

„Aktion scharf“ der Polizei gegen illegale Autorennen

LINZ-LAND. Die Städte Leonding und Traun haben zuletzt ihre Forderungen bekräftigt, dass gegen illegale Autorennen und Tuningtreffen – besonders im Bereich der Salzburger Straße ...

Der Sommer kann kommen: Erste Gemeinden eröffnen die Freibadsaison

PASCHING/LEONDING/ANSFELDEN. Lange war nicht sicher ob und wann Freibäder wieder öffnen dürfen. Nun gibt es erfreuliche Neuigkeiten für alle Wasserliebhaber: Ab dem kommenden Freitag, ...

Fußballtraining gestartet

ANSFELDEN. Mit Bedacht auf die Sicherheitsabstände starteten einige Kinder- und Jugendmannschaften der Union Humer Ansfelden wieder mit dem Fußball-Training.

Nachhaltige Masken

KIRCHBERG-THENING. Wiederverwendbare, nachhaltige Mundnasenschutz-Masken produziert die Firma Hager aus Kirchberg-Thening. Das Material dafür kommt von Lenzing Plastics.