Mountainbike - neunter Rang für Jakob Reiter

Hits: 34
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 03.08.2020 08:45 Uhr

WALDING. Nach zwei bestrittenen Straßenradrennen Anfang März in Kroatien konnte Jakob Reiter aus Walding im tschechischen Dobris die lange Unterbrechung der Mountainbike-Saison aufgrund der Covid19-Pandemie wieder erfolgreich aufnehmen.

Er platzierte sich nach mehr als 93 Kilometern und 2.100 Höhenmeter beim mit mehr als 150 Teilnehmer stark besetzen internationalen Marathon mit seinem Mountainbike auf dem gesamt neunten Rang und in der Elitewertung auf Rang acht. Den Sieg holte sich der 26-jährige Schweizer David Gysling.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Digitale Parlamentsführung

WALDING/ÖSTERREICH. Da Besuche im Übergangsquartier des Parlaments, der Hofburg, wegen der Corona-Pandemie erschwert wurden, hat sich Nationalrätin Claudia Plakolm aus Walding etwas einfallen lassen. ...

Barockkonzert und Matinee in der Pfarrkirche Hellmonsödt

HELLMONSÖDT. Am Sonntag, den 27. September findet um 11 Uhr ein Barockkonzert in der Pfarrkirche Hellmonsödt statt.

Auch Kinderkrebshilfe ist von Corona betroffen

FELDKIRCHEN. Hans Karolyi, Obmann der Kinderkrebshilfe „Der gelbe Moritz“ hofft, dass Corona nicht zu weiteren Ausfällen von Veranstaltungen führt.

Neue Wohnungen für Waxenberg

WAXENBERG. In Waxenberg entstehen bis Herbst 2022 dreizehn Terrassenwohnungen.

„Gstanzl Singa“ mit Renate Mair in Zwettl

ZWETTL AN DER RODL. Wenn am 20. November das „Gstanzl Singa“ im Zwettlerhof Schwarz seine Premiere feiert, darf eine nicht fehlen: Renate Maier.

SVH Ladies siegen

HELLMONSÖDT. In einem umkämpften Spiel traten die SVH Ladies vor Kurzem gegen das Team aus Pettenbach an.

Mrs. Sporty: Tag der offenen Tür am kommenden Wochenende

GALLNEUKIRCHEN. Am Freitag, den 25. und am Samstag, den 26. September, findet im Mrs. Sporty in Gallneukirchen ein Tag der offenen Tür statt.

Sternradln: Zahlreiche Teilnehmer aus dem Bezirk

URFAHR-UMGEBUNG. Beim diesjährigen Sternradln gab es erstmals auch einen Konvoi, der aus dem Bezirk stammte.