Wiedereröffnung: Supermarkt-Filiale in Engerwitzdorf mit neuem Konzept

Hits: 143
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 03.03.2021 11:16 Uhr

ENGERWITZDORF. Am 4. März findet in Engerwitzdorf die Wiedereröffnung der neugestalteten Lidl-Filiale (Linzerberg 21) statt. Das neue Konzept soll laut dem Unternehmen mithilfe einer modernen Raumgestaltung mit neuen Farben und übersichtlichen Regalen für ein angenehmes Einkaufserlebnis sorgen.

Auch Umweltschutz, Energieeffizenz und Nachhaltigkeit seien Teil des neugestalteten Geschäfts. So werde eine innovative Wärmepumpentechnik verwendet, die einen kompletten Verzicht auf fossile Brennstoffe beim täglichen Heizbedarf ermöglichen soll. Die Filiale an sich werde mit CO2-neutralem Grünstrom versorgt - wie auch die drei Logistikzentren sowie die Salzburger Zentrale. Was die Investitionssumme betrifft, so heißt es von Seiten Lidl Österreichs, dass man pro Standort 200.000 Euro für die Modernisierung investieren würde. Die Umbauarbeiten - bei denen laut dem Unternehmen zahlreiche österreichische Unternehmen beteiligt seien - würden für eine Neugestaltung nur einige Tage dauern. Die Filiale müsse man nur zwei bis drei Tage dafür schließen - so auch in Engerwitzdorf.

Positives Feedback vom Team vor Ort

Was den neuen „Look“ betrifft, zeige sich das gesamte Team rund um Filialleiterin Alexandra Aspalter bereits überzeugt. „Die Filiale ist echt super geworden. Alle Kolleginnen und Kollegen sind begeistert. Schon beim Eingang riecht es nach ofenfrischem Brot und Gebäck. Ein besonderes Highlight ist die neue Brotschneidemaschine für unsere Kunden. Wir können jeden nur einladen, einmal vorbeizukommen“, so die Filialleitung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



97 freiwillige Teilnehmer bei Flurreinigungsaktion

REICHENTHAL. Über zahlreiche Unterstützung durften sich Bürgermeisterin Karin Kampelmüller und Umweltausschussobmann Christian Ortner bei der diesjährigen Flurreinigungsaktion freuen.

Reichenauer-Gutscheine als Dankeschön

REICHENAU. Als Dankeschön für die österliche Dekoration des Gemeindebrunnens wurden vom Bürgermeister „Reichenauer Gutscheine“ überreicht.

Führerscheinloser Alkolenker bei Unfall verletzt

URFAHR-UMGEBUNG. Alkoholisiert und ohne den Besitz einer Lenkberechtigung war ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Perg in Richtung Reichenthal unterwegs.

Seca feiert drei Jahre Holzwelt Ottensheim

OTTENSHEIM. Das Familienunternehmen SECA erfüllt seit 106 Jahren jegliche Holzwünsche, und das in höchster Qualität, professionell und regional! Seit drei Jahren kann man außerdem ...

Spielsand für daheim

OBERNEUKIRCHEN. Für strahlende Kinderaugen sorgte wieder die Sandkisten-Aktion des ÖAAB Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg.

Walding radelt

WALDING. 2021 können sich alle Waldinger für Walding bei „Oberösterreich radelt“ in den Sattel schwingen. Auf die fleißigen Radler warten zahlreiche Gewinnspiele. Weitere Informationen auf www.walding.at/OOe_RADELT_UND_WALDING_RADELT_MIT ...

Ottensheim: Vizebürgermeister Klaus Hagenauer setzt sich für die Klimaneutralität ein

OTTENSHEIM/OBERÖSTERREICH. Oberösterreichs Bürgermeister und Gemeindepolitiker unterstützen das Ziel der Österreichischen Bundesregierung für Klimaneutralität bis 2040.

Christian Nimmervoll: Schnee im April war „früher“ viel normaler

URFAHR-UMGEBUNG. Im Gespräch mit Tips zieht Wetterexperte Christian Nimmervoll Bilanz über den vergangenen Winter, spricht über Schnee im April und wagt einen vorsichtigen Ausblick auf den Sommer.