6-Jähriger bei Abstieg von der Drachenwand abgestürzt und tödlich verletzt

Hits: 4162
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 23.02.2020 09:18 Uhr

ST. LORENZ. Ein 6-Jähriger stürzte am 22. Februar gegen 18.20 Uhr beim Abstieg von der Drachenwand rund 60-70 Meter weit ab; das Kind erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Eine 42-jährige Tschechin unternahm zusammen mit ihrem 6-jährigen Sohn, ihrem 41-jährigen Lebensgefährten sowie einem gemeinsamen 37-jährigen Freund eine Klettertour über den Drachenwand-Klettersteig zum Gipfel. Gegen 10.30 Uhr stiegen sie in den Klettersteig ein und kam gegen 16.50 Uhr am Gipfel an.

6-Jähriger bei Absturz tödlich verletzt

Für den Abstieg wählten sie den Hirschsteig. Erste Ermittlungen ergaben, dass der 6-Jährige gegen 18.20 Uhr ausgerutscht sein dürfte, er stürzte 60-70 Meter in den sogenannten Saugraben ab. Für das Kind kam leider jede Hilfe zu spät.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. EstherArtNews
    EstherArtNews23.02.2020 16:20 Uhr

    6-Jähriger bei Absturz tödlich verletzt - was für Dumme Eltern, immer wieder! welche Kind macht so was frei Willig! warum wird das nicht Verboten diese Streben Eltern!!

Kommentar verfassen



„Geistige Nahrung“ in Zeiten von Corona: Bibliothek Seewalchen verleiht weiter

SEEWALCHEN. Die Bibliothek Seewalchen hat eine  Möglichkeit gefunden, weiterhin „geöffnet“ zu sein, obwohl der reguläre Betrieb  ...

Verwirrung um neuen Erlass, der sich gegen private Osterfeiern und „Corona-Partys“ richtet

OÖ/NÖ. Verwirrung herrscht um den sogenannten „Oster-Erlass“, der gestern veröffentlicht wurde. Er regelt, dass sämtliche Zusammenkünfte in einem geschlossenen Raum, ...

Erfolge für junge Musiker

VÖCKLAMARKT. Dass Blockflöte weit mehr ist als ein Anfängerinstrument, das hat das Vöcklamarkter Quintett „Piacere“ eindrucksvoll bewiesen.

Selbsttherapie: „Schreiben Sie sich gesund“

BEZIRK. Die Corona-Pandemie verursacht viele Sorgen: um die eigene Gesundheit, um die der älteren Verwandten, um den Arbeitsplatz und vieles mehr. Schon seit langer Zeit schreiben Menschen ihre Gefühle ...

Unfall beim Sträucherschneiden - Kettensäge verletzte 28-Jährigen

MONDSEE. Beim Umschneiden mehrerer Haselnusssträucher wurde ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck am 4. April gegen 10.10 Uhr verletzt, als die Kettensäge hochschnellte und ihn ...

Bauarbeiten in der Dürnauer Straße

VÖCKLABRUCK. Ernst wird es nun ab 14. April mit den Bauarbeiten für Wasser und Kanal in der Dürnauer Straße  - konkret zwischen der Lebenshilfe-Landesleitung und der Kaplanstraße. ...

WKO-Mitarbeiterinnen in Vöcklabruck sagen Danke: Lieferservice funktioniert perfekt

VÖCKLABRUCK. Eine gelungene Überraschung hatte Margit Spitzer vom Käseeck für die Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Vöcklabruck. Seit Beginn der Krise arbeiten Bezirksstellenleiter ...

Marktgemeinde Seewalchen für die Krise gerüstet

SEEWALCHEN. Ein doppelt besetzter Gemeindestab, Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden, transparente Information - die Marktgemeinde rund um Bürgermeister Gerald Egger hat alle notwendigen Vorkehrungen ...