Gallneukirchner Firma unterstützt Guute-Bäume

Hits: 94
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 26.11.2021 08:00 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Die Firma Oppenborn aus Gallneukirchen unterstützt das Projekt „GUUTE Bäume“.

„Als wir von der Initiative GUUTE Bäume gehört haben waren wir begeistert, da dadurch die Wiederaufforstung unterstützt wird und sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen die Bedeutung des Waldes speziell des Mischwaldes wieder nähergebracht wird„, begründet Jürgen Weinzinger seine Unterstützung für das Projekt GUUTE Bäume.

Mit dem Projekt werden einerseits besonders borkenkäfergeschädigte Waldbesitzer unterstützt, anderseits werden Wald-Lehrinseln vier Jahre lang von den örtlichen Schulen betreut. Die „GUUTE-Bäume“-Initiatorin Gaby Mayrhofer, Firma MAY IT (Gramastetten) und die beiden WKO-Vertreter Sabine Lindorfer und Franz Tauber freuen sich sehr über die große Unterstützungsbereitschaft der Betriebe für dieses für die Region so wichtige Projekt. „Mit dem Projekt „GUUTE Bäume“ leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität in der Region, zu der auch die Erhaltung des Naherholungsraums zählt;“ so WKO-Obfrau Sabine Lindorfer.

Über die Firma Oppenborn

Bei der Oppenborn Sehen und Hören GmbH handelt es sich um ein traditionelles Unternehmen aus Gallneukirchen, das sich auf den Vertrieb und Service von Seh- und Hörakustik-Behelfen spezialisiert hat. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der Kontaktlinsen. Für Sehen und Hören gilt die Firma als Komplettanbieter mit eigener Fach-Werkstätte. Seit zwei Jahren ist ihr Standort im neuen Einkaufszentrum One Gallneukirchen.

Kommentar verfassen



„Altenberg hilft“

ALTENBERG. Kurz vor Weihnachten wurde die Familie Reichetseder mit drei jungen Söhnen durch den Tod der Mutter Bianca von einem schweren Schicksalsschlag getroffen. Um in dieser schwierigen Zeit zumindest ...

Kind bei Unfall schwer verletzt

SONNBERG. Bei einem Unfall wurde ein zehnjähriges Schulkind am Montag, den 17. Jänner schwer verletzt.

Anmeldung für Kindergarten und Krabbelstube

HERZOGSDORF. Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen in Bezug auf Covid-19 kann die diesjährige Vormerkung für den Kindergarten beziehungsweise für die Krabbelstube leider nur schriftlich erfolgen.

„Wir sind den vielen Anfragen kaum hinterhergekommen“

GALLNEUKIRCHEN. Bereits zum zweiten Mal rief die Sozialistische Jugend Gallneukirchen, diesmal im ganzen Bezirk dazu auf, für die Flüchtlinge in Bosnien zu spenden.

Naturfreunde starteten sportlich

OTTENSHEIM. Sehr aktiv waren die Langlauf-Instruktoren der neu gegründeten Naturfreunde Ortsgruppe Ottensheim um den Jahreswechsel.

Winterjazz im Kulturhaus

ENGERWITZDORF. JIM steht für Jazz und Improvisierte Musik – das sind alle seine Lehrenden und Studierenden, ehemalig wie aktuell an der Linzer Anton Bruckner Universität – hat die Jazz-Szene in den ...

Arzt für Alberndorf gesucht

ALBERNDORF. Erich Eilmsteiner, Hausarzt und langjähriger Gemeindearzt in Alberndorf, wird mit Ende Juni in Pension gehen. Daher wird nun ein Nachfolger für die Kassenstelle als Allgemeinmediziner gesucht. ...

Jakob Reiter ist Vizemeister im Querfeldein

WALDING. Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Querfeldein am im niederösterreichischen Neusiedl kürte sich der Waldinger Jakob Reiter (Union Raiffeisen Radteam Tirol) in der U23-Wertung ...