Samstag 13. Juli 2024
KW 28


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

"Hoid ma zam": Reichenauer Freibad dank Gemeinschaft und Freiwilligen gerettet

Mag. Jacky Stitz, 18.06.2024 07:40

REICHENAU. In den 70iger Jahren wurde das Freibad im Bereich des alten Sportplatzes - auf dem Gemeindegebiet von Ottenschlag - gebaut. Nun ist dieses in die Jahre gekommen und es standen Sanierungen an, die finanziell für die Gemeinde fast nicht mehr zum Stemmen war. Auch eine Schließung stand im Raum. Doch dank der Hilfe vieler Gemeindebürger konnte nun das Bad gerettet werden.

Nur dank des Einsatzes vieler Freiwilliger konnte der Fortbestand des Freibads Reichenau gesichert werden. (Foto: Privat)
Nur dank des Einsatzes vieler Freiwilliger konnte der Fortbestand des Freibads Reichenau gesichert werden. (Foto: Privat)

Unter dem Motto „Hoid ma zam – retten wir unser Reichenau Freibad“ wurden dank der Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer, großzügiger Firmen und privater Spender wichtige Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen ermöglicht. Es wurden dabei die gesamte Poolanlage, die Sanitär- und Grünanlagen sowie die Gehwege und die Überprüfung und Wartung aller sicherheitsrelevanten Einrichtungen in Angriff genommen. So konnte die Eröffnung des Freibads sichergestellt werden.

Die Federführung lag bei Bürgermeister Peter Paul Rechberger und Initiator Wolfgang Trötzmüller. Sie sind begeistert über das Engagement der Gemeinschaft: „Mit dem Slogan ‚Hoid ma zam‘ haben wir bewiesen, dass wir gemeinsam Großes erreichen können. Besonderer Dank gilt den vielen Freiwilligen, die mehr als 1.800 Stunden investiert haben, um dieses Projekt zu realisieren. Ohne ihren unermüdlichen Einsatz wäre eine Wiedereröffnung nicht möglich gewesen. Wir hoffen alle auf einen schönen heißen Sommer‘‘.

Öffnungszeiten Freibad (je nach Witterung): täglich 13 bis 19 Uhr;

Wochenende und Feiertage: 9 bis 19 Uhr; Sommerferien 9 bis 20 Uhr


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden