Puchenau: gemeinsam in die Arbeit

Hits: 72
Andreas Hamedinger Tips Redaktion Andreas Hamedinger, 12.08.2022 10:28 Uhr

PUCHENAU. Kernfunktion der DOMINO OÖ App ist eine kollektive Mitfahrplattform für gemeinsame Fahrten zum Arbeitsplatz und wieder retour. Die Gemeinde Puchenau ist Teil dieses Pilotbetriebes.

In der App werden Fahrten mit Datum, Uhrzeit und Anzahl der freien Sitzplätze angelegt. Sobald die Fahrt veröffentlicht ist, erscheint diese in den Routenergebnissen von Personen, die nach Routen mit ähnlichem Start- und Endpunkt suchen.

Intermodaler Routenplaner

User können Routen anhand verschiedener Verkehrsmittel wie öffentlichem Verkehr, Sharing-Services sowie Parkand-Ride- und Bike-and-Ride Angeboten vergleichen und miteinander verknüpfen. In der App werden die nächstgelegenen Parkmöglichkeiten mit Details zur Parkplatzauslastung, Stationen und Haltestellen angezeigt. Alle Punkte sind als Start- und Endpunkt von Routen wählbar. Abfahrtsmonitor: Die App zeigt Abfahrten und Verspätungen des gewählten Verkehrsmittels bei einer gewählten Station. Weitere Infos unter: www.domino-ooe.at

Kommentar verfassen



Mitmachkonzert für Kinder

LICHTENBERG. Am Samstag, dem 8. Oktober um 15 Uhr  ist es soweit! Das MUSIKSternchen kommt nach Lichtenberg (Pfarrheim) und lädt die Kinder mit der Sternchenrakete und weiteren vielen tollen Liedern ...

30 Jahre Keramikwerkstatt von Erwin Atzmüller aus Hellmonsödt

HELLMONSÖDT/FREISTADT. Bereits seit 30 Jahren widmet sich der Hellmonsödter Erwin Atzmüller seiner Leidenschaft - der Keramik. In seiner ersten  Ausstellung in der Galerie des mük (Mühlviertler Kunst.Hand.Werk) ...

Modernisierte Nahversorgung in Altenberg

ALTENBERG. Nach einer kurzen Umbauphase eröffnete jetzt der SPAR-Supermarkt Altenberg erneut die Türen für seine Kunden. Etwas mehr als drei Monate dauerten die Umbau-Arbeiten – im Inneren blieb ...

Neue Fahrzeuge und Geräte an Stützpunktfeuerwehren an die Feuerwehr Walding und Zwettl übergeben

WALDING/ZWETTL. Das Landes-Feuerwehrkommando hat an 35 Stützpunkt-Feuerwehren von OÖ, Fahrzeuge und Geräte übergeben, welche aus Mitteln des Katastrophenschutz-Fonds gefördert wurden. In unserem Bezirk ...

Interessante Kombination: „Schüler retten Leben“ und „Starke Knochen - Starkes Leben“

URFAHR-UMGEBUNG. Unter dem Motto „Starke Knochen - Starkes Leben“ werden im Bezirk kostenlose Knochendichtemessungen angeboten - und zwar am 22. Oktober, jeweils in Gallneukirchen und Engerwitzdorf. ...

Gelungenes Erntedankfest der Bauernschaft in Ottensheim

OTTENSHEIM. Über den Erfolg des gelungenen Erntedankfestes der Pfarre gemeinsam mit der Ortsbauernschaft Ottensheim und Landjugend freut sich Ortsbäuerin Maria Hagenauer.

Kanalgebühren in Zwettl an der Rodl unter der Mindestgebühr

ZWETTL AN DER RODL. In der Gemeinderatssitzung in Zwettl an der Rodl am 12. September haben ÖVP, Grüne und FPÖ eine Anhebung der Abwassergebühren von 4,47 auf 4,78 Euro pro Kubikmeter ...

Nach zwei Jahren Pause: Neueröffnung des Artemons Kunstmuseums in Hellmonsödt

HELLMONSÖDT. Am Sonntag, 2. Oktober, ab 10 Uhr findet in Hellmonsödt die Neueröffnung des Kunstmuseums Artemons und gleichzeitig die Ausstellungseröffnung “Oberösterreichische Malerei des 19. und ...